Tolle Ergebnisse bei den Badminton Landesmeisterschaften

Die Ybbser Teilnehmer: 
Vorne v.l.n.r: Philipp Hintersteiner, Samuel Bauer, Lukas Hintersteiner
Hinten v.l.n.r: Michael Buschenreithenr, Florian Wagner, Michael Wögerer, Christian Wagner, Christian Buschenreithner, Christian Winkler
  • Die Ybbser Teilnehmer:
    Vorne v.l.n.r: Philipp Hintersteiner, Samuel Bauer, Lukas Hintersteiner
    Hinten v.l.n.r: Michael Buschenreithenr, Florian Wagner, Michael Wögerer, Christian Wagner, Christian Buschenreithner, Christian Winkler
  • hochgeladen von Florian Wagner

Zu den diesjährigen Badminton Landesmeisterschaften fanden sich 94 Spieler aus 9 Vereinen in der Landeshauptstadt St. Pölten ein. Mit dabei waren auch 9 Spieler des Freizeitsportverein Sparkasse Ybbs. Bemerkenswert an diesem Turnier ist die Altersaufteilung, so wird in der jüngsten Klasse ab 6 Jahren bis über 60 Jahren alles gespielt.
Der jüngste Teilnehmer des Turnier Lukas Hintersteiner (6 Jahre) konnte sich bei seinem ersten Antreten im U9 Bewerb den tollen 3. Platz sichern. Sein älterer Bruder Philipp Hintersteiner erreichte im U11 Bewerb den 5. Platz. Samuel Bauer holte sich im HE U13 den 3. Platz und somit die zweite Medaille für die Donaustädter.
Im Herren Bewerb allgemeine Klasse kämpften Florian Wagner, Michael Buschenreithner und Michael Wögerer für den FZSV Sparkasse Ybbs. Bei einem stark besetzten Teilnehmerfeld reichte es für Platz 8 von Michael Wögerer sowie die Plätze 11 und 13 für Michael Buschenreithner und Florian Wagner. Bei den Senioren über 35 Jahren erreichte Christian Winkler Platz 4.
Im Herren Einzel über 55 Jahren kämpften die Ybbser Christian Wagner und Christian Buschenreithner um den Landesmeistertitel. Im Halbfinale konnte sich Christian Buschenreithner gegen Christian Wagner durchsetzten. Wagner spielte somit um Platz 3 und holte sich diesen denkbar knapp mit 21:19. Buschenreithner musste sich im Finale gegen Ernst Liska (Badminton Mödling) geschlagen geben und belegte Rang 2. Das Herren Doppel O50 wurde zum Krimi. Im Finale trafen Christian Buschenreithner / Christian Wagner auf Andreas Müller / Alfred Zoth (BC St. Pölten). Das Spiel wurde erst im Dritten Satz entschieden und ging mit 21:19 knapp an die Gegner aus St. Pölten.
Der FZSV Sparkasse Ybbs bilanziert aber sehr positiv mit Stockerlplätzen von den Jüngsten Teilnehmern bis zu den Ältesten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen