Heuer schon 30 "Sextortion"-Fälle in Kärnten

Die Kärntner Polizei warnt Jugendliche und Eltern vor Sexerpressung im Netz
  • Die Kärntner Polizei warnt Jugendliche und Eltern vor Sexerpressung im Netz
  • hochgeladen von Petra Mörth

KÄRNTEN. Laut dem Landeskriminalamt (LKA) wurden allein in den vergangenen sechs Monaten über 30 Fälle von "Sextortion" angezeigt, wobei von einer viel höheren Dunkelziffer auszugehen sei. Dieses Phänomen hätte sich im Vorjahr durchgesetzt und soll nahezu nur männliche Jugendliche betreffen. "Sextortion" ist ein Kunstwort, das sich aus den englischen Begriffen für "Sex" und "Erpressung" zusammensetzt.

Heimliche Sex-Videos

Die Kontaktanbahnung zwischen Täter und Opfer erfolgt über soziale Netzwerke mittels Webcam. Der Täter nimmt zuerst sexuelle Handlungen an sich selbst vor und versucht anschließend das Opfer zur Nachahmung zu verleiten. In weiterer Folge fordert der Täter vom gefilmten Opfer eine Bezahlung von Geldbeträgen. Vorbeugend sollten Eltern ihre Kinder über die Problematik aufklären und den Einsatz der Webcam im Internet möglichst einschränken, rät das LKA Kärnten. Zusätzlich sollte die eingebaute Webcam bei Notebooks verdeckt werden. Tappt ein Jugendlicher trotzdem in die Falle, bittet die Polizei, unmittelbar Anzeige zu erstatten und nicht auf die Geldforderung einzugehen. Wichtig sei auch, das Beweismaterial nicht aus Scham zu löschen, sondern es der Polizei zu übergeben.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen