Schulprojekt
Ein Diamant für den Umweltschutz

Die Schüler der 1A EMS Neustiftgasse Niklas A., Henry M., Kusum K., Adin S. und Valentina M. mit Lehrerin Monika Gamillscheg (v.l.).
5Bilder
  • Die Schüler der 1A EMS Neustiftgasse Niklas A., Henry M., Kusum K., Adin S. und Valentina M. mit Lehrerin Monika Gamillscheg (v.l.).
  • Foto: hm
  • hochgeladen von Hannah Maier

"Denkt mehr an unsere Umwelt" – diesen Aufruf starten die Schüler der EMS Neustiftgasse.

NEUBAU. Ein Diamant, der die vielen verschiedenen Facetten des Klimawandels und Umweltschutzes darstellt – diese Skulptur präsentierten fünf Schüler der 1A der EMS Neustiftgasse vergangenen Dienstag im Bezirksamt Neubau. Dort ist sie bis 16. Juni ausgestellt.

Lehrerin Monika Gamillscheg machte mit insgesamt drei Schulklassen bei dem Kunst-Umwelt-Wettbewerb "Shine Brighter" von Swarovski und "Teach for Austria" mit. Die Schüler bekamen die Aufgabe, ein Projekt mit wiederverwerteten Swarovski-Kristallen zum Thema "Umwelt und Klimawandel" einzureichen. "Ich war begeistert, wie sehr sich die Kinder für das Thema interessiert haben und welche kreativen Ideen sie für den Wettbewerb hatten", erzählt Gamillscheg. Auch Bezirksvorsteher Markus Reiter (Grüne) zeigte sich bei der Ausstellungseröffnung beeindruckt: "Ich freue mich, dass sich junge Leute intensiv mit einem so wichtigen Thema auseinandergesetzt haben." Neben der Skulptur gestalteten die Schüler auch nachhaltige Stofftaschen.

Auf den Stofftaschen haben die Schüler verschiedene Botschaften zum Ausdruck gebracht.
  • Auf den Stofftaschen haben die Schüler verschiedene Botschaften zum Ausdruck gebracht.
  • Foto: EMS Neustiftgasse
  • hochgeladen von Hannah Maier

"Die vorderen Seiten des Diamanten stehen für die Zerstörung der Umwelt, und die anderen zeigen, wie es aussehen würde, wenn alles gut wäre", erzählt Kusum K. Auf der Website www.feldbauer.cc haben die Schüler eine Aktion ins Leben gerufen: Bis 16. Juni können Fotos von einer guten Tat für die Umwelt eingeschickt werden. Die 20 besten Fotos gewinnen und werden auf die noch leeren Felder des Diamanten angebracht.

Jede Seite des Diamanten präsentiert verschiedene Facetten des Umweltschutzes und Klimawandels.
  • Jede Seite des Diamanten präsentiert verschiedene Facetten des Umweltschutzes und Klimawandels.
  • Foto: hm
  • hochgeladen von Hannah Maier

Auch die 1C-Klasse nahm an der "Shine Brighter"-Challenge teil und kreierte ein Gemeinschaftsspiel, das bei der Spielebox im 8. Bezirk aufliegen soll. Die 3B-Klasse bastelte eine Schildkröte, die im Haus des Meeres ausgestellt wird.

Die 24 Schüler der 1C-Klasse gestalteten ein Gemeinschaftsspiel.
  • Die 24 Schüler der 1C-Klasse gestalteten ein Gemeinschaftsspiel.
  • Foto: EMS Neustiftgasse
  • hochgeladen von Hannah Maier
Die Schildkröte der 3B wird voraussichtlich ab Herbst im Haus des Meeres ausgestellt.
  • Die Schildkröte der 3B wird voraussichtlich ab Herbst im Haus des Meeres ausgestellt.
  • Foto: EMS Neustiftgasse
  • hochgeladen von Hannah Maier

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen