Neues Kinderbuch
Die Abenteuer der kleinen Fliege „Fly“

Mit ihrem Erstlingswerk will die Leopoldstädterin Tamara B.S. Gaertner Kinder zum Lachen und auch zum Nachdenken anregen. Eine Fortsetzung ist bereits geplant.
3Bilder
  • Mit ihrem Erstlingswerk will die Leopoldstädterin Tamara B.S. Gaertner Kinder zum Lachen und auch zum Nachdenken anregen. Eine Fortsetzung ist bereits geplant.
  • hochgeladen von Wolfgang Unger

Mit ihrem Erstlingswerk will eine Leopoldstädterin Kinder zum Lachen und auch zum Nachdenken anregen.

LEOPOLDSTADT. Kindern die Welt der Erwachsenen zu erklären, ist nicht immer einfach. Davon können Eltern wohl ein Lied singen. Tamara B. S. Gaertner schafft das allerdings mit ihrem Erstlingswerk „Fly – Tagebuch einer Fliege“ auf fulminante Art und Weise. Humorvoll und zugleich neugierig macht sie sich auf den Weg, Kindern das Leben in Form einer Geschichte über die kleine Stubenfliege Fly näherzubringen.

Da sie selbst Mutter eines Sohnes im Volksschulalter ist, kennt sie die Fragen, welche zu den unterschiedlichsten Themen von den Sprösslingen gestellt werden und oft aber gar nicht so einfach zu beantworten sind.

Fantasie der Kinder anregen

„Als ich begann, das Buch zu schreiben, wollte ich in erster Linie leichte, nicht zu langatmige und vor allem lustige Geschichten für Kinder zu Papier bringen“, erzählt Gaertner. Das gelang ihr sehr gut. Schon nach ein paar Seiten mit der Titelfigur und deren Freunden, die alle von Gaertner selbst gezeichnet wurden, zieht es schon leicht an den Mundwinkeln und man taucht unweigerlich in die Welt des Protagonisten mit den hellblauen Augen ein.

Tamara B. S. Gaertner hat ihr Buch auch selbst illustriert und verlegt. Eine Fortsetzung mit Fly ist bereits geplant.
  • Tamara B. S. Gaertner hat ihr Buch auch selbst illustriert und verlegt. Eine Fortsetzung mit Fly ist bereits geplant.
  • hochgeladen von Wolfgang Unger

„Ich wollte die Fantasie der Kinder anregen, sie zum Lachen bringen und beim ein oder anderen Thema ein wenig zum Nachdenken ermutigen“, gibt die Leopoldstädterin zu verstehen. Dabei siedelt Gaertner ihr Werk keinesfalls in der Kategorie "pädagogisch und lehrreich" an, vielmehr erklären sich die einzelnen Passagen von selbst, regen die kleinen Köpfe allerdings immer wieder zum Nachdenken an, was ja bekanntlich auch den Einfallsreichtum fördert.

Fortsetzung bereits geplant

Schreiben war schon im zarten Kindesalter ihr Ding, die Leopoldstädterin konnte gar nicht anders, als ihre Geschichten zu Papier zu bringen. Den Wunsch, irgendwann einmal ein Buch zu schreiben, hatte sie dabei schon immer. Dass es Lektüre für Kinder werden sollte, war eigentlich gar nicht geplant: Zurückzuführen ist dies auf ein Erlebnis mit ihrem kleinen Sohn, der es mit Tieren scheinbar so hält wie die Stubenfliege Fly, die Hauptfigur in ihrem Buch.

Hallo! Hier ist mein vorweihnachtliches Geschenk! Meine offizielle Webseite: https://fly-tagebucheinerfliege.net ist fertig! Dort warten tolle Überraschungen auf Dich! Gute Unterhaltung wünscht Dein FLY!

Gepostet von FLY - Tagebuch einer Fliege am Freitag, 18. Dezember 2020

Bereits geplant ist ein zweiter Teil, quasi eine Fortsetzung der Abenteuer ihrer lieb gewonnenen Stubenfliege. Aber das ist kein leichtes Unterfangen, da Gaertner neben dem Schreiben zugleich als Selbstverlegerin agiert und sämtliche damit verbundenen Arbeiten autonom mit erledigt.

Hier kann man das Kinderbuch kaufen

"Fly – Tagebuch einer Fliege" ist um 12,99 Euro im Buchhandel oder online erhältlich. Unter www.fly-tagebucheinerfliege.eu gibt es eine eigene Website inklusive Leseproben. Auch unter www.facebook.com/flydiefliege kann man alles über die kleine Fliege erfahren.

2 7 6

Newsletter abonnieren und gewinnen
Apple iPhone 12 Pro im Wert von 1.149 EUR gewinnen!

Aufgepasst! Unter allen bis zum Stichtag am 30.04.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten für Wien verlosen wir ein Apple iPhone 12 Pro / 128 GB im Wert von 1.149 EUR. Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Hinweise zum...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen