Kühle Zone Neubau
Abkühlung in der Zieglergasse

Die Zieglergasse wird ab August in eine "kühle Meile" verwandelt und mit Maßnahmen ausgestattet.
2Bilder
  • Die Zieglergasse wird ab August in eine "kühle Meile" verwandelt und mit Maßnahmen ausgestattet.
  • Foto: ZOOMVP/MA 19
  • hochgeladen von Sophie Brandl

Mit mehr Grün und ausreichend Beschattung wird Neubau bei diesen hohen Temperaturen attraktiver.

NEUBAU. Im August ist es so weit: Der Umbau zur "Kühlen Zone Neubau" startet in der Zieglergasse. Besonders Kinder, Senioren und Tiere leiden extrem unter den aktuell herrschenden Temperaturen. Um nachhaltige Aktionen zu setzen, gestaltet der siebte Bezirk gemeinsam mit der MA 28 für Straßenverwaltung und Straßenbau den Bezirk zur "kühlen Meile" um. Der gesamte Bezirk wird mit kühlen Maßnahmen ausgestattet. Gestartet wird damit in der Zieglergasse.

Ziel ist es, dass im dicht bebauten Bezirk die Hitzetage erträglicher werden. "Die vollständige, positive Wirkung dieser Maßnahmen werden wir schon in drei bis fünf Jahren spüren können", erklärt Bezirksvorsteher Markus Reiter (Grüne).

Die coole Gasse

Beschattung, Wasserentnahmestellen und Kühlbögen sorgen dafür, dass die Zieglergasse kühl wird. Im Konkreten bedeutet das, dass "insgesamt vier Kühlbögen, fünf Pergolen mit Sitzelementen, 32 Einzelsessel, fünf Hydrantenaufsätze und 24 Bäume für eine hohe Aufenthaltsqualität an heißen Sommertagen in der Stadt sorgen", erklärt Thomas Keller, Dienststellenleiter der MA 28.

Die 24 großkronigen Bäume werden direkt mit einer Wasserversorgung errichtet. Für eine Senkung der Temperaturen sorgen vier Kühlbögen im öffentlichen Raum. Diese Kühlbögen werden bis zu 2,7 Meter hoch sein und über fünf Düsen verfügen. Mittels Hochdruckpumpe werden sie versorgt. Diese werden mittels Temperatursensor gesteuert und ab einer Außentemperatur von 25 bis 27 Grad Celsius in Betrieb gehen.

Sitzgelegenheiten werden mit Beschattungselementen ausgerüstet. Dabei werden Sitzbänke mit einem Gitter ausgekleidet, sodass Pflanzen rundherum für Beschattung und Abkühlung sorgen. Somit ähneln sie sozusagen einem begrünten Strandkorb. Bei den zusätzlichen Wasserentnahmestellen für Mensch und Tier kann man sich zwischendurch abkühlen und erfrischen.

Umbauarbeiten im Detail

Für die Zieglergasse bedeutet das Folgendes: Im Bereich der Nummer 21 bis 23 wird von der Schule bis inklusive Marianne-Fritz-Park der Bodenbelag entsiegelt. Dieser wird mit einer versickerungsoffenen Pflasterung und hellen Betonsteinen ersetzt. Damit das Warten in der Hitze vor der Schule erträglicher ist, wird der Gehweg um einen Wartebereich erweitert und mit zwei grünen Bögen verziert. Die Bögen sind eine gute Alternative für Straßenbäume, da diese nicht überall gepflanzt werden können. Vor dem Bereich des Mädchencafés flash (Zieglergasse 34) entsteht ein Aufenthaltsbereich. Dafür wird der Fassadenrücksprung begrünt und die Sitzbänke mit grünen Bögen verkleidet.

Das Bauende für die "Kühle Meile Zieglergasse" ist für Dezember 2019 geplant. "Wir beginnen jetzt und hier mit unserem Pilotprojekt. Zumindest das können wir heute für die nächste Generation tun", so Reiter. Der genaue Termin zum Spatenstich wird noch bekannt gegeben. Aus dem Büro des Bezirksvorstehers heißt es jedoch, dass es dazu ein Grätzelfest geben wird und einen Infostand, wo die Bewohner über die Technik der Kühlbögen aufgeklärt werden.

Die Zieglergasse wird ab August in eine "kühle Meile" verwandelt und mit Maßnahmen ausgestattet.
Der Platz vor dem Mädchencafé flash wird umgestaltet.

Newsletter Anmeldung!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Riesenrad 1+1 Aktion

Anzeige
3 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen