"multiaugustinum" im Lungau
Ab Herbst startet jetzt auch noch die dreijährige Pflegeausbildung

Beim Gespräch im Chiemseehof: LH-Stv. Christian Stöckl, Landtagsabgeordneter Manfred Sampl, Landesrätin Maria Hutter,  Klaus Mittendorfer (Direktor Multiaugustinum), Maria Meusburger und Markus Widlroither (beide SALK).
  • Beim Gespräch im Chiemseehof: LH-Stv. Christian Stöckl, Landtagsabgeordneter Manfred Sampl, Landesrätin Maria Hutter, Klaus Mittendorfer (Direktor Multiaugustinum), Maria Meusburger und Markus Widlroither (beide SALK).
  • Foto: Land Salzburg/Franz Neumayr
  • hochgeladen von Peter J. Wieland

Neben der fünfjährigen Pflegeausbildung – der Höheren Lehranstalt für Pflege – mit Matura wird am "multiaugustinum", im Herbst 2020, auch eine dreijährige Pflegeausbildung starten.

ST. MARGAREHTEN. Nachdem der Bund jetzt auch der dreijährigen Pflegeausbildung an der Schule "multiaugustinum" in St. Margarethen im Lungau zugestimmt hat, wird diese – gleich, wie die fünfjährige Pflegeausbildung mit Matura – ab Herbst 2020 starten. Besagte Fachschule mit Pflegeschwerpunkt bildet innerhalb von drei Jahren auch zur Betriebsdienstleisterin beziehungsweise zum Betriebsdienstleister aus. Weiters beinhaltet sie die theoretische Ausbildung zur Pflegeassistenz. Die gesamte pflegerische Ausbildung wird von Lehrkräften der Gesunden- und Krankenpflegeschule der Salzburger Landeskliniken (SALK) durchgeführt. Darüber informierte das Land Salzburg.

„ Eine ganz wichtige, sinnvolle Ergänzung und eine attraktive Ausbildungsform für junge Menschen. Nach dem Abschluss hat man nicht nur eine abgeschlossene Berufsausbildung als Pflegeassistenz oder – nach absolvierter Aufschulung – als Pflegefachassistenz, sondern angesichts des Bedarfs an Pflegekräften auch eine Jobgarantie. Eine regionale Ausbildung von Pflegekräften erhöht die Chancen, dass sich die Absolventinnen und Absolventen dann auch in ihrer unmittelbaren Umgebung einen Dienstgeber suchen und dort als Pflegekräfte zu Verfügung stehen“ (LH-Stv. Christian Stöckl)

„Neben der Höheren Lehranstalt für Pflege, die im Schuljahr 2020/2021 startet, wird damit die Möglichkeit eines weiteren wichtigen Ausbildungsangebots in der Region geschaffen“, zeigen sich Landeshauptmann-Stellvertreter sowie Spitals- und Gesundheitreferent Christian Stöckl und Bildungslandesrätin Maria Hutter einhellig erfreut.

Informationsabend am 3. Februar 2020

Detaillierte Informationen zu den beiden Pflegeausbildungen – dreijährig und fünfjährig – am "multiaugustinum" wird es am 3. Februar 2020, um 18 Uhr, im Rahmen eines Informationsabends an der Schule in St. Margarethen im Lungau geben.

„Unser berufsbildendes Schulsystem ist eine wichtige Basis für unterschiedliche Ausbildungen. Der Bedarf an Absolventinnen und Absolventen in der Pflege ist hoch, und die Job- und Karrierechancen sind hervorragend." (LR Maria Hutter)

>> Lies auch unseren Bericht vom 4. Oktober 2019:

VIDEO – Das pflegemulti im Lungau startet im Herbst 2020

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Peter J. Wieland aus Lungau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.