20.10.2014, 13:54 Uhr

Kulinarisches: "Genuss in der Neubauschenke"

Hausgemachte Mehlspeisen: Nicht nur die Amerikaner dürfen sich darüber freuen. Auch in der Zieglergasse verwöhnt die Chefin ihre Gäste.
Wien: Neubauschenke |

Die beliebte Wirtin, Olga (Helga) Rigler, verwöhnt ihre Gäste ab sofort wieder höchstpersönlich in der Neubauschenke. Die letzten sieben Jahre hat die Vollblutwirtin in Florida gelebt und dort einen erfolgreichen Gastronomiebetrieb aufgebaut. Während dieser Zeit konnte die Gastronomin auch die Amerikaner von den Vorzügen der österreichischen Küche überzeugen. Vor allem der österreichische Strudel hatte es ihnen angetan. Doch ihr Herz gehört der Neubauschenke, weshalb sie ab sofort wieder im Familienbetrieb, der im 35. Jahr besteht, aufkocht.

Österreichische Spezialitäten

Die Wirtin verwöhnt ihre Gäste nach ihrer Rückkehr wie gewohnt mit traditioneller österreichischer und auch internationaler Küche. Wechselnde Saisonspezialitäten wie z.B. aktuell "Wildbret" oder "Gansl" komplettieren das vielfältige Angebot.

Von herzhaft bis vegetarisch

Was die Gäste besonders schätzen, sind die täglich frischen Mittagsmenüs von Montag bis Samstag. Mit viel Liebe wird jeweils ein herzhaftes und ein vegetarisches Menü gezaubert. Das Besondere dabei: In drei Monaten wiederholt sich dabei nicht einmal ein Gericht.


Preis-/Leistungsverhältnis

Auch das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt: Das reichhaltige Mittagsmenü (Suppe, Hauptspeise, Nachspeise) kostet 7 Euro, den Tagesteller erhält man um nur 5,50 Eurobeides inklusive Softdrink. Des Weiteren stellt die Neubauschenke ihre Räumlichkeiten für Festivitäten (Firmenfeiern, Geburtstage etc.) zur Verfügung. Je nach Bedarf ist im Restaurant Platz für 20 bis 200 Personen plus großem Gastgarten für 50 Personen.

7., Zieglergasse 25
Tel.: 01/523 63 76

www.neubauschenke.com
Mo. bis Sa. 9.30 bis 24 Uhr,
So. und Feiertage 10 bis 23 Uhr
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.