Mit Magie und Sport in neues Jahr gestartet

84Bilder

Viele Freiwillige, tolle Sportler und interessante Gäste hatte der diesjährige Neujahrsempfang zu bieten.

MELK. (WS) Der diesjährige Neujahrsempfang im Melker Festsaal stand einmal mehr ganz im Zeichen von tollen Leistungen, die im abgelaufenen Jahr erbracht wurden.
Magieweltmeister Tony Rei sorgte mit seinen Tricks für eine tolle Unterhaltung und brachte zahlreiche Gäste zum Staunen. Für das sportliche Highlight sorgten Doris und Steffi Schwaiger. Die „Schwaiger-Sisters“ gehören zur absoluten Weltspitze im Beachvolleyball.
Den Auftakt machte aber die Spendenübergabe der Aktion „Grenzenloses Weihnachten“ der Melker Wirtschaft. Das gesammelte Geld wurde von Elfriede Gottwald und Heinz Schuberth, die das Projekt besonders unterstützten, an das Rote Kreuz Melk.
Das goldene Ehrenzeichen der Stadtgemeinde Melk wurde Gerhard Scheiber für seine verdienstvollen leistungen im Feuerwehr- und Rettungswesen verliehen. Dominik Wedl (SC Melk), Christian Steinhammer und Herbert Temper (USKO Melk), Josef Labenbacher (Turnverein), Bernhard Glöckl (Schützenverein) sowie Johann Rosenkranz (Krafsportklub) erhielten das Sport-Ehrenzeichen in Gold.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen