30 000 Exemplare
"Mit Abstand" der beste Bücherflohmarkt

12Bilder

TRAISEN. (srs) Wirft man einen Blick in die Veranstaltungskalender im Bezirk, so muss man leider feststellen, dass sich bedingt durch Covid-19 nicht sonderlich viel tut. Viele Veranstaltungen wurden wegen der schwierigen Umsetzungsmöglichkeiten der Sicherheitskonzepte gestrichen oder auf einen späteren Zeitpunkt verlegt. Dementsprechend anspruchsvoll war auch die Planung des diesjährigen Bücherflohmarkts der Evangelischen Kirche Traisen.

Sicherheit geht vor

Auch für das Team um Erich Gravogl war klar, dass die Sicherheit der Besucher an erster Stelle stehen muss. "Wir haben ein Leitsystem installiert, Anwesenheitslisten aufgelegt, Desinfektionsmittel bereitgestellt und achten auf Abstandsregeln und die Besucherobergrenze von max. 50 Personen im Veranstaltungsraum", berichtet auch Heidi Fußthaler. Alles habe gut geklappt und die Leute seien sehr diszipliniert gewesen, so das Resümee. "Am Freitag kam es aufgrund des großen Besucherandrangs zu kleineren Wartezeiten", erzählte Martina Mühlbauer, welche den Zutritt kontrollierte.

Schmökern mit Maske

Das Schmökern in den rund 30.000 aufliegenden Büchern machte den Besuchern auch samt MNS-Maske Freude und so mancher ergatterte ein langersehntes Schnäppchen. Dorina Cordos aus Traisen war auf der Suche nach einem tollen Kochbuch und wurde prompt fündig. Auch Erika Krüppl und Franziska Steiner stöberten freudig durch die vielen Buchreihen. Als treuer Besucher versuchte auch Franz Zagler sein Glück, denn er hat ein ambitioniertes Ziel. "Ich besitze etwa 700 Bücher und versuche dabei alle Taschenbücher auf Hardcover umzutauschen. Jedes Jahr erwische ich ein paar Exemplare", freute sich der Kirchberger.

Für alle etwas dabei

Das Angebot des Bücherflohmarkts kann sich wirklich sehen lassen. Für alle ist etwas dabei. Doris Huber machte sich gemeinsam mit Tochter Madlene auf die Suche nach Pferdebüchern. Auch diese Suche wurde belohnt. Interessiert zeigten sich auch Argezon Lajqi und Monika Walchshofer.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Echte Freude beim Gewinner 2019: Elias Bohun.
3

Mach mit bei "120 Sekunden"
Gesucht: Die besten Ideen aus dem Homeoffice!

Ob auf der Couch, am Herd oder in der Dusche: Sie haben eine Idee? Dann nutzen Sie Ihre 120 Sekunden. NÖ. Das Jahr 2020 ist anders. Viele arbeiten von zu Hause aus. Das bedeutet auch, dass Ideen nicht mehr am Schreibtisch in der Firma entstehen, sondern in den eigenen vier Wänden. Darum laden die BEZIRKSBLÄTTER heuer ins „Ideenwohnzimmer“. Wir wollen wissen, welche Ideen in den heimischen Wohnzimmern entstanden sind. Denn auch heuer suchen wir Niederösterreichs beste Geschäftsidee. Und...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen