16.10.2017, 14:35 Uhr

Triathlonverein Zams mit beachtlichen Erfolgen

Der Zammer Triathlonverein war beim Ironman 70.3 in Zell am See stark vertreten und zeigte tolle Leistungen.

ZAMS (wiedl). Zwei Kilometer im Wasser, 90 Kilometer auf dem Bike und zu guter Letzt ein Halbmarathon im Laufschritt - soweit die Fakten des Ironman 70.3 in Zell am See. Zehn Damen und Herren des Zammer Triathlon Vereins (ZTV) stellten sich der Herausforderung und lieferten starke Leistungen ab. Im Single-Race ging es über die volle Distanz in allen drei Disziplinen: Philipp Tiefenbrunn, Florian Falkner, Björn Geiger, Florian Mikula und Markus Riedl nahmen die Hürde und durften sich im Anschluss Finisher des Ironman 70.3 nennen. Beim Teambewerb stellte der ZTV gleich zwei Mannschaften. Das erste Team bestand aus Theresa Tiefenbrunn (Schwimmen), Hannes Wultschnig (Bike) und Christian Mikula (Lauf). Die zweite Abordnung des Zammer Triathlon Vereins setzte sich aus Christian Mikula (Schwimmen), Thomas Hackl (Bike) und Simon Juen (Lauf) zusammen. Beide Mannschaften zeigten gute Leistungen und bestanden die Herausforderung mit Bravour. "Ein cooles Event. Ein großer Dank gilt unseren Sponsoren OnSight, Cafe Bar Arena, Luzian Bouvier, Tischlerei Weiskopf und der Firma E-Matric", meinte Philipp Tiefenbrunn vom ZTV.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.