Advent in Bullendorf
Kultur- und Verschönerungsverein schmückt öffentliche Plätze

Ortseinfahrt von Bullendorf
  • Ortseinfahrt von Bullendorf
  • Foto: Josef Kohzina
  • hochgeladen von Josef KOHZINA

Bullendorf:   Das erste Adventwochenende wäre traditionell jenes Wochenende, an welchem normalerweise der bekannte Adventzauber in der Kellergasse Fuchsenweg in Bullendorf stattfinden sollte.
So wie viele andere Adventveranstaltungen musste, Corona bedingt, auch einer der größten und beliebtesten Adventmärkte des Weinviertels, der Adventzauber in der Kellergasse Fuchsenweg in Bullendorf, abgesagt werden.

Öffentliche Plätze dekoriert 
Einige Vorstandsmitglieder des örtlichen Kultur- und Verschönerungsvereines ließen es sich trotzdem nicht nehmen, Corona konform einzelne öffentliche Plätze weihnachtlich zu schmücken und zu dekorieren. So auch den Bereich bei der allseits bekannten Weinpresse, bei der Ortseinfahrt von Wilfersdorf kommend.

Adventzauber 2021 in Planung 
Vom Organisationsteam des Adventzaubers in der Kellergasse Fuchsenweg in Bullendorf hat die Planung für die Zeit nach Corona, für den Adventzauber 2021, bereits begonnen.

Ruhige Adventzeit und Frohes Weihnachtsfest!

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Moderator und Bezirksblätter-Chefredakteur Christian Trinkl im Gespräch mit Franz Tatzber.
Video 18

120 Sekunden-Finale
"Alpenwurm", der Kleinstkomposter, ist Niederösterreichs beste Geschäftsidee 2020

Die besten Ideen aus dem Homeoffice: Das war das große 120 Sekunden- Wohnzimmer-Finale. NÖ. Eine "Schule" für Senioren, gesunde Schreibtischsessel, Fruchtsaft im Kleinformat, rollende Hochbeete und eine App, die Mathematik bei der Quadratwurzel packt. Beim großen Online-Finale von „120 Sekunden – die niederösterreichische Geschäftsidee” pitchten zehn Kandidaten-Teams um Preise im Wert von über 50.000 Euro. 120 Sekunden – eine Aktion der Bezirksblätter Niederösterreich mit Unterstützung von riz...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen