Cybermobbing

Beiträge zum Thema Cybermobbing

Justizministerin Alma Zadic (Grüne) bittet um Geduld. Das Gesetzespaket gegen "Hass im Netz" ist so gut wie fertig. In spätestens zwei Wochen soll es zur Begutachtung vorgelegt werden.
2 1

Gewalt gegen Frauen
Gesetzespaket gegen "Hass im Netz" so gut wie fertig

Das Gesetzespaket gegen "Hass im Netz" ist gut wie fertig und soll in spätestens zwei Wochen zur Begutachtung vorgelegt werden. Das Gesetz soll dafür sorgen, dass Cybermobbing schneller und einfacher verfolgt werden kann.  ÖSTERREICH. Justizministerin Alma Zadic (Grüne) gab bei einem Treffen mit der "Allianz gewaltfrei leben" bekannt, dass der türkis-grüne Entwurf zum Gesetzespaket gegen "Hass im Netz" nächste oder übernächste Woche auf dem Tisch liegen werde. Es ginge nur noch um...

  • Ted Knops
Die Ministerinnen Susanne Raab (Frauen), Karoline Edtstadler (Europa), Alma Zadic (Justiz) und die grüne Klubobfrau Sigrid Maurer stellen ihre Pläne gegen Hass im Netz vor.
2

"Kein Kavaliersdelikt"
Regierung stellt Gesetzespaket gegen Hass im Netz vor

Die Bundesregierung präsentierte ihre Pläne unter dem Namen "Gemeinsam gegen Hass im Netz". In einer gemeinsamen Pressekonferenz haben die Ministerinnen Karoline Edtstadler (Europa und Verfassung, ÖVP) Susanne Raab (Frauen, ÖVP), Alma Zadic (Justiz, Grüne) und die grüne Klubobfrau Sigrid Maurer am Donnerstag ein Gesetzespaket vorgestellt, das die Opfer schützen und die Täter greifbarer machen soll. Darunter fällt zum Beispiel das Verbot von „Upskirting“ (heimliches Fotografieren unter dem...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Adrian Langer
3. und 4. Klasse VS Ischgl - Landessieger Kategorie 1. bis 4. Schulstufe: Klassenvorstand der 4. Klasse Fabienne Wechner, ein Teil der Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse mit GrInsp Erwin Vögele von der LPD Tirol Büro Öffentlichkeitsarbeit (v.l.).

Initiative Gemeinsam.Sicher
VS Ischgl holte Tiroler Landessieg zum Thema "Cybersicherheit"

ISCHGL. Zum vierten Mal veranstaltete das Bundesministerium für Inneres im Schuljahr 2019/2020 im Rahmen der Initiative GEMEINSAM.SICHER einen Wettbewerb zum Thema Sicherheit in und um die Schule. In der Kategorie 1. bis 4. Schulstufe holte die 3. und 4. Klasse der VS Ischgl den Tiroler Landessieg. Preisgeld von 500 Euro Die diesjährige Schwerpunktsetzung war das Thema „Cybersicherheit“. Eingereicht werden konnten Ideen, Entwürfe und fertige Werke. Die besten Einreichungen wurden von einer...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Caitriona Balfe kommt nun Sam Heughan zur Hilfe und verteidigt ihn gegen die Hater im "Outlander"-Fandom.

"Outlander"-Star Sam Heughan bekommt Hilfe von Caitriona Balfe

"Outlander"-Star Sam Heughan tauchte jüngst mit einer traurigen Enthüllung auf Twitter auf: Der Schotte berichtete über Cybermobbing und Morddrohungen. Hilfe bekommt er jetzt von Co-Star Caitriona Balfe. Die vergangenen Wochen und Monate waren nicht einfach für Sam Heughan und ausnahmsweise hängt das nicht mit dem Coronavirus zusammen. Der schottische Schauspieler, der als Jamie Fraser in der STARZ-Serie "Outlander" zum Weltstart wurde, berichtete auf  Twitter über das schreckliche Verhalten...

  • Anna Maier
Sam Heughan packt aus.

"Outlander"-Star Sam Heughan macht traurige Enthüllung

"Outlander"-Star Sam Heughan wandte sich mit ernsten Worten an seine Fans auf Twitter. In einem Statement berichtet er darüber, wie er in den vergangenen Jahren gemobbt und beleidigt wurde und sogar Morddrohungen erhalten hat. Sam Heughan wurde als Hauptdarsteller der STARZ-Serie "Outlander über Nacht zum Star. Ein Umstand, der nicht nur positive Seiten mit sich brachte, wie der Schotte in einer neuen Twitter-Botschaft enthüllt. Er spricht mit seinen Fans darüber, dass er in den vergangenen...

  • Anna Maier
Präventionsprojekt "Under 18" läuft derzeit in fünf Schulen des Bezirks Kirchdorf.

Gefahren im Internet erkennen
Präventionsprojekt für 350 Schüler im Bezirk Kirchdorf

Ein Drittel der Internetnutzer in Europa sind Kinder und Jugendliche. Auch wenn das digitale Zeitalter zu mehr Chancengleichheit im Bildungsbereich beiträgt, birgt es gleichzeitig auch neue Bedrohungen im Alltag der Kinder. BEZIRK KIRCHDORF. Damit sie sich gegen schwerwiegende Verletzungen durch Cyber-Mobbing, Hassreden, sexuelle Ausbeutung, Gewalt, Missbrauch und irreführende Werbung wehren können, hat die EU-Kommission angekündigt, die Rechte der Kinder in Zukunft besser schützen zu...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Auf Einladung von Matthias Pokorn (li) und Josef Kelz (re) referierten Ernst Rammel und Edgar Raffler über Cyberkriminalität.
1 10

Premstätten: So tickt Cyberkriminalität

Ein gesundes Misstrauen, Wachsamkeit und ein guter Virenschutz helfen vor bösen Überraschungen im Internet. So resümiert Premstättens Vzbgm. Matthias Pokorn den gut besuchten Vortrag zu Cyberkriminalität, dankt dem Gemeinde-Zivilschutzbeauftragten Josef Kelz für die Organisation und kündigt  weitere Initiativen dazu an. Es ist schauerlich, was die Präventions-Kriminalbeamten und IT-Ermittler der Polizeiinspektion Seiersberg Edgar Raffler und Ernst Rammel zu Sexting, Fake-Anrufen, Phishing,...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Frauen, die sexuelle Gewalt erlebt haben, tun sich schwer darüber zu sprechen.
2

kostenloser Frauennotruf
Über sexuelle Gewalt anonym am Telefon sprechen

Gewalt gegen Frauen kennt viele unterschiedliche Formen. Der Frauennotruf hilft Opfern von sexueller Gewalt und weiß, wie gut es ist, wenn man darüber spricht. SALZBURG. Andrea Laher hat im Laufe der Jahre im Frauennotruf im Andräviertel viele Lebensgeschichten berichtet bekommen. "Gewalt an Frauen hat ein unglaubliches Ausmaß in der Gesellschaft", sagt sie und ergänzt: "Das Problem an sich wird nicht weniger dadurch, dass es bekannter wird." Frauennotruf hilft kostenlos Die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl

Safer Internet Day
JVP: Bewusstsein der Gefahren im Netz fehlen häufig

TIROL. Der 11. Feber 2020 ist der Safer Internet Day. Dieser Tag steht unter dem Motto der sicheren Nutzung des Internets. Bewusstseinsbildung für mehr Sicherheit im NetzSchon die Jüngsten nützen regelmäßig das Internet. Rund 72 Prozent der 0- bis 6-Jährigen nützen internetfähige Geräte wie eine kürzlich präsentierte Studie zeigt. „Kinder wachsen heute mit internetfähigen Geräten auf. Deshalb ist es wichtig, dass sowohl Eltern als auch Kinder und Jugendlichen frühzeitig über den sicheren...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Von links: Kinder- und Jugendanwältin Christine Winkler-Kirchberger, Landeshauptmann-Stv. Christine Haberlandander und Primar Kurosch Yazdi mit den drei Kampagnen-Sujets.

Cybermobbing
Land OÖ startet Kampagne gegen Hass im Netz

Diese Woche startet eine Aufklärungs- und Informationskampagne, initiiert vom Frauenland Oberösterreich, gegen Hass im Netz. LINZ. Cybermobbing ist unter Kindern und Jugendlichen weit verbreitet. Laut Studien wird jeder fünfte Schüler gemobbt. "Österreich liegt damit im europäischen Vergleich leider weit vorne", sagt Kinder- und Jugendanwältin Christine Winkler-Kirchberger. "Cybermobbing ist kein Kavaliersdelikt", betont Primar Kurosch Yazdi, Leiter der Psychiatrie am Kepler...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Die NMS Haag am Hausruck erhielt das Zertifikat als digiTNMS überreicht.

Digitalisierung
NMS Haag am Hausruck als "digi-TNMS" zertifiziert

Digitale Bildung im Unterricht verankert: Als eine von 53 ausgezeichneten Schulen darf sich die NMS Haag am Hausruck künftig als "digi-TNMS" bezeichnen. HAAG AM HAUSRUCK. Im Rahmen einer Feier in der WKO Linz erhielt die NMS Haag Ende Jänner neben 52 weiteren oberösterreichischen Mittelschulen die Zertifizierungsurkunde zur „digi-TNMS“. Diese Auszeichnung erhalten jene Schulen, die ihren Unterricht vermehrt auf digitale Techniken aufbauen. Es geht vor allem auch darum, empfindliche Themen...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Besonders die frühzeitige Aufklärung rund um das Thema ist wichtig.

Wolfsberg
Die Gefahr lauert im Netz

Die Veranstaltungsreihe "#Hass im Netz“ war zu Gast in Wolfsberg. WOLFSBERG. Am Montag lud Frauen- und Jugendreferentin Landesrätin Sara Schaar zur Veranstaltungsreihe "#Hass im Netz“ in das Rathaus Wolfsberg. Mit Kurzvorträgen und Diskussionen widmete sich die vierte von insgesamt acht kärntenweiten Veranstaltungen erneut dem Thema digitale Gesprächskultur und ihren Gefahren und Folgen. Tägliche Belastung "Hass im Netz ist ein Thema, das alle betrifft und ist nicht zu tolerieren. Wir...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Florian Grassler
5

Safer Internet warnt:
Nazi-Symbole auf Kinder-Handy

Große Achtsamkeit ist jetzt vor Weihnachten bei Kinder-Handys geboten: Laut der Initiative 'Safer Internet' sind zahlreiche WhatsApp-Gruppen im Umlauf, in denen Kids zwischen 10 Jahren und 16 Jahren Inhalte teilen, die unter das Verbotsgesetz fallen. ÖSTERREICH. Matthias Jax ist Projektleiter bei 'Safer Internet' und warnt eindringlich: "In den WhatsApp-Gruppen werden Bilder mit klarer NS-Symbolik geteilt, außerdem rassistische und sexistische Sprüche, sogar kinderpornografische Bilder und...

  • Anna Richter-Trummer
Christian Pöschl (Präventionskoordinator), Andreas Unterrieder (2. Vizebürgermeister Spittal), Sara Schaar (Landesrätin), Marika Lagger-Pöllinger (betroffene Mutter und Bgm. Lendorf), Felicias Rachinger (ZARA), Susanne Ebner (Land Kärnten), Timm Bodner (Antenne Kärnten)
7

Veranstaltung
Gefahren und Folgen von Hass im Netz

Die Gefahren und Folgen von Hass im Netz waren kürzlich ein Thema in Spittal. SPITTAL. Gefahren und Folgen von "Hass im Netz" wurden in Spittal beleuchtet. „Es ist eine Thema, das alle betrifft. Jeder trägt Verantwortung für sein Handeln, auch im Netz. Wir müssen an einem Strang ziehen, wenn es um ein respektvolles Miteinander und die digitale Gesprächskultur geht, in der unterschiedliche Meinungen wichtig und möglich sind, ohne dass es zu Beleidigungen oder Gewaltaufrufen kommt. Jeder muss...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Selena Gomez spricht in einem neuen Interview über ihre Erfahrungen mit Cyber-Mobbing.

Selena Gomez spricht über Gewichtsschwankungen und Cyber-Mobbing

Selena Gomez spricht in einem neuen Interview darüber, wie sehr sie harte Kommentare im Web verletzt haben und wie diese vor allem ihren Körper und ihr Gewicht kritisiert haben. Gleich für die erste Episode des Video-Podcasts von Raquelle Stevens konnte sich diese einen sehr prominenten Gast sichern: Popsängerin Selena Gomez ("Look At Her Now"), mit der sie auch abseits der Kamera eng befreundet ist. Die beiden Frauen haben unter anderem über die Schattenseiten von Social Media gesprochen....

  • Anna Maier
Smartphones und Social-Media-Plattformen sind für Jugendliche meist unverzichtbar.
2

Jugendservice Freistadt
Bewusster Umgang mit Smartphones & Social Media

Die Jugendlichen von heute sind sogenannte "Digital Natives". Für sie sind die Nutzung von Smartphones und eine damit verbundene ständige Erreichbarkeit selbstverständlich. Die BezirksRundschau Freistadt hat mit dem Leiter des Jugendservice Freistadt, Stefan Biereder, gesprochen, worauf Jugendliche beim Gebrauch von Smartphones und Social-Media-Plattformen besonders achten sollten.  BEZIRK FREISTADT. Für viele Jugendliche nimmt die Selbstdarstellung und Selbstoptimierung auf...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein

Bezirk Perg
21-Jährige durch Porno-Video in Verruf gebracht

Eine 21-Jährige aus dem Bezirk Perg leidet unter der Verbreitung eines Pornovideos, mit dem sie eigentlich nichts zu tun hat. Was vielen nicht klar ist: Auch durch das Weiterleiten eines rufschädigenden Videos macht man sich strafbar. BEZIRK PERG. Wie ein Lauffeuer verbreitete sich in den vergangenen Wochen über soziale Netzwerke ein Pornofilm, in dem angeblich eine junge Frau aus dem Bezirk Perg vor der Kamera steht. Eine glatte Verleumdung, denn in dem zwei Jahre alten Video ist nicht die...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Landesrätin Birgit Gerstorfer und Kinder- und Jugendanwältin Christine Winkler-Kirchberger mit Preisträgern des Jugendtreff Lichtenegg.
5

OÖ Kinderschutzpreis
Fünf Projekte ausgezeichnet

OÖ. Im Zeichen eines respektvollen und sicheren Umgangs mit dem Internet stand der OÖ Kinderschutzpreis Liberto 2019. Sowohl Schüler, Institutionen und Einzelpersonen waren gefordert sich mit den Chancen und Risiken des Internets zu befassen. „Mit dem OÖ Kinderschutzpreis werden besonders gute Ideen und Projekte ausgezeichnet, die Gewalt an und unter Kindern verhindern und eine gesunde Entwicklung fördern. Es ist unsere Aufgabe, Kinder und Jugendliche vor Cybermobbing und Hass im Netz zu...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Birgit Gerstorfer und Kinder- und Jugendanwältin Christine Winkler-Kirchberger mit Preisträgern der NMS und PTS Rohrbach.

OÖ Kinderschutzpreis
Rohrbachs Schüler wurden in Linz prämiert

BEZIRK ROHRBACH. Im Rahmen des traditionellen Kinderrechtefestes der Kinder- und Jugendanwaltschaft des Landes wurde von Landesrätin Birgit Gerstorfer der OÖ Kinderschutzpreis "Liberto 2019" an die fünf Siegerprojekte verliehen. In der Kategorie „Schule“ wurden die Neue Mittelschule und die Polytechnische Schule Rohrbach prämiert.  Zusammenarbeit Unter dem Motto „Respektvoll & sicher im Netz!“ waren Schüler ab der fünften Schulstufe, Institutionen, aber auch Einzelpersonen aufgerufen,...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
v.l. Wolfgang Mucher, Erika Landers, Referentin Theresa Auer, LA DI Mag. Florian Riedl, Organisator Thomas Leitgeb, Klaus Rainer
4

Interessanter Vortrag der Kinder- und Jugendanwaltschaft Tirol
"Handyverbot ist auch keine Lösung!"

Am Dienstag, 28. Mai 2019, lud die AAB-Ortsgruppe Mieders zu einem spannenden, kostenlosen Vortrag in den Gemeindesaal Mieders ein. Theresa Auer von der Kinder- und Jugendanwaltschaft Tirol war zu Gast und klärte über die Risiken und Gefahren von Kindern und Jugendlichen im Netz auf. Handy und Smartphone gehören einfach zum Leben der Jugendlichen dazu - umso wichtiger ist es, dass die Eltern immer wachsam sind! Anhand von praktischen Beispielen konnte die Referentin eindrucksvoll erklären,...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Stephanie Leitgeb
85 Prozent der Österreicher machten bereits Erfahrungen mit Internetkriminalität
1

Cyber-Kriminalität
Vorfälle mit Viren, Trojaner und Co häufen sich

Durch eine Umfrage fand das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV) heraus, dass bereits 85 Prozent der Österreicher von Viren, Trojanern und Co betroffen waren. WIEN. Während die Kriminalität in einigen Bereichen rückläufig ist, kommt es immer häufiger zu Cabercrime-Vorfällen. Das bestätigten die Kriminalitätsberichte des Bundeskriminalamts jedes Jahr auf neue. 85 Prozent schon einmal betroffen Die Umfrage des KFV bestätigte das bereits rund 85 Prozent der Österreicher schon einmal von...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Die beiden Inspektorinnen Anita Kerbl und Isabella Straßmayr sensibilisieren die Schüler der 3B-Klasse für die Gefahren des Cybermobbing.
2

Suchtprävention
„Click & Check“ am BRG/BORG Kirchdorf

In den vergangenen Wochen führte das BRG/BORG Kirchdorf in Kooperation mit der Bezirkspolizeidirektion Kirchdorf das Suchtpräventionsprojekt „Click&Check“ durch. KIRCHDORF. Bezirksinspektor Gerald Greimel und die beiden Inspektorinnen Anita Kerbl und Isabella Straßmayr gestalteten dazu in den fünf dritten Klassen des Gymnasiums jeweils vier Vormittags-Workshops zu den Gefahren neuer Medien. Insgesamt mehr als 100 Dreizehnjährige machten in den Einheiten begeistert mit und lernten...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Polizist Alexander Geyrhofer hat nach einem Buch für Lehrer nun auch einen Ratgeber für Eltern verfasst.

Neuer Elternratgeber
"Kinder brauchen Begleitung im Internet"

Polizist Alexander Geyrhofer gibt Eltern Tipps für sicheres Surfen. SCHÖRFLING (rab). "Ich halte es für grob fahrlässig, wenn man Kinder das Internet alleine kennenlernen lässt", sagt Polizist Alexander Geyrhofer aus Schörfling. Der 55-Jährige ist seit 2000 in der Sucht- und Gewaltpräventionsarbeit tätig, davon mehr als sechs Jahre lang am Landeskriminalamt Oberösterreich. Dort leitete er unter anderem das österreichweite Projekt "Click & Check". Internetkriminalität nimmt zu Seine...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Die drei Siegergeschichten wurden unter anderem im Buch "Enough" abgedruckt. Darin befinden sich auch wichtige Fakten rund ums Thema Cybermobbing.
3

CYBERMOBBING
Freistädter Schülerzentrum kürte Sieger des Schreibwettbewerbes

Im Jänner befasste sich die BezirksRundschau Freistadt in einem "Thema der Woche" mit der Problematik Cybermobbing. In Kooperation mit dem Schülerzentrum Taurus wurde ein Schreibwettbewerb ins Leben gerufen. Nun sind die Gewinner gekürt und die BezirksRundschau präsentiert die Kurzgeschichte der 20-jährigen Siegerin.  FREISTADT. In sozialen Netzwerken werden peinliche Fotos oder Videos von Klassenkameraden gepostet. Über diverse Messenger boshafte Nachrichten geschickt. Nutzer werden...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.