soziale Netzwerke

Beiträge zum Thema soziale Netzwerke

Leute
Aus der Leidenschaft wurde ein Beruf: Elisa Zöchner ist nicht nur steirische Lehrlingsbotschafterin im September, sondern auch Friseurin mit Leib und Seele.

Mit Charme und Schere: "Gefragte Frauen" mit Elisa Zöchner

Elisa Zöchner fungiert im September als Lehrlingsbotschafterin und spricht über den Traumjob Friseur. Wer heute Lehrlinge besser erreichen und auf Jobs aufmerksam machen will, muss mit der Zeit gehen. Das hat sich nicht zuletzt auch die Bundesinnung für Friseure gedacht und sogenannte Lehrlingsbotschafter ins Leben gerufen. Pro Bundesland berichtet seit April ein Jugendlicher auf Kanälen wie Facebook oder Youtube über den Lehrlingsalltag. Im September hat die gebürtige Grazerin Elisa...

  • 25.09.19
Lokales

Bezirk Perg
21-Jährige durch Porno-Video in Verruf gebracht

Eine 21-Jährige aus dem Bezirk Perg leidet unter der Verbreitung eines Pornovideos, mit dem sie eigentlich nichts zu tun hat. Was vielen nicht klar ist: Auch durch das Weiterleiten eines rufschädigenden Videos macht man sich strafbar. BEZIRK PERG. Wie ein Lauffeuer verbreitete sich in den vergangenen Wochen über soziale Netzwerke ein Pornofilm, in dem angeblich eine junge Frau aus dem Bezirk Perg vor der Kamera steht. Eine glatte Verleumdung, denn in dem zwei Jahre alten Video ist nicht die...

  • 11.09.19
Gesundheit
Wie abhängig sind Jugendliche von ihren Smartphones?

Social Media Detox
Ein Monat ohne soziale Medien?

Facebook, Instagram, Twitter und Konsorten haben insbesondere bei der jüngeren Zielgruppe längst die Welt erobert. Ohne soziale Medien scheint es manch einer kaum mehr auszuhalten. Muss man in diesem Zusammenhang bei manchen sogar schon von einer Sucht sprechen? Untersuchungen legen jedenfalls nahe, dass viele Jugendliche in eine regelrechte Sinneskrise zu stürzen drohen, wenn sie längere Zeit ohne soziale Medien auskommen müssen. Wer die eigene Abhängigkeit vermeiden möchte, kann sich am...

  • 05.09.19
Lokales
Susanne Veronik, Redaktionsleiterin WOCHE Deutschlandsberg

Kommentar
Jugendschutz und mehr im Netz

Jugendschutz, Datenschutz und der Umgang mit sozialen Netzwerken liegen letztlich immer in der Verantwortung der Erziehungsberechtigten - ob sie es wollen oder nicht. Für unsere Jugendlichen scheint alles gut geregelt: Das Alter für den ersten Alkoholkonsum, die legalen Tschik und natürlich auch das Fortgehen. Demnach können 14-Jährige schon bis 23 Uhr ausbleiben, so es die Eltern erlauben und ein gültiger Ausweis das Alter bestätigt. Keinen Ausweis braucht man aber für den Umgang mit...

  • 28.08.19
  •  2
  •  1
Lokales
Die Mönche im Benediktinerstift Admont kommunizieren auch online – und das höchst erfreulich.

Stift Admont landet Marketing-Coup auf Social-Media

Posten, liken, teilen, kommentieren: Das Benediktinerstift Admont verfolgt eine ausgefeilte Marketing-Strategie, durch die das Kloster monatlich bis zu 250.000 Menschen erreicht. Tendenz stark steigend. Seit das Stift Admont verstärkt auf soziale Netzwerke setzt, hagelt es an Auszeichnungen und Abonnenten. Über Facebook verfolgen mehr als 30.000 Menschen jede Neuigkeit, die von der Marketing-Abteilung gepostet wird. Auf Flickr waren es allein in den vergangenen Tagen über 31.000. Und auch...

  • 02.07.19
Leute

Abdu
"NICHT MEHR LANGE"

"Nicht mehr lange" so auf Abdus (19) Instagram Account (Abdu_91s)  Sein Letzter Beitrag war am 24.05.2019 !  Vielleicht mal eine Pause eingelegt? oder doch keine lust mehr gehabt?  NEIN !  Denn es scheint so das der Instagramer Abdu Zukunftspläne hat. Mit seinem Post, das heute um 18:30 Uhr erschienen ist kündigt er an das er an was besonderem Arbeitet, denn unter seinem Dunklen schwarzem Bild steht  "NICHT MEHR LANGE"  (Siehe Bild)  Es ist komplett Verdunkelt und hat kaum eine...

  • 08.06.19
Leute

So reagiert ABDU
"ICH BIN AUS DEM DSCHUNGEL"

"Ich bin aus dem Dschungel" heißt es immer auf den Sozialen Netzwerke wie Snapchat. Auch auf Instagram gibt es von diesem Spruch keine Ruhe ! Es steht schon im offenem Licht, geboren ist der Junge Instagramer Abdu (19)  in Chorweiler, daher Warscheinlich der Spruch " Ich bin aus dem Dschungel " oder wie " Nenn mich Mowgli " . "Ich werde nie meine Brüder niedrig einstufen " so Abdu auf Instagram. Es scheint als würde Abdu trotz seinem großen Hype und seiner Reichweite der selbe...

  • 07.06.19
  •  1
Lokales

Kufstein triff Indien

Auf Einladung der Steyler Missionare – Missionsprokur St. Gabriel besuchte Pater Alwin Mascarenhas aus Hyderabad Österreich und war davon vom 6. bis 8. Februar 2019 in Kufstein.Aufgrund der Verbundenheit mit dem vom Arbeitskreis Weltkirche getragenen Projekt „Indischen Mädchen eine Stimme geben“, für das er hauptverantwortlich ist, war es ihm ein wichtiges Anliegen, die Kufsteiner/Kufsteinerinnen kennenzulernen. Mit seinem bescheidenen, aber kämpferischen Wesen für die gute Sache hat er wohl...

  • 15.02.19
Leute
Der Kabarettist Stefan Schandor vermittelt nicht nur in seinem Kabarettprogramm, sondern auch in Schulen einen unterhaltsamen Zugang zum Thema Social Media und Sicherheit im Internet.
2 Bilder

Safer Internet Day
Sicheres Internet mit einer Portion Selbstironie

FÜRSTENFELD. Mit einem eigenen Kabarettprogramm will der Fürstenfelder Stefan Schandor bei Jugendlichen das Bewusstsein für den sicheren Umgang mit Facebook, Instagram und Co. vermitteln. Am 5. Feber 2019 ist der "Safer Internet Day". Der Aktionstag, der von der Europäischen Kommission im Rahmen des Safer Internet-Programms organisiert wird, findet heuer bereits zum 16. Mal statt und steht auch heuer unter dem Motto „Together for a better internet“. Über 130 Länder beteiligen sich weltweit...

  • 05.02.19
Lokales
Die Schüler der  Sport/ IT Mittelschule Hartberg Rieger bei der Übergabe der Notebooks.

Safer Internet Day
Notebookübergabe an die Schüler der NMS und SMS Rieger

In der Sport/ IT Mittelschule Hartberg Rieger werden die Jugendlichen auf die unterschiedlichsten Anforderungen des Berufslebens vorbereitet. 53 Schüler der ersten Klassen, darunter auch Schüler der Sportklassen, nehmen ab dem Schuljahr 2018/19 am Notebook-Projekt teil. Somit werden bereits 8 der insgesamt 13 Klassen als Notebook-Klassen geführt. Insbesondere mit dem IT-Schwerpunkt ist man für die modernen Zeiten und die Anforderungen der zukünftigen Arbeitswelt gerüstet. Zusätzlich helfen die...

  • 04.02.19
Lokales
In Workshops lernen die Kids, wie man sicher im Internet surfen kann.
3 Bilder

Gefahr im Internet
Internetkriminalität rapide gestiegen

BRAUNAU. Die Fälle von kriminellen Handlungen über's Internet häufen sich weltweit. Die Angriffsszenarien werden stetig raffinierter. Zusammengefasst werden diese Angriffe unter dem Begriff "Cybercrime" (Internetkriminalität). "Dazu zählen alle Straftaten, die unter Ausnutzung der Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) oder gegen diese begangen werden", berichtet der Präventionsbeamte aus Mattighofen, Klaus Erkner.  Zwei Arten von CybercrimeMan unterscheidet zwischen Cybercrime im...

  • 29.01.19
  •  1
  •  1
Lokales

Die mühsame Suche nach den Schmierern

Über "Graffiti-Künstler" und ihren Spuren in sozialen Netzwerken. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Sie sind allgegenwärtig, die mehr oder weniger kunstvollen Graffiti-Schmierereien auf Unterführungen, Bahnhöfen und Hausmauern. Selten können die Sprayer von der Polizei auf frischer Tat ertappt werden. Da sind Wahrnehmungen aus den Reihen der Bevölkerung umso wertvoller. Aber es geht auch einfacher. Den sozialen Netzwerken sei Dank, halten manche Personen mit ihren Taten nicht hinter dem Berg und präsentieren...

  • 13.05.18
Lokales
Petra Mörth, Redaktionsleiterin der WOCHE Lavanttal, petra.moerth@woche.at

Preise bewegen User in Facebook

KOMMENTAR "Für den Preis seht ihr mich nicht mehr im Stadionbad!!! Frechheit!!!" Oder: "Die Preise sind ein Horror – 80 Euro im Vorverkauf". Mit diesen Zitaten kommentierten aufgebrachte Lavanttaler auf der offiziellen Facebookseite des Stadionbades Wolfsberg die Preiserhöhungen. Tatsächlich müssen die Badegäste in einem der schönsten Freibäder Österreichs heuer viel tiefer in die Geldbörse greifen. Denn: Die Saisonkarte kostet heuer im Vorverkauf 80 statt wie im Vorjahr 62 Euro – also um 18...

  • 24.04.18
  •  2
Freizeit
Alles rund um die Möglichkeiten und Gefahren die sich unsere Kinder im uneingeschränkte World Wide Web auftun

Soziale Netzwerke – Möglichkeiten und Gefahren

Viele Apps auf Smartphones der Kinder und Jugendlichen ermöglichen eine neue Art der (digitalen) Kommunikation. TAINACH. Welche Möglichkeiten und Konsequenzen sich durch diese sozialen Medien auftun wird anhand von konkreten Beispielen am Mittwoch, dem 7. Februar beleuchtet. Der Vortrag "Soziale Netzwerke – Möglichkeiten und Gefahren" findet von 9 bis 11 Uhr im Bildungshaus Sodalitas statt. Anmeldung unter: 04239/26 42. Bitte geben Sie bei der Anmeldung bekannt, ob Sie das Angebot der...

  • 01.02.18
Leute
Spannende Inputs gab es für die Unternehmer beim Frühstück in Urfahr.

Urfahraner Unternehmer vernetzten sich beim Business-Frühstück

Die WKO Linz-Stadt lud in Urfahr zum Business-Frühstück. 25 Unternehmer nahmen daran teil, lernten sich kennen und vernetzten sich untereinander. „Beim gemeinsamen Frühstücken und der Vorstellrunde kann man Geschäfts-Kontakte knüpfen und andere Firmen aus dem Stadtteil kennenlernen“, so Klaus Schobesberger, Obmann der WKO Linz-Stadt. Kreative Präsenz im Internet Inhaltlicher Schwerpunkt war das Thema „Mit Facebook und Google einfach mehr Kunden erreichen.“ Michael Reiter erklärte anhand...

  • 24.10.17
Freizeit
Soziale Netzwerke bieten viele Möglichkeiten – man sollte jedoch aufpassen, welche Daten man preisgibt.

Soziale Medien: Es gibt keine Anonymität

Bei der täglichen Nutzung sozialer Netzwerke sollten Jugendliche auf einige Faktoren Acht geben. BEZIRK. Facebook, Instagram oder Twitter – nur einige Beispiele von sozialen Netzwerken, die bei Jugendlichen äußerst beliebt sind. Laut Rober Sluga, Mitarbeiter der Jugendservice Stelle Wels, gibt es einige Gefahrenquellen, denen die Jugendlichen bei der Nutzung ausgesetzt sind. Generell gilt: Es gibt keine Anonymität im Internet – mittels IP-Adresse kann man immer identifiziert werden. Gerade...

  • 27.09.17
Freizeit
YouTube-Stars stehen ihren Fans am 10. Juni am Messegelände Salzburg für Gespräche und Selfies zur Verfügung.
2 Bilder

"Influencer Video Con" bei Salzburger Dult

Im Rahmen der Salzburger Dult gastieren am 10. Juni YouTube-Stars am Messegelände SALZBURG (tres). Die Salzburger Dult begrüßt am 10. Juni, ab 11.00 Uhr die „Influencer Video Con presented by spark7“ mit Webstars aus Österreich und Deutschland! diego5 Studios, spark7 und über 20 Webstars begeistern ihre Fans und sind live on stage in Halle 6. Die Stars hautnah erleben Selfies machen, Autogramme holen, mit seinem Star reden! Dazu gibt es viele spannende Interviews mit Kim Lianne, Venicraft...

  • 07.06.17
  •  1
Freizeit
2 Bilder

App-Tipp: „SL-Messenger“ - Geheimsprache 2.0

Spaßbringende App verändert alltäglichen Sprachgebrauch. „Ku i co“, Kurz ist cool, lautet das Motto der Entwickler der neuen spaßbringenden App „SL-Messenger“ der Ella App Entwicklungs- und Vertriebsgesellschaft UG & Co KG. mit Firmensitz in Dortmund. Die neue App der Kategorie „Soziale Netzwerke“ kann derzeit in Deutsch und Englisch genutzt werden und ermöglicht es, kurz und lustig zu kommunizieren ohne dass „Dritte“ einen verstehen. SL wandelt geschriebenen Nachrichten in eine...

  • 14.03.17
Wirtschaft
v.l.: Referentin Mag. Barbara Thaler, Mag. Verena Schlager (Ortsmarketing) und GV Mag. Alexander Schatz (Obmann des Wirtschaftsausschusses).

#NeugierigMachen #KreativWerden #Auffallen

Unternehmerinnen und Unternehmer aus Telfs sowie Umgebung zeigten großes Interesse für den 3. Abend der Telfer Wirtschaft. TELFS (tusa). „Seien Sie dort, wo Ihre Kunden sind: in den sozialen Medien“ (Lori Ruff, Social Media Expertin). Wir leben in einem Zeitalter, der von digitalen Medien wie auch Technologien geprägt ist. Dabei gewinnen soziale Interaktionen immer mehr an Bedeutung. Somit bilden soziale Netzwerke besonders für Unternehmen eine Plattform, um sich möglichst vielen Kunden...

  • 14.02.17
Lokales
2 Bilder

Spendenaktion für den Sterntalerhof

In Zusammenarbeit mit der Firma ABB ist einer 4. Klasse der Abteilung Maschinenbau der HTL St. Pölten ein tolles Sozialprojekt gelungen! Mittels eines Fotos, das in den sozialen Netzwerken geliked und geshared werden konnte, sammelten die angehenden Maschinenbauer Geld für die Therapieeinrichtung Sterntalerhof. Dank 680 Likes und 231 Shares spendete die Firma ABB 1.357,50€ für diese Einrichtung. In den nächsten Wochen werden die Schüler der 4BHMBA den Sterntalerhof auch besuchen und sich vor...

  • 10.01.17
News
Jamie Dornan meidet wegen Amelia Warner die Sozialen Netzwerke!

Wegen Amelia Warner: Jamie Dornan hat Angst!

Jamie Dornan hat bereits vor einiger Zeit aufgehört, seinen Twitter-Account aktiv zu bespielen. Jetzt hat er auch erklärt, woran das liegt: Er hat Angst vor dem, was er dort über Amelia Warner und seine Töchter lesen könnte! Mit 50 Shades of Grey ist Jamie Dornan der internationale Durchbruch gelungen. Doch wie das nunmal so ist - der Ruhm hat nicht nur Sonnenseiten. So hat der Schauspieler schnell gemerkt, dass auch seine Frau Amelia Warner in die Berichterstattung über ihn mit einbezogen...

  • 10.12.16
Politik

Das sind die Facebook-Kaiser

Facebook, Twitter & Co. werden auch von unseren Politikern gern genutzt - nicht nur privat. WIENER NEUSTADT/BEZIRK. Facebook, Twitter, Instagram & Co. haben sich zu wichtigen Informationskanälen gemausert. Sogar Wahlsiege sollen dadurch möglich sein. Donald Trump hat es vorgemacht. Bis zu 50 sachliche Anfragen pro Woche Alles in allem: Social Media ist vom politischen Alltag nicht mehr wegzudenken. Nicht nur in Wahlzeiten nutzen viele Politiker Facebook & Co. um für sich die Werbetrommel...

  • 22.11.16
News
Warum macht Harry Styles nichts mehr auf Instagram?

One Direction: Warum ist Harry Styles nicht mehr in den sozialen Netzwerken?

In den letzten Wochen ist es still geworden um Harry Styles - und ganz besonders auch auf seinen sozialen Netzwerken. Doch warum hat sich der One Direction-Star quasi von Instagram und Co. verabschiedet? Harry Styles war noch nie der Typ, der viel auf Instagram und Twitter gepostet hat. Doch seit sich seine Band One Direction in einer Pause befindet, herrscht quasi komplette Funkstille! Oft lässt Haz auf den sozialen Netzwerken monatelang nichts von sich hören. Doch warum hat der 22-Jährige...

  • 15.11.16
Lokales
"Bestenfalls eine Trauerweide", so das Urteil im Netz.
2 Bilder

Federspiel zu Altstadt-Christbaum: "So a schiacher Pfletschn!"

FPÖ-Chef bietet an: "Entsorgt dieses hässliche Trum, ich kauf einen neuen Baum!" 27 Meter hoch, 125 Jahre alt und 5 Tonnen schwer ist der Baum, der seit vergangener Woche Weihnachtsstimmung in die Altstadt bringen soll. Schaulustige Passanten sahen den dutzenden Mitarbeitern des Innsbrucker Forstamtes zu, wie sie den Baum "entfesselten" und mit Hilfe zweier Kräne auf seinen Platz hoben. Doch als die Fichte stand, war der Anblick für viele ernüchternd. Zwar fehlt noch der Schmuck und die...

  • 08.11.16
  •  1
  •  11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.