Versuchte Vergewaltigung: Polizei sucht Zeugen

Ein junger Bursch eilte der Frau zu Hilfe, worauf der Täter flüchtete. Die Polizei bittet um Hinweise.
5Bilder
  • Ein junger Bursch eilte der Frau zu Hilfe, worauf der Täter flüchtete. Die Polizei bittet um Hinweise.
  • Foto: FOTOKERSCHI.AT / KERSCHBAUMMAYR
  • hochgeladen von Lisa-Maria Auer

LINZ. Am Donnerstag, 10. Mai 2018, um 1:26 Uhr nahm eine Polizeistreife eine Frau, die sich später als Opfer einer versuchten Vergewaltigung herausstellte, in Linz an der Kreuzung Gruberstraße/Lederergasse wahr.

In Büsche gezerrt & Hose zerissen

Die Frau wurde nur wenige Sekunden vor Eintreffen der Polizei Opfer einer versuchten Vergewaltigung. Eine sofortige Fahndung mit mehreren Polizeistreifen nach dem Täter verlief bislang ergebnislos. Das 36-jährige Opfer gab an, ab der Kreuzung Lederergasse mit der Prunerstraße eine männliche Person, welche sie in gleichbleibendem Abstand verfolgte, bemerkt zu haben. Am Ende des Parks, unmittelbar vor dem Oberlandesgericht Linz, packte sie der Mann von hinten und zog sie in die Büsche.
Dabei zerriss er auch ihre Hose. Die Frau wehrte sich heftig und schrie laut. Daraufhin kam ihr ein 16-jähriger Bursch zu Hilfe, welcher dem Täter mit Anlauf einen heftigen Kniestoß in die Seite versetzte. Der Täter flog dadurch zurück in das Gebüsch und lief stadteinwärts davon.

Täterbeschreibung

Männlich, ungefähr 25 Jahre alt, ca. 170 cm groß, stämmige Figur, ausländischer Typ (ev. Afghane oder Syrer), hatte dunkle kurze Haare (ca. 4-7 cm lang, nicht gestylt), dunkle Augen und einen dunklen 3-Tages-Bart.
Seine Bekleidung war ebenfalls dunkler und er zeigte keine sonstigen Auffälligkeiten.
Das Opfer habe dem Täter einen heftigen Schlag ins Gesicht versetzt. Es sei daher nicht unwahrscheinlich, dass der Täter Verletzungen im Gesicht aufweist.
Die Ermittlungen wurden vom Kriminalreferat des Stadtpolizeikommandos Linz übernommen.

Hinweise zum Täter bitte an den Dauerdienst des Kriminalreferates des SPK Linz unter: 059133 45 3333.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen