Impfrate im Bezirk
Melker Impfstraße sperrt zu (+ Imfp-Atlas für Melk)

Am 14. August wird zum letzten Mal im Melker Impfzentrum geimpft. Karte zeigt Impfquote der Gemeinden.

MELK. "Auch das Impfzentrum Melk wird am 15.8. geschlossen. Letzter Betriebstag ist der 14.8., aber grundsätzlich stehen alle Impfzentren bis 15.8. zur Verfügung, sollte noch ein Betrieb nötig sein", heißt es aus dem Büro der Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig.

Impfen ohne Termin

Die Impfzentren waren dafür gedacht eine große Menge an Impfwilligen in kurzer Zeit bedienen zu können. Aktuell werden fast nur noch Zweitstiche durchgeführt. Die große Masse (70%) hat bereits ihre Impfung erhalten. "Bereits jetzt wird parallel auch im niedergelassenen Bereich geimpft, der ab Mitte August auch das weitere Impfgeschehen weitgehend übernehmen wird", so Königsberger-Ludwig. Weitgehend deshalb, weil es Einzelaktionen ohne Terminanmeldung ab Mitte August geben soll und weil bundesseitig noch nicht kommuniziert wurde, wann und in welcher Form „Boosterimpfungen“ tatsächlich nötig sein werden. "Wir warten hier noch auf Vorgaben des Bundes, die uns eine Planung ermöglichen", fügt sie hinzu.

Impfatlas für Melk

Wieviele Prozent der Melker bereits den vollen Impfschutz hat, zeigt ein Impfatlas. Deutlich zu erkennen: Das Mostviertel hinkt mit der Impfquote hinterher.
Knapp 60 Prozent der Bevölkerung ist in Bezirken wie Mödling, Mistelbach oder Tulln ist bereits vollimmunisiert. Im Mostviertel sind es aktuell unter 50 Prozent.

Steigende Corona-Zahlen

Eine 7-Tages-Inzidenz von 1,3 (eine Neuinfektion) wies der Bezirk Melk am 25. Juni auf. Mit 2. August zeigt das Dashboard der AGES eine 7-Tages-Inzidenz von 29,4 (23 Neuinfektionen). Der Niederösterreichwert liegt mit 2. August auf 27,8.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen