08.11.2017, 09:10 Uhr

Auftakt in die Rennsaison

Die jeweiligen Gruppensieger der Kinder- und Schülerklassen mit TSV-Bezirksreferent und Chefkampfrichter Christoph Patigler. (Foto: Karoline Slamanig-Oeg)

Bezirkskonditionswettbewerb am 4. November in Nauders. Die Ergebnisse fließen, wie die Bezirkscuprennen, in die Bezirkscup-Gesamtwertung mit ein.

NAUDERS. Mit dem Konditionswettbewerb für Kinder und Schüler bildete am 4. November ein, nach den Vorgaben des Tiroler Skiverbandes in allen Bezirken einheitlich durchgeführter Bewerb, die Auftaktveranstaltung der bevorstehenden Rennsaison. Organisiert und durchgeführt wurde der Bezirkskonditionsbewerb des TSV Bezirk Landeck zum wiederholten Male vom SK Nauders unter Obmann Bernd Folie - diese Ergebnisse fließen, wie die Bezirkscuprennen, in die Bezirkscup-Gesamtwertung mit ein. 129 Kinder und Schüler stellten sich der Herausforderung, die lautete: Fünf verschiedene Stationen, die einiges an Kraft, Geschwindigkeit, Ausdauer und Geschicklichkeit abverlangt haben.
Die Skiwiese „Gurdanatsch“ wurde zum wiederholten Male zum Schauplatz der TSV-Bezirkscup Auftaktveranstaltung. Jedoch als einzig gewerteter Bezirkscup-Bewerb, auf einer grünen Wiese – aber auch die ersten Rennen lassen nicht mehr lange auf sich warten: Am 16. und 17. Dezember finden Landescupbewerbe (Slalom und Riesentorlauf) in Sölden statt, der erste Bezirkskindercup wird geplanterweise am 7. Jänner 2018 in Galtür ausgetragen. Der Skiclub Nauders übernahm die Organisation und Durchführung des Bezirkskonditionsbewerbs in diesem Jahr bereits zum dritten Mal in Folge - SK-Nauders-Obmann Bernd Folie konnte einen reibungslosen Ablauf mit gutem Wetter (inkl. ein wenig Wind) resümieren. Von den insgesamt 148 gemeldeten Teilnehmern, wurden 129 gewertet, 19 sind ausgeschieden (davon sind 10 nicht am Start erschienen und 9 wurden disqualifiziert). Der Konditionsbewerb setzte sich aus fünf Stationen zusammen: dem Agility Run (Geschicklichkeitslauf), dem Fünfer Hopp, dem Hürden-Bumerang-Lauf, dem Standweitsprung und dem 100-Meter-Sprint. Unterstützt wurde der veranstaltende Skiclub von der Firma sportedv Mall (Karl Mall), als Schiedsrichter fungierten Bernd Folie, Laura Monz, Simon Purtscher, Andreas Tatschl und Chefkampfrichter Christoph Patigler. Für den Aufbau der Stationen zeigten sich die beiden Trainer des SK Nauders, Helmut Schranz und Tanja Pedrolini verantwortlich.


Ergebnisse

Kinder U8 weiblich: 1. Lena Kiefer (SC Pettneu), 2. Jana Fili (SK Nauders), 3. Stella Blattmann (SC Pettneu)
Kinder U8 männlich: 1. Matteo Kurz (SC Ischgl), 2. Paul Moritz (SK Nauders), 3. Josef Kopp (SV Zams) und Leon Kurz (SC Ischgl)
Kinder U9 weiblich: 1. Lara Tschiderer (SV Pfunds), 2. Maria Zangerl (SV Pfunds), 3. Lara Schieferer (SK Fließ)
Kinder U9 männlich: 1. David Federspiel (SK Nauders), 2. Erik Theisen (SK Nauders), 3. Jonas Stecher (SK Nauders)
Kinder U10 weiblich: 1. Nina Zehnle (SC Ischgl), 2. Johanna Pedrolini (SK Nauders), 3. Alissa Blattmann (SC Pettneu)
Kinder U10 männlich: 1. Nico Walser (SC Ischgl), 2. Nikolai Federspiel (SK Nauders), 3. Nevio Carpentari (SV Zams)
Kinder U11 weiblich: 1. Dana Schütz (SV Zams), 2. Marina Achenrainer (SPV Fiss), 3. Angiolina Raich (SV Zams)
Kinder U11 männlich: 1. Elias Tschiderer (SV Pfunds), 2. Tobias Kurz (SC Ischgl), 3. Alexander Mülleitner (SC Pettneu)
Kinder U12 weiblich: 1. Pia Krismer (SV Zams), 2. Elisa Oeg (SV Pfunds) und Anna Grüner (SV Zams)
Kinder U12 männlich: 1. Yannick Mangweth (SK Nauders), 2. Nico Traxl (SC Arlberg), 3. Casper Bartels (SC Arlberg)
Schüler U13/14 weiblich: 1. Annalena Monz (SV Pfunds), 2. Laura Waldegger (SK Nauders) und Emma Kopp (SV Zams)
Schüler U13/14 männlich: 1. Luis Dilitz (SK Nauders), 2. Adrian Klotz (SV Pfunds), 3. Stefan Pregenzer (SPV Fiss)
Schüler U15/16 weiblich: 1. Alisea Alber (SC Arlberg), 2. Lena Köhle (SV Zams), 3. Michele Schmid (SC See) und Nina Ess (SC Arlberg)
Schüler U15/16 männlich: 1. Philipp Wolf (SV Zams), 2. Thomas Kurz (SC Ischgl), 3. Johannes Monz (SV Pfunds)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.