12.01.2018, 08:55 Uhr

Vasku neuer Loosdorfer Ortschef, Jahrmann erhält Ehrenbürgerschaft

Thomas Vasku, Ehrenbürger Josef Jahrmann und Herbert Haunlieb
LOOSDORF. "Seit 15 Jahren hab ich auf diesen Moment gewartet", leitet der zu diesem Zeitpunkt noch Vize-Bürgermeister von Loosdorf, Thomas Vasku, die besondere Gemeinderatssitzung mit einem Lächeln ein. Nachdem der langjährige Bürgermeister Josef Jahrmann Ende 2017 zurückgetreten ist, musste neu gewählt werden. Thomas Vasku erhielt dabei von allen Fraktionen sein Vertrauen. Von 23 Stimmen fielen 22 auf ihn (eine ungültige). "Ich weiß in welch große Fußstapfen ich trete und welche Herausforderung auf mich warten. Ich bedanke mich für das große Vertrauen des Gemeinderates", so Vasku überwältigt. Auch der Vize wurde neu gewählt. Hier war die Entscheidung nicht "in Stein gemeißelt". Herbert Haunlieb erhielt 18 Stimmen, vier fielen auf drei weitere Räte, eine ungültige mischte sich auch darunter. Weiters wurde Konrad Kotrba in den Gemeindevorstand gewählt und Anton Feilinger nimmt den vakanten Platz der SPÖ im Gemeinderat ein.


Jahrmann vierter Ehrenbürger der Marktgemeinde

Doch das war nicht das einzige Highlight der Sitzung. Der Bürgermeister in Ruhestand (er will nicht "Altbürgermeister" genannt werden) Josef Jahrmann wurde bei der Sitzung vom Gemeinderat mit der Ehrenbürgerschaft der Marktgemeinde überrascht. "Ich weiß wie besonders diese Auszeichnung ist. Es gibt neben mir nur drei weitere Personen, die diese Ehre zukam", so Jahrmann. Zum Abschluss der Sitzung hat er noch eine wichtige Bitte an seine ehemaligen Gemeindekollegen: "Passts ma bitte auf mei Loosdorf auf."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.