Gynäkologie/Geburtenstation Tamsweg
Es gibt Bewerber um die vakante Primarstelle

Gynäkologie und Geburtenstation in Tamsweg.
  • Gynäkologie und Geburtenstation in Tamsweg.
  • Foto: Bezirksblätter Lungau
  • hochgeladen von Peter J. Wieland

Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl: "Es gibt vier Bewerber, mit denen nun ernsthafte Gespräche geführt werden."

TAMSSWEG. Dass es Bewerber für die vakante Primarstelle an der Gynäkologie und Geburtenstation am Landesklinikum Tamsweg geben soll, ließ der Tamsweger Vizebürgermeister Helmut Steger die Bezirksblätter wissen. Wir fragten bei Gesundheitsreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl daraufhin konkret nach.

"Es gibt vier Bewerber, mit denen nun ernsthafte Gespräche geführt werden", erklärte Stöckl. "Die Bewerbungen müssen dann auch noch vom Landessanitätsrat begutachtet werden. Dann muss es einen Beschluss geben." Stöckl rechnet nächste Woche mit einem Ergebnis. "Ziel ist es, bis Ende Juni einen entsprechenden Vertrag mit möglichst raschem Dienstbeginn zu unterzeichnen", betonte Stöckl.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen