Städtefreundschaft
Ein Feuerwehrauto für Tansania

Das Feuerwehr-Team in Hamburg (v.l.):  Harald Forstenpointner, Erwin Hebenstreit, Werner Ammerer, Wolfgang Anzinger
  • Das Feuerwehr-Team in Hamburg (v.l.): Harald Forstenpointner, Erwin Hebenstreit, Werner Ammerer, Wolfgang Anzinger
  • Foto: Stadt Linz
  • hochgeladen von Sophia Jelinek

Dodoma in Tansania und Linz sind seit 2017 Freundschaftsstädte. Die Feuerwehr schenkt der afrikanischen Stadt bereits zum zweiten Mal ein Einsatzfahrzeug.

LINZ. Die Städtefreundschaft zwischen Linz und Dodoma in Tansania wurde erneut gefestigt. Die Betriebsfeuerwehr der Linz AG spendete erst kürzlich ein Atemschutzfahrzeug, das erst heuer im April durch Europas erstes vollausgerüstetes Feuerwehreinsatzfahrzeug mit Elektroantrieb ersetzt wurde. Das Atemschutzfahrzeug ist noch voll einsatzfähig und wurde von der Betriebsfeuerwehr Anfang Oktober nach Hamburg gebracht, von dort wird es nach Dodoma in die Vereinigte Republik Tansania verschifft.

Freunde helfen aus

"Das ist bereits das zweite Mal, dass die Linzer Berufsfeuerwehr den Kameraden in Tansania ein Einsatzfahrzeug schenkt. Ich bedanke mich für das große Engagement aller Beteiligten und die Verwirklichung dieses Hilfsprojekts", so Vizebürgermeister Detlef Wimmer. Seit 2017 ist Linz Freundschaftsstadt von Dodoma. Eine engere Zusammenarbeit findet im Bereich der kommunalen Daseinsvorsorge, im Bereich der Feuerwehren und der Sicherheit sowie im Bereich der Stadtentwicklung und der wirtschaftlichen Entwicklung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen