"Eine Priese zur ebender Erde"

9Bilder

LOOSDORF. Die 1975 gegründete „Bühne Loosdorf“ präsentiert alljährlich ein Theaterstück, dabei bewegen sie sich von Jahr zu Jahr quer durch die Genres, wie uns der Regisseur Leopold Mayerhofer erzählt. Dieses Jahr wurde Nestroys Posse „Zu ebener Erde und erster Stock“ unter die Lupe genommen. In dieser satirischen Hommage an die Zwei-Klassen-Gesellschaft wird dem Zuschauer die beidseitig erwiderte Verachtung zweier ungleicher Parteien, die ein Mietshaus bewohnen, deutlich gemacht. Lassen sich solche Nachbarschaftsverhältnisse auch im echten Leben wieder finden? Melitta Sirninger kommt bestens mit ihrer Nachbarschaft aus und auch ihre Sitznachbarin Gertrude Kienast hat nur gutes zu sagen. Angelika und Berta wohnen nur ein Haus voneinander entfernt. Sie verstehen sich so gut, dass sie gemeinsam erschienen sind. „Egal ob rechts, links oder rundherum, ich habe sehr nette Nachbaren“, bezeugt Maria Schleifer und bildet so eine weitere positiven Bewertung des niederösterreichischen Nachbarschaftsgeistes. Brigitte Reiters erste Reaktion auf die Frage ist Lachen. Sie erklärt: „Ich kann noch gar nicht sagen, ob ich mit meinen Nachbarn klar komme. Ich wohne erst seit drei Tagen dort.“ Andrea Hara betrachtet das Ganze von einer anderen Perspektive. An ihre Gesellschaft gewandt, sagt sie: „Ich glaube, mit uns kommt jeder gut klar.“

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Fünf Bezirke in Niederösterreich sind ab Freitag auf der Corona-Ampel Rot.

Corona-Ampel
Fünf Bezirke in Niederösterreich sind jetzt Rot

Die Coronazahlen steigen – das hat nun auch Auswirkungen auf die Corona-Ampel. Mit Freitag springen österreichweit 21 Bezirke auf Rot – fünf davon in Niederösterreich. Betroffen sind St. Pölten (Stadt), Bruck an der Leitha, Mödling, Tulln und Amstetten. Letzteres springt direkt von Gelb auf Rot. NIEDERÖSTERREICH. Am Donnerstag haben Innen- und Gesundheitsministerium erstmals mehr als 2.500 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Gleichzeitig hat Deutschland gegen ganz Österreich – mit...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen