Natur im Garten Auszeichnung
Golderner Igel wandert durch fünf Mistelbacher Schaugärten

Mistelbach Pulverturm: Landesrat Martin Eichtinger (Mitte) und Franz Gruber, Vizepräsident der „Natur im Garten“ Schaugärten (links) gratulieren Irmgart und Otto Hackl zur Auszeichnung Goldener Igel.
5Bilder
  • Mistelbach Pulverturm: Landesrat Martin Eichtinger (Mitte) und Franz Gruber, Vizepräsident der „Natur im Garten“ Schaugärten (links) gratulieren Irmgart und Otto Hackl zur Auszeichnung Goldener Igel.
  • Foto: „Natur im Garten“ / J. Ehn
  • hochgeladen von Karina Seidl-Deubner

 5 Schaugärten im Bezirk Mistelbach erhalten Auszeichnung „Goldener Igel“

BEZIRK MISTELBACH. Landesrat Martin Eichtinger: „Unsere Schaugärten sind Wohlfühl- und Inspirationsoasen für Landsleute und Touristen. Meine Gratulation an die Schaugärtnerinnen und Schaugärtner für die beliebte Auszeichnung ‚Goldener Igel‘. Durch ihr Engagement wird Niederösterreich noch lebenswerter!“
Niederösterreich bietet eine große Vielfalt an Gartenerlebnissen an. Diese reicht von Schlossgärten, Themen- oder Erlebnisgärten, Parkanlage, private Gärten, Stifts- und Klostergärten, Obst-, Gemüse- und Kräutergärten bis zur ökologischen Gartenschau. Jährlich werden jene Schaugärten mit der beliebten Auszeichnung „Goldener Igel“ ausgezeichnet, die die drei Kernkriterien von ‚Natur im Garten‘ umsetzen und in Qualität und Umfang überzeugen. 9 von 10 Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher sind der Ansicht, dass die Idee der naturnahen Garten- und Grünraumgestaltung und der Schutz der Artenvielfalt unterstützt und weiter ausgebaut werden sollen. Dabei ist der Verzicht auf chemisch-synthetischen Dünger und Pestizide sowie Torf besonders ausschlaggebend – die Kernkriterien von „Natur im Garten“

Durch die Verleihung der Plakette „Goldener Igel“ wird einmal mehr darauf hingewiesen, dass Niederösterreich das ökologische Gartenland Nummer eins in Europa ist. „Dieser Erfolg ist maßgeblich auf unsere großartige Gartenkultur und die liebevolle Pflege der Schaugärtnerinnen und Schaugärtner zurückzuführen“, erklärt Landesrat Martin Eichtinger anlässlich der Auszeichnung.

Im Bezirk Mistelbach wurden folgende Schaugärten ausgezeichnet:

  • Cottage Garten Ungersböck in Mistelbach/Ebendorf
  • Landhausgarten Petra Strobl in Poysdorf
  • MAMUZ Schloss Asparn an der Zaya
  • Am Pulverturm Fam. Hackl in Mistelbach
  • Towanda – Martina Pürkl in Mistelbach

Eine Übersicht der „Natur im Garten“ Schaugärten sowie Informationen zum Angebot und zu den Öffnungszeiten finden Sie unter www.naturimgarten.at/schaugärten.
Die nächste Möglichkeit zum Besuch eines Schaugartens bieten die Niederösterreichischen Schaugartentage am 19. und 20. Juni.

Gewinnen Sie Ihr Gartensommer-Wochenende

Einen besonderen Anreiz zum Besuch eines Schaugartens bietet das heurige Gewinnspiel mittels Sammelpass: 10 Stempel sammeln und den ausgefüllten Pass bis 31. Jänner 2022 an schaugaerten@naturimgarten.at übermitteln. Jede Einsendung eines vollständig ausgefüllten Sammelpasses wird mit einer Gratiseintrittskarte in einen unserer TOP-Schaugärten oder einem Gartenbuch belohnt. Zusätzlich wird unter allen Einsendungen als Hauptpreis ein Gartensommer-Wochenende für 2 Personen in Niederösterreich verlost.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Gustav Gustenau bei den letzten Vorbereitungen für Olympia.
Video 4

Olympia Niederösterreich
Olympia-Studio am 31.07.2021 (+Video!)

Warum heute unsere stellvertretende Chefredakteurin Karin Zeiler die Moderation übernimmt, wo Werner Schrittwieser ist, wie man einen Eiskaffee auf Japanisch bestellt und wie es unserem NÖ Marathon-Läufer Lemawork Ketema geht – all' das erfährst du in der heutigen Ausgabe unseres Olympia-Studios! Hier gibt's die ganze Show Mehr zu Olympia 2020 findest du unter meinbezirk.at/olympia-niederösterreich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen