MINI MED Vortrag: Rheuma: Schmerz und Gelenkschäden müssen nicht sein! - Neue Therapieoptionen

Wann: 13.06.2017 19:00:00 Wo: Stadtsaal Mistelbach, Franz Josef-Straße 43, 2130 Mistelbach auf Karte anzeigen

An die zwei Millionen ÖsterreicherInnen leiden an Rheuma. Der Begriff Rheuma umfasst mehr als 100 verschiedene Erkrankungen, die eines gemeinsam haben: Schmerzen und Einschränkungen des Bewegungsapparats. Dabei sind Gelenke, Knochen, Muskeln und Bindegewebe in irgendeiner Form vom Krankheitsgeschehen betroffen. Diese Krankheit betrifft Junge und Alte. Mit der passenden Therapie kann Rheuma zwar nicht geheilt, aber bei fast allen ein Leben lang in Schach gehalten werden.

Mit welchen Methoden Rheuma behandelt wird, hängt wesentlich von den Ursachen und dem möglichen Verlauf ab. Was ist entzündliches Gelenksrheuma, was ist nicht-entzündliches Rheuma? Welche Medikamente helfen? Neueste Tipps für das Leben und den Alltag mit Rheuma erhalten Sie im Vortrag! Nützen Sie außerdem die Chance an den Experten direkt nach dem Vortrag Ihre Fragen zu richten.

Referent:
Dr. Martin Steindl
Facharzt für Innere Medizin und Rheumatologie, Oberarzt an der II. med. Abteilung, NÖ Kompetenzzentrum für Rheumatologie, LK Stockerau

EINTRITT FREI!
KEINE ANMELDUNG ERFORDERLICH!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen