22.01.2018, 19:05 Uhr

Pfarrkirche „Heiliger Rochus und Sebastian"

Die Kirche wurde dem heiligen Sebastian geweiht. 1679 wurde eine Pestbruderschaft errichtet, die unter dem Schutz des heiligen Rochus stand; seither führt die Kirche die Namen beider Heiliger. 1656 abgebrannt, 1672 (Kirche) beziehungsweise 1681 (Kloster) wiederhergestellt, wurden Kirche und Kloster 1683 durch die Osmanen schwer beschädigt, jedoch bis etwa 1695 wiederhergestellt.

28
Diesen Mitgliedern gefällt das:
9 Kommentareausblenden
41.566
Günter Klaus aus Spittal | 22.01.2018 | 19:10   Melden
33.555
Gerhard Singer aus Ottakring | 22.01.2018 | 19:28   Melden
114.784
Heinrich Moser aus Ottakring | 22.01.2018 | 19:35   Melden
63.991
Marianne Robl aus Tennengau | 22.01.2018 | 19:49   Melden
111.547
Robert Trakl aus Liesing | 22.01.2018 | 19:49   Melden
11.539
Herta Goldschmied aus St. Veit | 22.01.2018 | 20:37   Melden
37.230
Kurt Dvoran aus Schwechat | 22.01.2018 | 21:59   Melden
77.485
Poldi Lembcke aus Ottakring | 23.01.2018 | 20:42   Melden
19.081
Emma Sommeregger aus Flachgau | 25.01.2018 | 14:24   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.