Land OÖ/Klimabündnis OÖ
Video-Wettbewerb zu Klimaschutz

Jugendliche und junge Erwachsene bis 26 Jahre können ab sofort an einem Video-Wettbewerb zu Ideen für den Klimaschutz teilnehmen.
  • Jugendliche und junge Erwachsene bis 26 Jahre können ab sofort an einem Video-Wettbewerb zu Ideen für den Klimaschutz teilnehmen.
  • Foto: Fachhochschule Oberösterreich, Campus Hagenberg/ Peter Jäkel-Caprano/ Florian Fiebiger
  • hochgeladen von Katharina Wurzer

Die Initiative "Heute für morgen - Klimaschutz jetzt!" bietet Oberösterreichern verschiedene Beteiligungsmöglichkeiten zum Klimaschutz. Den Beginn macht ein Video-Wettbewerb für Jugendliche und junge Erwachsene bis 26 Jahre.

OÖ. Das oberösterreichische Umweltressort und das Klimabündnis OÖ starten gemeinsam mit Partnern aus Gemeinden, Organisationen, Unternehmen und Vereinen in das Klimaschutzjahr 2020. Bei ihrer Initiative können alle Interessierten einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Der erste Schwerpunkt in diesem Jahr lädt Jugendliche und junge Erwachsene bis 26 Jahre zu einem Video-Wettbewerb ein.

"Schicke uns deine kreativste Klimaschutzidee für Morgen als Handyvideo, Animation, Kurzfilm oder Videobotschaft und gewinne mit etwas Glück eine Reise zur UN Climate Change Conference nach Glasgow und viele weitere tolle Preise", fordert Klimaschutz-Landesrat Stefan Kaineder (Grüne) zur Teilnahme auf.

Drei Kategorien

Eingereicht werden kann in den drei Kategorien "Mein Klimaschutz-Appell an Politik & Wirtschaft", "Mein persönlicher Beitrag zum Klimaschutz" und "Meine Klima-Vision 2050". Zu den wesentlichen Teilnahmekriterien zählen außer dem Alter eine Länge von maximal 90 Sekunden und die Einreichung von höchstens drei Beiträgen pro Einsender. Die Videos sollen bis 30. Juni an jetzt@klimabuendnis.at geschickt werden. Eine Fachjury wird die Gewinner ermitteln.

Weitere Infos zum Wettbewerb

Autor:

Katharina Wurzer aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen