12.08.2016, 09:40 Uhr

Bezirkssportler lassen den Rubel rollen

Landtagsabgeordneter Karl Moser mit USV-Raxendorf-Obmann Michael Mosgöller, Bürgermeister Johannes Höfinger und Gemeinderat Stefan Otti. (Foto: VP Melk)
BEZIRK MELK. In den Jahren 2015 und 2016 erteilte das Land Niederösterreicher in Summe 17 Bewilligungen in der Höhe 128.580 Euro für moderne Sportstätten im Bezirk Melk. "Diese 17 Projekte lösen insgesamt mehr als eine Million Euro an Investitionen aus", erklärt dazu Bezirks-ÖVP-Chef und Landtagsabgeordneter Karl Moser. Die Fördermittel seine somit gut angelegt, weil sie unmittelbar den Vereinen und Gemeinden zugute kämen, überdies auch vielfach der lokalen Wirtschaft, betont Moser. Direkte Auswirkungen sieht er auch auf die Gesundheit und Lebensqualität der Menschen in der Region. Denn, so Moser abschließend: "Attraktive Sportanlagen helfen bei der Motivation der Jugend und sind die notwendige Basis für den Sport in Niederösterreich."
Eine der 17 Förderungen im Bezirk ging an die Union SV Raxendorf, die sich nach dem Meistertitel in der 2. Klasse Yspertal heuer in der 1. Klasse Waldviertel versucht. Die Landesförderung fließt in die Installation einer neuen Flutlichtanlage.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.