06.10.2014, 11:44 Uhr

Vizemeister in der Klasse GH Supersport YM Limited 600ccm

Michael Plöderl (Foto: www.michael668.at)
BEZIRK (red). Beim finalen Rennwochenende auf der wunderschönen MotoGP Strecke im tschechischen Brünn zeigte Michael Plöderl und sein Team erneut eine großartige Leistung und erreichten in der GH Supersport YM Limited wieder das Podest. Nach harten Zweikämpfen musste sich Plöderl nur sehr knapp mit dem dritten Platz zufrieden geben, den er scheinbar dieses Jahr gepachtet hat und war somit bei jedem Rennen in dieser Klasse auf dem Podest. Das Ziel in dieser Klasse, in die Top 3 zu kommen, wurde somit erfüllt.

Der letzte Lauf zur Klasse GH Supersport600 war beim Finale aufgrund eines sehr schweren tragischen Unfalles beim Langstreckenrennen am Tag zuvor gestrichen worden. In der Gesamtwertung reichte es trotz Michaels Sturzes im Regenrennen im tschechischen Most (auf Podestkurs liegend), der viele Punkte gekostet hat, noch zu Platz 6. Zielsetzung war ein Top 5 Platz, leider knapp verfehlt.

Es war eine Saison mit Höhen und Tiefen, wie sie nur der Rennsport schreiben kann. "Das ganze Team hat perfekt zusammengearbeitet und war immer mit voller Hingabe dabei. Vielen Dank an alle!", so Michael Plöderl. Highlight war auf jeden Fall das Rennwochenende auf dem Red Bull Ring vor heimischer Kulisse.

Mehr Infos unter www.michael668.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.