Landeskliniken

Beiträge zum Thema Landeskliniken

Bezirk Neunkirchen/Wiener Neustadt
Patienten stellen unseren Kliniken ein gutes Zeugnis aus

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Bei der großen Umfrage der NÖ Landesgesundheitsagentur konnten die Patienten ihre Erfahrungen während ihres Spitals-Aufenthalts in einer der NÖ Kliniken zu bewerten. An 25 Standorten wurden insgesamt 240 Stationen und 18 medizinische Fächer beurteilt. Und das Ergebnis fällt durchwegs positiv für die Landesspitäler aus. "Im Bereich der Pflege haben sie 96,6 von 100 möglichen Punkten erreicht und im Ärzteteam 94,7 von 100 möglichen Punkten", betont LH-Stellvertreter Stephan...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Thermenregion
Besuchsverbot zum Schutz der Patienten, Bewohner und Mitarbeiter

THERMENREGION. Aufgrund des hohen Risikopotentials in allen Bezirken der Thermenregion gilt ab 2. November 2020 eine Neuregelung für Besuche. Besuchsverbot in Landeskliniken Mit heutigem Tag tritt ein Besuchsverbot in allen Landeskliniken der Thermenregion in Kraft. Abschied darf man nehmen Ausnahmen gibt es im Palliativbereich bzw. zur Verabschiedung von Sterbenden. Und auch in der Kinderabteilung dürfen Väter (bzw. eine Begleitperson) bei Geburten dabei sein. Besucher-Limit In allen Pflege-...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
6

Danke für den Zusammenhalt im Bezirk Neunkirchen
Dank der Landesregierung

Mikl-Leitner/Hauer/Ungersböck: Miteinander überwinden wir die Coronakrise. BEZIRK NEUNKIRCHEN (Red.). „Wir alle haben uns den 1. Mai anders vorgestellt – in diesem Jahr gibt es keine Dorffeste, Feiern oder Freibad-Eröffnungen. Stattdessen begehen wir den 1. Mai inmitten der größten Krise unserer Generation. Die Krise ist aber auch eine Zeit, die den Charakter zeigt – und hier haben wir in Niederösterreich in den letzten Wochen eine unglaubliche Charakterstärke an den Tag gelegt. Deshalb möchten...

  • Niederösterreich
  • Peter Zezula
Sieht ein wenig aus wie ein Kochtopf – der Automask 3001, der Schutzmasken bedampft.

Bezirk Neunkirchen
Peischinger macht Aufbereitung der FFP-Masken möglich

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Anschaffung von FFP (filtering face piece)-Masken geht ins Geld. Vor allem in Krankenhäusern und in Pflegeanstalten. Ein Peischinger hat dafür eine Lösung entwickelt. Der Maschinenbauer Christian Luif hat mit seiner SAM-Tec GmbH ein Gerät names Automask 3001 entwickelt, das die Regeneration von bis zu 100 FFP-Masken ermöglicht. Ideal für Krankenhäuser Bei 110°C werden die FFP-Masken mit Sattdampf gesäubert. "Unser Produkt ist sehr einfach in der Anwendung und kann...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
v.l.n.r.: NÖ LGA-Vorstand Konrad Kogler und LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf freuen sich über Möglichkeiten der neuen Applikation

Landesgesundheitsagentur
Beschäftigte im Gesundheitswesen ab sofort via App informiert

ST. PÖLTEN (pa). Digitalisierung beschleunigt Kommunikation in Zeiten von COVID-19: Aktuelle Statusmeldungen, Tipps zur Schutzausrüstung und medizinische Inhalte. „Gerade in Krisenzeiten ist rasche Kommunikation ein entscheidender Faktor“, sagt LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf. Die NÖ Landesgesundheitsagentur trägt diesem Umstand aktuell in besonderem Maße Rechnung. Die Entwicklungen im Zusammenhang mit der Zunahme der COVID-19-Erkrankungen in Niederösterreich stellen die Bediensteten im...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter

420 Mio. Euro Wertschöpfung durch NÖ Landesklinikum und NÖ Pflege- und Betreuungszentren im Bezirk Wiener Neustadt
Arbeitsplätze für 2.669 Personen werden direkt in der Region gesichert

WIENER NEUSTADT, BEZIRK (Red.). „Unsere NÖ Landeskliniken sowie Pflege- und Betreuungszentren im ganzen Land sind nicht nur regionale Nahversorger was Gesundheit und Pflege betrifft, sondern auch ganz klar regionale Job- und Wirtschaftsmotoren“, erklären Sozial-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Landtagsabgeordneter Franz Dinhobl hinsichtlich einer kürzlich durchgeführten Studie zu den wirtschaftlichen Effekten, die von den diesen Einrichtungen für die Regionen ausgehen. „Im...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Die SANA Catering – ein Unternehmen des Haus der Barmherzigkeit – wurde für die langjährige Partnerschaft bei United Against Waste geehrt. Geschäftsführer Peter Zillner mit Bürgermeister Anton Kasser.
3

United Against Waste
Nix übrig für Verschwendung: 21 niederösterreichische Großküchen zeigen es vor

ST. PÖLTEN. 21 Küchenstandorte der niederösterreichischen Gemeinschaftsverpflegung, darunter Krankenhäuser, Pflegeheime und Betriebsrestaurants, beteiligen sich am Lebensmittelabfall-Monitoring-Programm der Initiative „United Against Waste“ zur Reduktion von Lebensmittelabfällen. Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Landtagsabgeordneter Bürgermeister Anton Kasser, Präsident des Vereins "die NÖ Umweltverbände", sehen darin einen wichtigen Beitrag für ei- nen sorgsamen Umgang mit...

  • St. Pölten
  • Sarah Loiskandl
Gynäkologie und Geburtenstation in Tamsweg.
1

Gynäkologie/Geburtenstation Tamsweg
Es gibt Bewerber um die vakante Primarstelle

Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl: "Es gibt vier Bewerber, mit denen nun ernsthafte Gespräche geführt werden." TAMSSWEG. Dass es Bewerber für die vakante Primarstelle an der Gynäkologie und Geburtenstation am Landesklinikum Tamsweg geben soll, ließ der Tamsweger Vizebürgermeister Helmut Steger die Bezirksblätter wissen. Wir fragten bei Gesundheitsreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl daraufhin konkret nach. "Es gibt vier Bewerber, mit denen nun ernsthafte...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
3

Vom "Spittel" zum Landesklinikum

Die Landeskliniken sind nicht nur für Patienten wichtig – sondern auch für die 2.880 Arbeitnehmer. WEINVIERTEL. Die Bezirksblätter machen den Krankenhaus-Check und nehmen die Landeskliniken in Mistelbach, Korneuburg, Stockerau, Hollabrunn sowie das Medizinische Zentrum in Gänserndorf genauer unter die Lupe. Mistelbach Im Landesklinikum Mistelbach sind 1.546 Menschen beschäftigt. Damit ist es nach St. Pölten und Wiener Neustadt die Klinik mit den drittmeisten Mitarbeitern in Niederösterreich....

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Diese Plakate werden in den Landeskliniken angebracht.

In den Landeskliniken wird das Fotografieren erschwert

NÖ, Wiener Neustadt (Red.).- NO PHOTO! Fotografieren verboten! Neue Hinweisplakate in den NÖ Kliniken. Durch die Handykameras ist es sehr einfach geworden, rasch und überall zu fotografieren. Meist werden diese Bilder dann in den sozialen Medien gepostet. Dem Missbrauch – also der Verletzung der Persönlichkeitsrechte – ist damit ganz massiv Tür und Tor geöffnet worden. Das Thema betrifft viele Organisationen, wie z.B. auch die Rettungsdienste bei deren Einsätzen. Um die Rettungskräfte und...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Ass. Dr. Michael Fahrner, Stv. ÄD Prim. Univ.Doz. Dr. Georg Röggla, Prim. Univ.Doz. Dr. Martin Uffmann und Medizinstudent Alexander Werba informierten die interessierten Maturantinnen und Maturanten (v.l.).


Karriere in den Landeskliniken: Ärzte informierten Maturanten

NEUNKIRCHEN (ebner). Im Landesklinikum Neunkirchen fand am 22. Jänner die Informationsveranstaltung für Maturantinnen und Maturanten der NÖ Landeskliniken-Holding statt. Ein Ärzteteam des Landesklinikums Neunkirchen gab Einblicke in das Berufsbild sowie Informationen zur Ausbildung. Aufstieg und Karriere Die angehenden Studenten erfuhren Wissenswertes über den Studienablauf, die Anmeldeformalitäten, den Aufnahmetest des Humanmedizinstudiums sowie über Job-Aussichten und Karrierechancen in...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
LH-Stv. Pernkopf bei seinem Besuch im LK Hollabrunn mit dem damaligen ärztl. Leiter Dr. Rudolf Kuzmits und dem kfm. Leiter Andreas Mikl.          Foto: Herbst

Land NÖ investiert in Umbau

Mehr als 5 Millionen Euro für Umbaumaßnahmen am NÖ Landesklinikum in Hollabrunn. HOLLABRUNN. Zur Optimierung der Patientenversorgung und zur Verbesserung der betriebsorganisatorischen Abläufe sollen im Landesklinikum Hollabrunn verschiedene Maßnahmen gesetzt werden. Insgesamt 5,1 Mio. Euro werden dafür in die Hand genommen. Umbauten geplant Bereits seit 25 Jahren besteht das Landesklinikum Hollabrunn am Standort in der Robert-Löffler-Straße und versorgt ein Einzugsgebiet von ungefähr 50.000...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
38.770 Patienten bewerten die NÖ Kliniken mit 92,44 von 100 Punkten. Dr. Markus Klamminger (medizinischer Vize-Geschäftsführer) und LH-Vize Dr. Stephan Pernkopf zogen Bilanz.

Gute Noten für unsere beiden Spitäler

Landesklinikum Neunkirchen und Hochegg stehen in der Patientengunst weit oben. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wie haben die Patienten ihren Krankenhaus-Aufenthalt erlebt? Gingen sie mit einem guten Gefühl nachhause? Die Patientenbefragung gibt darüber Aufschluss. Und da können die Landeskliniken in Hochegg und Neunkirchen durchwegs Plus-Punkte sammeln. So bekam das Pflegeteam der Sonderkrankenanstalt Hochegg 97,89 von möglichen 100 Punkten. Das ergibt den 2. Platz nach Allentsteig (98,86 Punkte). Hierbei...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
(v.l.) Prim. Univ. Doz. Dr. Franz Xaver Roithinger, Initiator und Vorstand der 2. Internen Abteilung am Landesklinikum Wiener Neustadt, Prof. Dr. Bela Merkely (Ungarn), Vizepräsident der Europäischen Kardiologischen Gesellschaft, DKBW Ingrid Schwarz, MSc, stellvertretende Regionalmanagerin der Thermenregion von der NÖ Landeskliniken-Holding, Dr. Markus Klamminger, stv. Medizinischer Geschäftsführer der NÖ Landeskliniken-Holding und  Prof. Robert Hatala, Präsident der Slowakischen Kardiologischen Gesellschaf

RhythMeet 2017: Internationale Herz-Experten zu Gast in der Thermenregion

Thermenregion (Red.). Bei der Veranstaltung „RhythMeet 2017“ waren heuer neben Experten aus dem deutschsprachigen Raum auch erstmals Spezialisten aus Tschechien, der Slowakei und Ungarn zu Gast. Unter der Leitung von Prim. Univ. Doz. Dr. Franz Xaver Roithinger wurden gemeinsam hochkomplexe Fälle im Bereich der Herzrhythmusstörungen behandelt. „Es freut mich, dass Medizinerinnen und Mediziner aus ganz Österreich und den angrenzenden Nachbarländern in Niederösterreich zu Gast sind und gemeinsam...

  • Niederösterreich
  • Peter Zezula
Bezirksärztevertreter Peter Kozlowsky erklärt den Unterschied zwischen Wahl- und Privatarzt.
2

Gänserndorfer stürmen Ambulanzen

Immer mehr Kranke im Bezirk meiden Arztpraxen und gehen direkt ins Spital. BEZIRK. Die Grippe wütet seit Wochen im Bezirk, die Arztpraxen sind voll. Immer mehr Kranke sparen sich aber immer öfter den Weg zum Doktor. Sie stürmen die Spitalsambulanzen. Die Patientenzahlen im Medizinischen Zentrum Gänserndorf (MZG) sind seit 2008 um 62,7 Prozent gestiegen. Als Gründe geben die Kranken oft die raren Öffnungszeiten der Allgemeinmediziner an. Der Auersthaler Arzt Peter Kozlowsky, Sprecher der...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
2

Spitälerausbau in Niederösterreich voll im Plan

(Red.). - Text und Fotos v. NÖ Landeskliniken. Seit der Übernahme der ehemaligen Gemeindespitäler unter das Dach der NÖ Landeskliniken-Holding läuft ein ambitioniertes Bauprogramm. Viele Um- und Zubauten sowie Sanierungsarbeiten konnten bereits abgeschlossen werden. Dadurch schafft die NÖ Landeskliniken-Holding eine moderne Infrastruktur und garantiert einerseits die Versorgung für die Patientinnen und Patienten und bietet anderseits den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein bestmögliches...

  • Niederösterreich
  • Peter Zezula
Landesrat Mag. Karl Wilfing und der Kaufmännische Direktor Dipl. Kh-BW Josef Kober mit den Ferialarbeitnehmern Lena Fidler, Vanessa Schneider und Michael Kober

440 Ferialpraktikanten in NÖs Spitälern schnuppern Arbeitsluft

(Red.). Auch im heurigen Sommer geben die NÖ Landes- und Universitätskliniken zahlreichen Ferialarbeitnehmern die Chance in die Arbeitswelt hinein zu schnuppern und damit wertvolle Einblicke und Erfahrungen für ihr weiteres Berufsleben zu sammeln. Der Sommer ist Ferialjobzeit und bietet Jugendlichen die Möglichkeit ihr eigenes Geld zu verdienen und gleichzeitig interessante Eindrücke in der Berufswelt zu gewinnen. In den NÖ Landes- bzw. Universitätskliniken sind derzeit rund 440 Plätze für...

  • Niederösterreich
  • Peter Zezula
Stv. Ärztl. Dir. Dr. Martin Weber, Pflegedir. DGKS Renate Sommer, Landesrat Mag. Karl Wilfing, Stv. Kaufm. Dir. Ilse Wiesner, QM DGKP Herbert Schörghuber, Regionalmanager Dr. Andrea Krauter, MBA

Tolle Auszeichnung für Amstettner Klinikum

AMSTETTEN. Bereits zum zehnten Mal wurde heuer die Patientenbefragung der NÖ Landeskliniken-Holding durchgeführt. "Die Patienten teilen uns ihre persönlichen Erfahrungen von ihrem Klinikaufenthalt mit, sie bewerten unter anderem Behandlungs- und Servicequalität", so Landesrat Karl Wilfing. Das Landesklinikum Amstetten durfte sich dabei über die Auszeichnung des am zweitbesten bewerteten Krankenhauses über 300 Betten freuen.

  • Amstetten
  • Werner Schrittwieser
med. GF Dr. Markus Klamminger und LR Mag. Karl Wilfing
1

Patientenbefragung: 58.000 Patienten bewerten NÖ Kliniken mit Bestnoten

(Red.).- ST. PÖLTEN. An 25 Standorten wurden insgesamt 270 Stationen und 18 medizinische Fächer von den Patientinnen und Patienten beurteilt. Bereits zum 10. Mal führte die NÖ Landeskliniken-Holding die große Patientenbefragung durch, bei der die Patienten dazu aufgerufen werden, ihrem Klinikum und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein Zeugnis auszustellen. „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Kliniken leisten rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr herausragende Arbeit und betreuen...

  • Niederösterreich
  • Peter Zezula
Stv. Medizinischer Geschäftsführer Dr. Markus Klamminger (l.) und Landesrat Karl Wilfing

Medizinischer Fortschritt bringt Trend in Richtung Tagesklinik

(Red.).- Befragung in NÖ Tageskliniken: ausgezeichnete Noten. Tageskliniken sind international am Vormarsch - Dank moderner OP-Methoden sind viele medizinische Eingriffe immer öfter tagesklinisch möglich. Der Trend geht immer mehr weg von den klassischen längeren Spitalsaufenthalten – hin zu kürzeren stationären Aufenthalten und einer Steigerung des tagesklinischen Potentials. Nun wurden die Patientinnen und Patienten in Niederösterreich befragt, wie zufrieden sie mit ihrem tagesklinischen...

  • Niederösterreich
  • Peter Zezula

Regionaler Beirat in der Region NÖ-Mitte

ST. PÖLTEN / BEZIRK TULLN (red). Am 11.November 2015 veranstaltete das Regionalmanagement NÖ Mitte den 10. Regionalen Beirat. Ziel dieser jährlich stattfindenden Veranstaltung ist es, die Vertreter der Gemeinden und Bezirke, der Ärzte und Betriebsräte über Neuerungen in der Region NÖ-Mitte zu informieren. Darüber hinaus werden geplante und durchgeführte Maßnahmen für eine qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung in Niederösterreich präsentiert und diskutiert. Regionalmanagerin Christa...

  • Tulln
  • Bettina Talkner
4

Europäisches Vorzeigeprojekt: Logistikzentrum Wiener Neustadt feierlich eröffnet

Stadt Wiener Neustadt (Red.). Das europäische Vorzeigeprojekt der NÖ Landeskliniken-Holding wurde nun offiziell im feierlichen Ambiente eröffnet. Das Logistikzentrum am Standort Wiener Neustadt übernimmt die Versorgung der Landeskliniken Baden-Mödling, Hainburg, Hochegg, Neunkirchen und Wiener Neustadt. Damit im Klinikbetrieb alles rund läuft, braucht es im Hintergrund eine ausgeklügelte Technik und eine Menge logistisches Know-How. „Das neue Logistikzentrum in Wiener Neustadt ist innovativ und...

  • Niederösterreich
  • Peter Zezula
v.l.n.r.: Dr. Markus Klamminger, Landesrat Mag. Karl Wilfing, Dr. Gerald Bachinger

Internationaler Tag der Patientensicherheit

(Red.).- ST. PÖLTEN. Heute, 17. September 2015, findet zum ersten Mal der Internationale Tag der Patientensicherheit statt. Unter dem Schwerpunktthema „Hygiene und Vermeidung von Infektionen in Gesundheitseinrichtungen“ sind alle im Gesundheitswesen tätigen Unternehmen aufgerufen zu zeigen, was sie für die Sicherheit der Patientinnen und Patienten leisten. „Wenn es um Patientensicherheit geht, sind Niederösterreichs Landeskliniken Vorreiter in Österreich. In Niederösterreich sind im Gegensatz...

  • Niederösterreich
  • Peter Zezula

Mit viel Humor und Kompetenz verarztet

Ich möchte mich recht herzlich bei der Abteilung für Neurochirurgie des Universitätsklinikums St. Pölten bedanken, allen voran Oberarzt Dr. Decristoforo, dem ich zu verdanken habe, dass meine schwere Operation so gut verlaufen ist. Großen Respekt verdienen auch alle Mitarbeiter der Bettenstation im 5. Stock, wo man stets kompetent und humorvoll betreut wird. Regina Peranek Sagen Sie Danke! Auch Sie haben besonders "menschelnde" Erfahrungen in den NÖ Kliniken gemacht? Schicken Sie uns Ihr...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.