Technische KFZ-Kontrollen in Schwarzach/Pg.

Über Auftrag des Amtes der Salzburger Landesregierung wurden am Dienstag (22. Mai 2012) von 07:30 Uhr bis 15:00 Uhr Kfz-Kontrollen in Schwarzach (L 274, Schwarzacher Straße) in Zusammenarbeit mit der Kfz-Prüfstelle durchgeführt. Dabei wirkten drei Polizeibeamte (2 LVA, 1 PI Bischofshofen) und drei technische Sachverständige der Kfz-Prüfstelle mit.

Kontrollergebnis:
21 Fahrzeuge wurden kontrolliert
3 Fahrzeuge waren nicht verkehrssicher (Kennzeichenabnahmen)
11 Fahrzeuge waren bedingt verkehrssicher
7 Fahrzeuge waren verkehrssicher
25 Anzeigen wurden erstattet
10 § 56 KFG-Anträge auf besondere Überprüfung der Fahrzeuge gestellt
3 Überladungen
6 Alkovortests – alle negativ
2 Ergebnisprotokolle über Lenkzeitkontrollen
1 Führerscheinabnahme

Gravierendste technische Mängel:
Motorölverlust, mangelhafte Bremsen

Zur Führerscheinabnahme:
Der 70-jährige Lenker eines Motorkarren (MULI) hatte immer wieder Kfz mit einem seit über 2 Jahren abgelaufenen Führerschein gelenkt. Sein Kfz war außerdem nicht verkehrssicher. Nach Rücksprache mit der BH St. Johann wurde der Führerschein vorläufig abgenommen und Anzeige erstattet.

www.bundespolizei.gv.at

Autor:

Online-Redaktion Salzburg aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.