Kreative Geschenke von jungen Designern im Central

Die Besucher können direkt mit den Designern in Kontakt kommen.
2Bilder
  • Die Besucher können direkt mit den Designern in Kontakt kommen.
  • Foto: Design Centrale
  • hochgeladen von Nina Meißl

Das Central in der Landstraße 36 wird kommendes Wochenende wieder zum urbanen Marktplatz. Zum fünften Mal bringt die "Design Centrale" heimische Produzenten und Designfans mitten in Linz zusammen. „Jeder Kauf unterstützt oberösterreichische Künstler und Kreative. Bei der Design Centrale kann man einzigartige und originelle Weihnachtsgeschenke finden, die fair und regional produziert werden", so die Organisatoren. Zu erstehen gibt es Produkte in Handwerksqualität, etwa aus den Bereichen Fashion, Schmuck, Taschen, Lifestyle, Illustrationen, Wohnaccessoires, Essen und Trinken und mehr.

Junge und kreative Labels

Die Organisatoren legen Wert darauf, die Anzahl der Aussteller klein zu halten, damit die Besucher in entspannter Atmosphäre stöbern und direkt mit den Produzenten in Kontakt kommen können. Die Künstler kommen alle aus dem regionalen Umfeld von Linz. Mit dabei sind die Modelabels „Bless this mess“, „Ina Wiesner“, „Marlen Designs“ und „Katuni“ sowie das Kindermodelabel „kleinfabrik“. Weitere Aussteller sind „solid.art“ mit Upcycling-Möbelstücken und Wohnaccessoires, „Jolie Design“, die feine Schmuckstücke und coole Taschen kreieren, „textpoterie“ mit wunderschönem Porzellan, die „Brennerei Dambachler“ sowie „el design“ und „Rotfux“ mit weihnachtlichen Illustrationen und Verpackungen.

Der Eintritt ist frei! Geöffnet ist jeweils von 10 bis 18 Uhr.

Die Besucher können direkt mit den Designern in Kontakt kommen.
Klein, aber fein ist das Motto der Design Centrale.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen