Siedlung

Beiträge zum Thema Siedlung

Bauen & Wohnen
Straßenabschnitt Am Weinberg in Gösing, welcher heuer asphaltiert werden soll.

Fels am Wagram
Asphaltierungsarbeiten in der Siedlung

In der Marktgemeinde Fels am Wagram ist für Sommer/Herbst 2020 die Asphaltierung des ersten Bauabschnittes der Siedlungserweiterung Am Weinberg in Gösing geplant. FELS AM WAGRAM (pa). Hiervon betroffen sind die Anrainer direkt vor Ort, da dies keine Durchzugsstraße ist. "Aufgrund des auch aus finanzieller Sicht „Jahrhundertprojektes“ der Neuen Mehrzweckhalle in Fels am Wagram sind ansonsten für heuer keine größeren Ausgaben im Bereich des Straßenbaues geplant.", erklärt Amtsleiter Christian...

  • 19.03.20
Lokales
Fotoscheu sind die Biber bei Baumann auch nicht.
8 Bilder

Ternitz
Biber untergräbt Teich

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Biber-Pärchen hat sich bei Rainer Baumann in Ternitz eingenistet. Die Nager werden zum Problem. Im Ortsteil Rohrbach, unweit der Schwarza, hat Rainer Baumann von der Agrargemeinschaft ein Stück Land mit einem Teich gepachtet. Leider hat Baumann Untermieter beim Flussweg bekommen. Gefahr für Spaziergänger "Zwei Biber sind da und haben mir inzwischen zehn Bäume zerstört", berichtet Baumann, dem nichts anderes übrig blieb, als die betroffenen Bäume...

  • 27.02.20
Leute
Offizielle Enthüllung der Wegtafel: Bürgermeister Anton Vukan (2.v.r.) und Vizebürgermeister Klaus Strein (r.) mit Familie Dorner.
2 Bilder

Mureck
Eine große Ehre für zwei große Namen der Stadt

In Mureck feierte man den "Dieter-Dorner-Weg" und die "Ulm-Siedlung".  MURECK. In der Stadtgemeinde Mureck wurde nun im Bereich neuer Wohnsiedlungen zur Enthüllung des „Dieter-Dorner-Wegs“ und der „Ulm-Sieldung“ geladen. Der Dieter-Dorner-Weg ist der ehemaligen Ö3-Radiolegende gewidmet. Laut Bürgermeister Anton Vukan war Dorner, der 2012 verstorben ist, in Mureck ein wesentlicher Motor der regionalen Kulturlandschaft und einer der Wegbereiter für die Schiffsmühle. Außerdem habe Dorner die...

  • 31.01.20
Lokales
2 Bilder

Villenviertel Eckertstraße zerstört
Irrsinn verdichteter Flachbau

Am Ende der Eckertstraße in Graz-Eggenberg befindet sich das – im vom Grazer Gemeinderat erstellten Schutzkataster als schutzwürdig angeführte – Villenviertel Eckertstraße. Hier finden sich Villen mit Grünflächen aus dem Beginn des 20. Jahrhunderts und eine Ansammlung von Häusern mit Kleingartenanlagen aus den 50er Jahren. Verdichteter FlachbauNun ist ein verdichteter Flachbau für 9 Wohneinheiten geplant mitten zwischen die Villen hineingestellt, 2 Stockwerke hoch mit 10 Carports. Damit...

  • 24.01.20
  •  1
Lokales

Gloggnitz
Friedenslicht dürfte Brand in Reihenhaussiedlung ausgelöst haben

BEZIRK NEUNKIRCHEN (LPD). Ein Ehepaar aus dem Bezirk Neunkirchen wurde am 26. Dezember. gegen 2.30 Uhr, durch Brandgeräusche geweckt. Das Paar ist wohlauf. Doch es gibt ein Opfer zu beklagen. Das Gloggnitzer Paar wurde so auf den Brand ihrer Terrasse aufmerksam. "Während sich das Ehepaar aus dem Haus retten konnte, geriet das Reihenhaus in Vollbrand. Die Bewohner von drei angrenzenden Reihenhäusern mussten von der Feuerwehr evakuiert werden", berichtet die...

  • 26.12.19
Lokales
In der Stadtgemeinde Ansfelden hat man bereits seit dem Jahr 2010 Baulandsicherungsverträge eingeführt.

Raumordnungsgesetz
Zersiedlung den Kampf angesagt

Per neuem Raumordnungsgesetz will Landesrat Markus Achleitner den "Flächenfraß" in OÖ bekämpfen.  BEZIRK (wom). Ressourcenschonend, überregional, verdichtet und verfügbar: Diese Zielsetzungen sollen nach Markus Achleitner die oberösterreichische Raumplanung in den kommenden Jahren prägen. "Auch wenn bei uns der Bodenverbrauch in den vergangenen Jahren zurückgegangen ist – 2018 wurde ein Hektar pro Tag umgewidmet –, wollen wir mit dieser Novelle des Raumordnungsgesetzes den Schutz unserer...

  • 20.11.19
Lokales

Neunkirchen
Straßennamen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Walther von der Vogelweide" ist eine Straße im Stadtgebiet Neunkirchen gewidmet. Der Minnesänger gilt als bedeutendster deutschsprachiger Lyriker des Mittelalters. Unweit der Urbanhof-Siedlung, bzw. der Südbahngeleise liegt Neunkirchens Vogelweiderweg.

  • 20.11.19
Lokales
Wohnstraßen: In Graz wurden 2011 welche ernannt.
2 Bilder

Manuela Wutte (Grüne): Eggenberger Wohnstraßen sollen saniert werden

"Wohnstraßen bringen für die Siedlungen, in denen viele Familien leben, einen großen Zuwachs", sagt Grüne-Gemeinderätin Manuela Wutte. Im letzten Gemeinderat stellte sie den Antrag, die Sanierung der Wohnstraßengebiete Eppensteinerweg, Thaddäus-Stammel-Straße und Josef-Poestion-Straße vorzunehmen. "Wenn dies nicht geschieht, besteht die Gefahr, dass die genannten Straßen nicht weiter als Wohnstraßen ausgewiesen werden können", so Wutte weiter. Zudem regt die Gemeinderätin an, weitere...

  • 05.11.19
Bauen & Wohnen
5 Bilder

Wohnsiedlung
Spaziergang durch die Wohnsiedlung Weitmosergasse in Favoriten

Die zeilenartige Siedlung wurde in den Jahren 1937-1940 erbaut und besteht aus eingeschoßigen Einzel- und Doppelhäusern mit steilem Satteldach, wobei die Achsen der Einzelhäuser um 90° gedreht wurden. An tradierten Bauformen des Gartenhauses orientiert, wurden die uniform gestalteten Häuser auf den gleich großen Parzellen etwas zurückversetzt situiert, sodass alle Bauten von Garten und Vorgarten umgeben sind. Die tief gezogenen Satteldächer knüpfen an die Idee nationaler Bauformen wie...

  • 28.10.19
  •  39
  •  28
Lokales
So etwas wie die Dreharbeiten zu "The Last Valley" hat Trins niemals zuvor und auch danach nicht mehr gesehen.
3 Bilder

Trins
50 Jahre "Das letzte Tal"

1969 war in Trins was los! Ein gewaltiges, internationales Filmteam hatte das Gschnitztal ausgesucht, um mit absoluter Starbesetzung einen Film zu drehen. TRINS (tk). Manche "Mädchen" werden heute noch schwach, wenn sie 50 Jahre zurückdenken. Damals nämlich waren die Weltstars dieser Zeit, Michael Caine und Omar Sharif, in Trins zum Greifen nahe. "Das war eine riesen Sache", weiß auch TVB-Ortsobmann Jörg Covi, in dessen Elternhaus, dem Trinser Hof, die Schauspieler ebenfalls ein- und...

  • 08.08.19
Lokales
7 Bilder

Bienenhaltung im Siedlungsgebiet
Die ersten Weberberg-Imker in St. Marienkirchen

Peter Kreuzinger, der sich dem Schutz der Bienen in der Region verschrieben hat, besuchte zwei Gleichgesinnte, die ebenso viel Begeisterung für die Sechsbeiner aufbringen können. SANKT MARIENKIRCHEN. Manfred Menges, ehemals bei der Firma MeMed Medizintechnik und Sponsor der Beach Trophy sowie Siegfried Dobler ehemaliger Gemeinderat sind beide "bienenfreundliche" und unzertrennbare  Freunde. Sie spielen schon lange mit dem Gedanken, Bienenstöcke aufzustellen - aber wo ? Nach dem...

  • 05.08.19
Lokales
5 Bilder

Horn
Tuchmacher

Tuchmachersiedlung in Horn, sie wurde 1652 von Graf Kurz vor dem Raabser Tor errichtet, einige der 30 eingeschossigen Siedlungshäuser stehen heute noch

  • 29.07.19
Lokales
Ein gemeinsames Foto mit den Mietern der acht Wohneinheiten durfte natürlich nicht fehlen.
2 Bilder

Acht Wohneinheiten in Lassing übergeben

Ein Siedlungshaus mit acht Wohneinheiten wurde vergangene Woche in Lassing an die Mieter übergeben. Die Rottenmanner Siedlungsgenossenschaft errichtete in Lassing, auf dem Grundstück 1818/7 KG Lassing-Sonnseite, ein Wohnhaus bestehend aus acht Wohneinheiten. In unmittelbarer Nähe des Wohnhauses befinden sich das Altenwohnheim, die Volksschule und der Sportplatz. Das Gebäude ist nun fertiggestellt und konnte vergangene Woche an die Bewohner übergeben werden. Geförderte Wohnungen Die...

  • 23.07.19
Lokales
AV Andreas Schmidbaur und Vizebürgermeisterin Barbara Unterkofler freuen sich über den "Energy Globe Award Austria" und "CESPA Neighborhood Award" für die vorbildliche Quartierserneuerung Strubergassensiedlung.

Energy Globe Award
Erneut Preise für die Strubergasse

Die Quartiers-Erneuerung der Strubergassensiedlung holte erneut Preise. SALZBURG (red). Bereits für das nachhaltige Energiekonzept wie auch für das partizipative Entwicklungsmodell gab es mehrfach internationale Auszeichnungen. Nun kommen zwei hinzu: der Energy Globe Award Austria und der Cesba Neighborhood Award 2019. „Das Beispiel der Strubergassensiedlung zeigt, wie man Projekte, die mit Schwierigkeiten starten, nachhaltig weiterentwickeln kann“, so Vizebürgermeisterin Barbara...

  • 12.06.19
Lokales
3 Bilder

Neunkirchen
Riskante Fahrten gegen die Einbahn: Polizei schreitet ein

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein besorgter Anrainer in der Bahnstraße schlägt Alarm. Laut seinen Angaben fahren täglich mehrmals Fahrzeuge gegen die Einbahn: "Wobei im Bereich des Endes der Nebenfahrbahn und Einmündung in die Lagergasse durch die hier gegebene Sichteinschränkung hohe Gefahr besteht." Kommt einem ein solcher "Geister-Fahrer" entgegen, sei ein Ausweichen unmöglich. "Daher besteht für mich als Kfz-Lenker täglich Kollisionsgefahr", warnt der Anrainer. Seine Beobachtungen leitete der...

  • 10.06.19
Leute
Ein schönes Straßenfest, gesponsert von TANN, SPAR, BEZIRKSBLÄTTER, SCHEIBLHOFER WEINE und GOLSER BRAUEREI.
31 Bilder

Burgenland-Premiere
Bezirksblätter-Nachbarschaftsfest in Dobersdorf

Obwohl die Verkehrsader B65 den Ort zerteilt, gibt es sehr stille, ja idyllische Winkel im Dorfe. Die sind einerseits im Dorfanger zu finden und andererseits zwischen den dazugebauten Einfamilienhäusern am Ortsrand. "Wir haben eine absolut tolle Nachbarschaft in unserer Siedlung. Wir wohnen jetzt seit 28 Jahre in dieser Gasse, und es hatte noch niemand mit einem Nachbarn einen relevanten Streit gehabt. Wir verstehen uns auch persönlich perfekt und sind alle in einer ähnlichen Altersgruppe. ...

  • 09.06.19
  •  2
Lokales
Laura Lipensky und Wolfgang Palme stehen den Mietern mit gärtnerischem Rat und natürlich auch Tat zur Seite.
4 Bilder

"In der Wiesen"
Gesucht: Wohnung mit Garten

Gefunden: In Liesing entsteht ein Wohnprojekt mit eigenen Gärten speziell für die Mieter. LIESING. Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten. Ein Traum, der bisher meist nur für Hausbesitzer Realität wurde. Warum eigentlich – dürfte sich Bauträger Mischek gedacht haben und schritt zum Bau einer besonderen Wohnanlage. Auf einem rund acht Hektar großen Grundstück im 23. Bezirk, in der beliebten Wohngegend "In der Wiesen", entstehen bis Ende 2019 rund 1.000 Wohnungen, von denen bereits 314...

  • 04.06.19
Lokales

5 Fragen aus der Region
Kennst du die Antworten?

Wo will der albanische Kulturverein ein Vereinshaus errichten? Welche Ternitzer Siedlung wird neu gestaltet? Welches Jubiläum feiert die Gemeinde Würflach heuer? Wie viele Menschen im Bezirk suchten im April über das AMS einen Job? Wie viele Paarungen kamen beim 1. ABC-Turnier zustande?

  • 09.05.19
Lokales
Emilie Riedinger (li.), Helmut Kirchner und Sabrina, die nicht erkannt werden möchte, setzen sich für Tiere ein.
6 Bilder

Hasenleiten
Ein Herz für Tiere

In der Hasenleitensiedlung geht es den Tieren gut: Dafür sorgt vor allem Anrainerin Sabrina. SIMMERING. Im idyllischen Innenhof fühlen sich Vögel, Igel und Katzen wohl. Und das haben sie Sabrina zu verdanken. Die 36-jährige Tierliebhaberin ist mit Leib und Seele bei der Arbeit. Vor ihrer Wohnung hat sie ein kleines Paradies für Tier und Natur geschaffen. Vor 11 Jahren zog die gebürtige Landstraßerin nach Simmering. "Ich war immer schon sehr tierlieb, habe als Kind die Regenwürmer und...

  • 19.04.19
  •  4
  •  1
Lokales
Projekt Gartensiedlung
2 Bilder

In Königsbrunn wird eifrig gebaut

In der Marktgemeinde Königsbrunn am Wagram wird aktuell viel gebaut. KÖNIGSBRUNN/WAGRAM. Die Marktgemeinde ist attraktiv: Alle Wohnungen der aktuellen Bauprojekte waren vor Baubeginn verkauft, die Nachfrage nach Baugründen ist hoch. „Wir bemühen uns, die Baulandreserven zeitgerecht zu nutzen. Das ist oft nicht einfach, wenn das Bauland in privater Hand ist oder etwas dazwischen kommt“, erklärt Bürgermeister Franz Stöger. So geschah es nämlich in Hippersdorf, wo mehrere erst zu Bauland...

  • 15.04.19
Lokales
Festakt zur Schlüsselübergabe (v. li.) mit Dekan Peter Scheiring, GV HR Josef Federspiel, Bgm. Christian Härting, NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner, LR Dr. Beate Palfrader und Künstler Franz Wassermann mit drei Gießkannen, die verteilte er an Bgm. Härting, NHT-GF Gschwentner und den Hausmeister als Vertreter der Bewohner, sie sollen damit den umgekerht eingepflanzten Baum "Die Vertriebenen" zum Erblühen bringen.
19 Bilder

Wohnungsübergabe und Kunstprojekt in der Südtiroler Siedlung in Telfs
46 neue Wohnungen und ein kopfstehender Baum

TELFS. In der Südtiroler Siedlung lässt die Neue Heimat Tirol (NHT) den geschichtsträchtigen Altbestand abreißen und errichtet die Häuser in mehreren Bauabschnitten neu. Nach 18 Monaten Bauzeit konnte nun der zweite Bauabschnitt fertig gestellt werden. Am Freitag, 14. April, wurden die Schlüssel von 46 neuen Mietwohnungen samt Tiefgarage an die Bewohner übergeben. In 38 Tops sind Umsiedler aus der früheren „Neuen Heimat“ eingezogen und genießen nun modernsten Wohn-Standard, acht Wohnungen...

  • 12.04.19
Lokales

Neunkirchen
Mülllager belastet Wohnsiedlung

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im Bereich der Wohnhausanlage in der Peischingerstraße 25 in Neunkirchen häufen sich Müllberge. – Sehr zum Leidwesen der dortigen Siedler. Sogar ein Sofa wurde dort abgestellt. Seitens der Gebäudeverwaltung der Neunkirchner GmbH & Co KG kennt man das Problem. Demnach ist das Problem zwar bekannt – aber man habe den Schuldigen nicht gefunden. "Das Sofa gehört wahrscheinlich einem Mieter", mutmaßt man bei der Neunkirchner GmbH & Co KG. Eine Firma wurde beauftragt, dass...

  • 05.04.19
Lokales
Seltener Besuch in der Telfer Wohnsiedlung am Fuchsbühel. Genossen die beiden Damhirsche das schöne Wetter mitten in der Menschensiedlung? Eines der beiden Tiere hat ein auffällig helles Fell.
4 Bilder

Drei Damwild-Tiere seit zwei Wochen in Telfs unterwegs
Besuch von Damwild am Telfer Fuchsbühel

TELFS. Da staunte der Fotograf nicht schlecht, als am Sonntag zur Mittagszeit in der Wohnanlage Fuchsbühel in Telfs, nahe am Waldrand gelegen, plötzlich zwei Tiere auftauchten (kein Aprilscherz!), dabei handelt es sich um Damwild, wie der Telfer Gemeindeförster Ing. Reinhard Weiß bestätigt: "Die sind schon seit zwei Wochen in diesem Bereich unterwegs, es sind insgesamt drei Stück." 3 Damhirsche vermutlich ausgesetztDie Damhirsche dürfte jemand ausgesetzt haben. Es sind Gehege mit Damwild...

  • 31.03.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.