Leonding
Sparkasse setzt auf neue Begegnungszone

Bürgermeisterin Sabine Naderer-Jelinek, Herbert Walzhofer, Udo Dettelbacher und Georg Schönberger (v. l. n. r.).
  • Bürgermeisterin Sabine Naderer-Jelinek, Herbert Walzhofer, Udo Dettelbacher und Georg Schönberger (v. l. n. r.).
  • Foto: Sparkasse OÖ
  • hochgeladen von Klaus Niedermair

In Leonding investiert die Sparkasse in einen neuen Filial- standort. Dieser wird noch 2019 eröffnet.

LEONDING (red). Im Zentrum der viertgrößten Stadt Oberösterreichs werden mehr als 2.300 Kunden betreut. In der neuen Filiale werden ab dem vierten Quartal 2019 insgesamt sieben Mitarbeiter für sämtliche finanzielle Belange von Privat- und Geschäftskunden im Einsatz sein.

Energieeffizienz setzen

Der 425 Quadratmeter große Neubau, welcher nach den Energieeffizienzprinzipien des „GreenBuilding“-Programms der Europäischen Union an der Kreuzung Ruflinger Straße und Michaelsbergstraße in Leonding errichtet wird, soll vor allem eine Begegnungszone für Kunden und ihre Betreuer sein. „Wir investieren jährlich mehr als zwei Millionen Euro in unser Filialnetz. 95 Prozent der Aufträge vergeben wir dabei an heimische Unternehmen.

Klares Zeichen für Regionalität

Damit setzen wir ein klares Zeichen für Regionalität. Wir erhalten Wertschöpfung in den Regionen in Oberösterreich und fördern die heimische Wirtschaft“, betont Herbert Walzhofer, Vorstandsdirektor Retail in der Sparkasse Oberösterreich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen