16.10.2017, 15:28 Uhr

Cookauvins Speis: Eingekochtes Birnenmus im Kräutersud

Eingekochtes Birnenmus mit Kräutersud
Der Herbst hat uns ein Rezept nach dem anderen mit Birnen gebracht und wir haben den garteneigenen Birnenbaum dadurch so richtig würdigen können. Bei unserem letzten Rezept blieben uns doch glatt noch ein paar Birnen übrig. Diese waren bereits an der Grenze zum Überreif-sein, daher schnell ein Birnenmus und ab ins Glas damit. Dann hat man auch später was davon.

Zutaten für 1 Glas

> 6 sehr reife Birnen (zirka 0,5kg)

> 50 ml Kräutersaft (Kräutersirup mit Wasser)
> 100 g Zucker (wenns wer gern ganz dick mag - dann 2:1 Gelierzucker nehmen)

Zubereitung

Gleich vorweg: dies wird mit diesem Rezept keine dicke Marmelade, sondern ein flüssiges Fruchtmus. Wenn jemand ein geleeartiges Mus haben möchte, verwendet einfach Gelierzucker (nach Packungsanleitung).

Die Birnen schälen. Die geschälte Birne in Essigwasser legen, dann wird sie nicht braun.

Danach die fertig geschälten Birnen herausfischen, vierteln, entkernen und in kleinere Stücke schneiden.

In einem Topf mit den restlichen Zutaten aufkochen und solange kochen bis sie ganz weich sind (bei überreifen Birnen dauert dies keine 10 Minuten).

Danach entweder mit dem Pürierstab oder mit dem Mixer zu einem feinen Mus pürieren. Noch einmal heiß aufkochen und in das Glas füllen. Deckel sofort verschließen und auf den Kopf stellen.


Liebe Grüße und gutes Gelingen

Martin & Verena

Dieses und andere Rezepte findet ihr unter www.cookauvin.at und im Gasthof Gellnwirt in Tamsweg, wo Martin für euch kocht.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.