3,5 Hektar Bauland

Bürgermeister Rupert Dworak.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Für zusätzliche Wohneinheiten gibt Ternitz 3,5 Hektar in Pottschach/Bereich Platanengasse frei. Als Grund nennt Bürgermeister Rupert Dworak ein erstmaliges Stagnieren bei den Einwohnerzahlen. Der Stadtchef rechnet fest mit Zuzug dank innovativer Genossenschaftsprojekte auf den Grundstücken. "Bei uns zahlt man 50-70 Euro pro Quadratmeter. In Wien zahlen Genossenschaften bis zu 700 Euro für Grünland Hoffnungsgebiet", erklärt Dworak.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen