16.10.2014, 08:57 Uhr

Weihnachten: "Die Lichter bleiben an"

An den wichtigen Stellen soll die Weihnachtsbeleuchtung auf jeden Fall erhalten bleiben. (Foto: Stadt Linz)
Die Stadt Linz wird auch im kommenden Jahr den Großteil der Kosten für die Weihnachtsbeleuchtung tragen. Angesichts der heuer beschlossenen Sparmaßnahmen wurden die Kosten für die Weihnachtsbeleuchtung in Höhe von bisher 300.000 Euro im nächsten Jahr jedoch um zehn Prozent auf 270.000 Euro gesenkt. Warnungen von Wirtschaftsstadträtin Susanne Wegscheider, dass Linz in der Weihnachtszeit künftig die Lichter ausgehen würden, bezeichnet Finanzstadtrat Christian Forsterleitner als "Panikmache": "Wir bekennen uns zur Weihnachtsbeleuchtung, wollen aber, dass angesichts anderer Sparmaßnahmen auch ein Beitrag geleistet wird, weil Linz hier mit 270.000 Euro die Wirtschaft fördert. In anderen Städten zahlt das zur Gänze die Wirtschaft." Weitere Kostenreduktionen in den nächsten Jahren seien nicht mehr geplant.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.