Das Wahrzeichen der Wachau und UNESCO-Welterbe
Stift Melk

17Bilder

Das Benediktinerkloster Stift Melk, gelegen in der Wachau am rechten Ufer der Donau ist eines der sinnbildlichstes und dominantestes Barockgebäude und immer einen Besuch wert.

Die Geschichte des Stiftes ist spannend, recht sie doch zurück bis ins Jahr 787 zu Karl dem Großen. Der Hl. Koloman und die Babenberger spielen eine Rolle, das Melker Kreuz und die Melker Reform sind bekannte Schlagworte. 
Der Neubau der Stiftskirche ist geprägt von großen Namen. Neben Jakob Prandtauer waren das Joseph Munggenast, Antonio Beduzzi, Johann Michael Rottmayr, Johann Pöckh, Lorenzo Mattielli und viele andere bis zu Paul Troger.
Und natürlich darf auch der Name Habsburg nicht fehlen. So findet sich beispielsweise der Wahlspruch von Kaiser Karl VI an der Kaiserstiege: "Constantia et fortidudine" (Mit Beständigkeit und Tapferkeit). Ein Wahlspruch dem auch das Stift im Zuge seiner turbulenten Geschichte gefolgt sein könnte. 

Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit und ein erfolgreiches Wirken
Alex Bartek

PS: Weitere kunstvolle Fotos zu den Themen Architektur und Natur finden Sie auf meiner neuen Website Kunst der Fotografie

2 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Schlapfen? Egal! Wir wollen Ihre Idee hören!

120 Sekunden
Welches Projekt in der Kategorie "Kunst" soll ins Finale?

NÖ. Die Castings von "120 Sekunden" sind vorüber. Nun zählt deine Stimme. Wenn dich eines der Projekte, die zum Thema Kunst & Online eingereicht wurden, dann stimme hier ab!  Die 3 Projekte im ÜberblickPICASSIFY 50 nationale und internationale Künstler sind Teil des Netzwerks von PICASSIFY und zeichnen handgefertigte Karikaturen vom Foto. Ob zum Geburtstag, Valentinstag, zur Pensionierung, etc: eine Karikatur ist das perfekte Geschenk für jeden Anlass! Wir bieten KundInnen eine einfache...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen