20.10.2014, 07:11 Uhr

SPG Prutz/Serfaus 2 besiegt den Favoriten FC Fließ mit 4:2

SPG Prutz/Serfaus gewinnt heißes Bezirksderby 4: 2 .

Ein spannendes und heißes, aber stets fair geführtes Derby, bekamen die Zuseher zwischen unserer 1B und dem FC Fließ zu sehen.
Bereits nach wenigen Sekunden scheiterte Mathias Oparian am Fließer Keeper, im Gegenzug konnte Philipp Partoll einen Freistoß von Philipp Lastei parieren.
Es ging hin und her - Chancen hüben wie drüben - und nach 30 Minuten gingen die Gäste in Führung. Eine Ecke wurde zu kurz geklärt und der Schuss von Markus Traxl wurde für SPG-Keeper Philipp Partoll unhaltbar abgefälscht - 0:1 - gleichbedeutend mit dem Pausenstand.
Doch was sich in Hälfte zwei abspielte, war unglaublich. Die SPG kam wie verwandelt aus der Kabine. Wenige Sekunden waren im zweiten Abschnitt gespielt und Ludwig Stumpf köpfte das Leder zum Ausgleich ins Netz. Mathias Stecher bereitete diesen Treffer sehenswert vor. Wenige Minuten später: Eckball SPG - der Ball wurde von den Gästen zu kurz abgewehrt - und Fabian Gross setzte das Leder aus 16 Metern unhaltbar in die Maschen von Dominik Spiss - 2:1 SPG.
Nur Sekunden später ertönte die Pfeife von Referee Okay Özüyer - Strafstoß für die SPG. Stefan Bernhart trat an, scheiterte jedoch am Pfosten. Die SPG behielt den Schwung dennoch bei und nur wenige Augenblicke nach dem verschossenen Strafstoß stellte SPG-Captain Lukas Kraxner per Kopf auf 3:1.
Danach ließ man das Ganze jedoch wieder zu sehr schleifen und die Gäste fanden zurück in die Partie. Herrlicher Angriff über Stefan Eberl - perfekter Querpass auf Mathias "Düse" Rotter - und es stand nur noch 3:2.
Die Fließer drückten auf den Ausgleich, doch ihren Meister fanden sie in einem überragenden Philipp Partoll im SPG-Gehäuse. Zwei Mal konnte Philipp in höchster Not gegen "Fließ-Tormaschine" Mathias Rotter retten.
Kurz vor Spielende dann die Entscheidung zu Gunsten unserer SPG. Der eingewechselte Oran Yilmaz mit einem Fernschuss aus gut 25 Metern und der Ball schlug genau im langen Kreuzeck ein - 4:2 - Deckel drauf.
Danach beendete Referee Okay Özüyer dieses Derby und die Bregenzer/Schalber-Jungs durften sich zu Recht über 3 Punkte freuen.

1B SPG Prutz/Serfaus - FC Fließ 4:2 (0:1)
Tore: Ludwig Stumpf, Fabian Gross, Lukas Kraxner, Oran Yilmaz bzw. Markus Traxl, Mathias Rotter

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.