13.02.2017, 09:34 Uhr

Langlaufnachwuchs konnte in Tirol überzeugen

Philip Wieser jubelte über den Sieg in der klassischen Technik. (Foto: privat)
TRAISEN/LILIENFELD. Bei den österreichischen Schüler- und Jugendmeisterschaften in St. Ulrich am Pillerse (Tirol) präsentierte sich Philip Wieser vom WSV Traisen in der klassischen Technik von seiner besten Seite. Er gewann ziemlich überlegen den U16-Bewerb und belegte im Staffelbewerb mit seinen Teamkollegen Rang fünf.
Neben Wieser durfte sich auch Katharina Widmayer vom USC Lilienfeld mit Rang drei beim U14-Bewerb in der klassichen Technik über einen Podestplatz freuen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.