Alles zum Thema Fläche

Beiträge zum Thema Fläche

Lokales
Die Umbau-Arbeiten am Hilton haben Anfang 2019 begonnen, die Fertigstellung ist für Ende 2020 geplant.

Jubiläum für Hilton Hotel
Happy Birthday, Hilton Hotel!

Hilton feiert 100. Geburtstag. Im Stadtpark gibt es das Hotel seit 44 Jahren. LANDSTRASSE.  Gegründet von Conrad Hilton mit seinem ersten Hotel in Cisco (Texas, USA), verfügt Hilton nun im 100. Entstehungsjahr über mehr als 5.600 Hotels in 113 Ländern. Die Hotelkette mit seinen 17 Marken, wird sich bis 2020 noch auf weitere 20 Länder ausdehnen. In Wien eröffnete im September 1975 das Hilton Vienna am Stadtpark. Es ist mit aktuell 579 Zimmern Österreichs größtes Hotel und das größte...

  • 03.06.19
Lokales
Kirchdorf wird sich im Ortszentrum baulich entwickeln. Die Feuerwehr (hi. li.) kann erweitern.
3 Bilder

Kirchdorf
Entwicklung im Kirchdorfer Ortszentrum

Immobilienprojekt in Kirchdorf; Erweiterung für Feuerwehr wird mit Grundankauf möglich. KIRCHDORF (niko). Der Kirchdorfer Gemeinderat beschloss nach jahrelangen intensiven Verhandlungen einen Grundankauf (3.000 m2) zu einem Mischpreis von der Familie Hunger (1 Gegenstimme); der Verkäufer (vertreten duch Architekt Hannes Hunger) kann im Gegenzug auf einem zentrumsnahen Grundstück (17.420 m2, Feld "Einfang", hinter Feuerwehrhaus, an der Ache) ein großes Immobilienprojekt verwirklichen. Dafür ist...

  • 25.05.19
Lokales
Beim Lokalaugenschein der für die Container vorbereiteten Fläche: Stadtrat Wolfgang Mayrhofer und Vizebürgermeister Harald Schinnerl.
Abdruck honorarfrei.

Neuer Jugendcontainer für Langenlebarn

LANGENLEBARN (pa). In Langenlebarn entsteht derzeit ein neues Refugium für die hier beheimatete Jugend: Im Osten des Ortes, südlich des Vereinshauses der Stockschützen, errichtet die Stadtgemeinde Tulln einen neuen Jugendtreff bestehend aus zwei eigens angekauften Containern. Er ersetzt den bisherigen Standort beim Amtshaus. Seit Mitte März wird in der Nähe der Stockbahn des Eisschützenklubs Langenlebarn an den Vorbereitungen für den neuen Jugendcontainer gearbeitet. Bis Ende März wurden die...

  • 29.03.19
Lokales
Herbert Osterbauer

Unterführung: Stadt verhandelt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Bahnschranken an der Raglitzer-Straße in Neunkirchen ist beinahe häufiger geschlossen als offen. Und bis zur Fertigstellung des Semmeringtunnels 2026 soll der Bahnschranken überhaupt aufgelassen werden (die BB berichteten). Bürgermeister Herbert Osterbauer führte diese Tage eine Unterredung mit den ÖBB für den Bau einer Unterführung: "Der Stadtrat wird dem zustimmen. Allerdings ist offen, ob sich eine Unterführung hier überhaupt realisieren lässt."

  • 25.03.19
  •  4
Lokales
Welche Bauplätze zur Verfügung stehen wird nicht verraten.

Umweltbundesamt
Mögliche Bauplätze für das Umweltbundesamt

KLOSTERNEUBURG (mp). Für die erst kürzlich beschlossene fixe Umsiedlung des Umweltbundesamtes nach Klosterneuburg gab es nicht nur positive Reaktionen. Kritisiert wurde neben den Kosten und den verlängerten Anfahrtswegen für die Mitarbeiter unter anderem auch das errechnete Investitionsvolumen von 56,8 Mio. Euro für den Neubau – vor allem da "noch nicht einmal ein Bauplatz im teuren Klosterneuburg feststeht", wie die Plattform Unser Klosterneuburg (PUK) beanstandet. Ausreichend Flächen "Die...

  • 12.12.18
Wirtschaft
Vizebürgermeister LA Christian Samwald auf der Suche nach geeigneten Standorten für ein weiteres Betriebsgebiet in Ternitz.

Uni-Absolventin am Wort
Was Ternitz in Sachen Betriebsgebiet tun sollte

BEZIRK NEUNKIRCHEN (unger). Die gemeindeeigenen Betriebsgebiete sind allesamt verkauft, weshalb die Stadtgemeinde eine Erweiterung angedacht und über die Diplomarbeitsbörse eine Potenzialanalyse beauftragt hat.   Analyse von Tanja Müller Die BWL-Absolventin Tanja Müller hat in ihrer Masterarbeit wissenschaftlich analysiert, ob und an welchem Standort Ternitz ein Betriebsgebiet in Angriff nehmen sollte. Präsentiert hat sie die Ergebnisse den Vertretern der Stadtgemeinde Ternitz am 30. Oktober...

  • 09.11.18
Wirtschaft
GF Franz Koll, Patricia Schweiger-Bodner und Bgm. Günther Albel
21 Bilder

Villach: bellaflora eröffnet auf größerer Fläche

Der bellaflora in der Maria Gailer Straße wurde umfassend "revitalisiert". Kostenpunkt: 2 Millionen Euro. VILLACH. Es ist einer von zwei Standorten in Kärnten, und ein "sehr gut laufender" noch dazu, das "bellaflora" Outlet in der Villacher Maria Gailer Straße.  Kräftig investiert Die Revitalisierung fand im laufenden Betrieb statt, rund 2 Millionen Euro wurden investiert, wie Geschäftsführer Alois Wichtl im WOCHE Gespräch erzählt. "Wir haben die Geschäftsflächen um 700 Quadratmeter...

  • 13.09.18
Wirtschaft
Erst im Juli 2015 fasste der Tiroler Landtag einen Beschluss zum Erhalt von hochwertigen landwirtschaftlichen Böden. (Symbolbild)

Erhalt von landwirtschaftlichen Böden sichern

Es ist eine Herausforderung: "Eine Balance zwischen schützenswerten Freiflächen einerseits sowie Entwicklungsbereichen für Siedlungen und Wirtschaft andererseits zu finden“, so LR Tratter, der für die Tiroler Raumordnung zuständig ist.  TIROL. Will man unbebaute Frei- und Grünflächen für Erholung und Landwirtschaft erhalten, verringert man zusätzlich die sowieso schon geringen zwölf Prozent der Landesflächen des Siedlungs- und Wirtschaftsraums. Diese Balance zwischen den Freiflächen und den...

  • 12.09.18
  •  1
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute

Auch Sie haben historische Aufnahmen aus dem Bezirk und das Gegenstück von heute dazu? Dann schicken Sie uns die Fotos mit einigen erklärenden Zeilen an neunkirchen.red@bezirksblaetter.at BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wo nun eine Leerfläche den neuen Ortsplatz bilden soll, stand über Jahre der ehemalige Gasthof und das Kino Sederl leer. Zuletzt wurde das alte Gebäude für eine groß angelegte Feuerwehr- und Polizei-Übung genutzt (die Bezirksblätter berichteten).

  • 07.09.18
Lokales
Bgm. Franz Woltron.

Würflach will Parkkonzept entwickeln

BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Wir wollen die Besucher an den richtigen Platz bringen", so Würflachs ÖVP-Bürgermeister Franz Woltron. Und der sei nicht in der Klamm, wo es keine Wendemöglichkeiten gibt. Viel mehr soll eine Verbindung zwischen Klamm und Freibad geschaffen werden, wo reichlich Flächen für Autofahrer zur Verfügung stehen. Wie das im Detail aussehen soll, daran werde laut Woltron noch gearbeitet.

  • 15.07.18
Lokales

5 Fragen aus der Region

Die Antworten lesen Sie am 13./14. Juni in Ihren Bezirksblättern – natürlich kostenlos. Wie heißt der neue Vizebürgermeister der Gemeinde Warth? Welche Beute hatte der Einbrechsverdächtige bei sich, der beim blub Ternitz gefasst wurde? Wie viele Straßenkilometer trennen Pitten und Payerbach voneinander? Wie groß ist die Fläche des Gemeindegebietes Neunkirchen? Wie lange besteht bereits die Gemeinde Ternitz?

  • 08.06.18
Sport

Westendorf kaufte "alten" Fußballplatz

WESTENDORF. 1969 wurde der SV Westendorf gegründet. Damit wurde ein Fußballplatz nötig. Vom Schusterhäuslbauer wurde durch die Gemeinde eine hügelige Wiese angepachtet. Der Verein errichtete darauf den Platz und ein Kabinengebäude. Nach etwa einem Jahr konnte darauf Fußball gespielt und Eröffnung gefeiert werden. Nun wurde der inzwischen "alte" Fußballplatz (9.164 m2) von der Gemeinde um rund 1,1 Mio. € angekauft. Der Gemeinderatsbeschluss dazu fiel einstimmig aus (14. Nov.). Man habe schon...

  • 14.12.17
Lokales
Christoph Stiegler fertigt in Öhling Pfeifen aus Holz.

10 Geheimnisse über Holz in Amstetten

Von den Wurzeln bis zur Krone: Zehn Dinge, die Sie über Baum & Co im Bezirk Amstetten wissen sollten. BEZIRK AMSTETEN. Holz ist allgegenwärtig in unseren Häusern, in unseren Orten, in unserer Region. Dennoch ist uns oft nicht bewusst, wie dominant Bäume und deren Produkte in unserem Alltag tatsächlich sind. Die BEZIRKSBLÄTTER lüften daher zehn Geheimnisse rund ums "Holz" im Bezirk. 1. Wald: Fläche Wiens im Bezirk 40.361,81 Hektar Wald bedecken den Bezirk Amstetten. Das entspricht nicht ganz...

  • 13.03.17
  •  1
Lokales
Bürgermeister Rupert Dworak.

3,5 Hektar Bauland

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Für zusätzliche Wohneinheiten gibt Ternitz 3,5 Hektar in Pottschach/Bereich Platanengasse frei. Als Grund nennt Bürgermeister Rupert Dworak ein erstmaliges Stagnieren bei den Einwohnerzahlen. Der Stadtchef rechnet fest mit Zuzug dank innovativer Genossenschaftsprojekte auf den Grundstücken. "Bei uns zahlt man 50-70 Euro pro Quadratmeter. In Wien zahlen Genossenschaften bis zu 700 Euro für Grünland Hoffnungsgebiet", erklärt Dworak.

  • 28.06.16
Lokales

Daten und Fakten der Marktgemeinde Steinfeld

Einwohner: 2071 (01.01.2016) Haushalte: ca. 720 Seehöhe: 617 Meter Fläche: 81,31 Quadratkilometer Katastralgemeinden: KG Fell, KG Gerlamoos, KG Radlach, KG Rottenstein, KG Steinfeld Ortschaften: Althaus, Fellbach, Fellberg, Flattachberg, Gajach, Gerlamoos, Mitterberg, Oberallach, Radlach, Raggnitz, Rottenstein, Steinfeld Gemeindevorstand: Bürgermeister: Ewald Tschabitscher (SPÖ) 1. Vizebürgermeister: Josef Lerchster (SPÖ) 2. Vizebürgermeister: Walter Widemair (Team Aufwind, Mitglied...

  • 28.04.16
Lokales

Wusstest du...

..., dass Tieschen bereits im Jahre 1406 erstmals urkundlich erwähnt wurde? Die Gemeinde hat heute eine Fläche von 18,17 km² und 1281 Einwohner.

  • 23.03.16
Lokales
Der Wald dient auch als Naherholungsgebiet für viele Menschen in Graz-Umgebung.

60.600 Hektar Wald im Bezirk

Rund 56 Prozent der Flächen von Graz-Umgebung sind bewaldet. Der Bezirk Graz-Umgebung hat eine Gesamtfläche von rund 108.500 Hektar. Rund 60.000 davon sind Waldfläche. "Die Waldausstattung der Katastralgemeinden schwankt von 5,5 Prozent in der KG Thalerhof bis zu 95 Prozent in der KG Gamsgraben", sagt Klaus Gundl. Er ist Leiter des Forstfachreferates der Bezirkshauptmannschaft Graz-Umgebung. Klarerweise sei die bewaldete Fläche in der Nähe der Ballungsräume wesentlich geringer als in...

  • 16.03.16
Wirtschaft
2 Bilder

Heiligenkreuz: Mehr Platz für "kleine" Unternehmensgründer

Im Wirtschaftspark Heiligenkreuz sollen sich künftig nicht nur Großbetriebe ansiedeln können. In der strategischen Positionierung des Wirtschaftsparks Heiligenkreuz bedeutet es zumindest eine teilweise strategische Neuausrichtung. Errichtet wurde die Business-Zone an der ungarischen Grenze nämlich vor allem, um große Betriebe mit hohem Flächenbedarf ins ökonomisch schwache Südburgenland zu locken. 35 Hektar umparzelliert Nun rüstet sich die Betreibergesellschaft des Wirtschaftsparks auch...

  • 08.12.15
Lokales

Kunstparker der Woche

Zeigen Sie mit den Bezirksblättern die schlechtesten Parkkünstler. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wer ärgert sich nicht darüber, wenn ein Autofahrer einen einparkt, zwei Parkplätze in Beschlag nimmt, oder mit dem Wagen zur Hälfte am Gehsteig parkt? Halten Sie den Kunstparkern des Bezirks den Spiegel vor. Wir drucken die Kunstparker (mit gepixelten Kennzeichen). Schicken Sie uns die Fotos mit kurzer Erklärung wo und wann der Kunstparker zugeschlagen hat an neunkirchen.red@bezirksblaetter.at – Kennwort:...

  • 16.11.15
Lokales

Daten und Fakten zur Stadtgemeinde Radenthein

Fläche: 89,28 Quadratkilometer Mittlere Seehöhe: 746 Meter Einwohner: 5.952 (Stand: 1.1.2015) Ortschaften: Dabor, Döbriach, Ebene, Erdmannsiedlung, Frischg, Hohensaß, Kaning, Laufenberg, Mitterberg, Obertweng, Radenthein, Sankt Peter, Schattseite, Schrott, Starfach, Untertweng, Zödl Partnerschaften: Weiler/Rems (Deutschland, Stadtteil von Schorndorf), Ampezzo (Italien, Provinz Udine) Gemeindevertretung: Bürgermeister: Michael Maier (Team Michael Maier - Volkspartei und...

  • 29.10.15
Lokales

5 Fragen aus der Region

Die Antworten lesen Sie in Ihren Bezirksblättern am 30.9./1./10. – natürlich kostenlos Wie viele Stunden sollen die Flüchtlinge maximal im Transit-Quartier in Ternitz leben? Wie viele Straßenkilometer trennen die Gemeinden Raach/Hochgebirge und Schwarzau im Gebirge voneinander? Wer schlug das Bierfass bei der Feier der Kameradschaft der Exekutive an? Welche Adresse hat das Restaurant am Schrammelteich? Wie viele Quadratkilometer Fläche zählt das Gemeindegebiet von Reichenau/Rax?

  • 25.09.15
Wirtschaft

Lidl und Fachtmarktzentrum erweitern Panoramapark

Neunkirchens Einkaufszentrum wächst um 3.500 Quadratmeter. NEUNKIRCHEN. "Schon bald werden anstatt der Schottergrube neben Möbelix neue Geschäftsflächen entstehen", verrät der Architekt und Panoramapark-Mastermind Heinz Seiser. Ergebnis nach drei Jahren Die H. Seiser Beteiligungs- und Management GmbH hat seit drei Jahren an der Realisierung dieses Projektes gearbeitet. Eine Erweiterung bzw. die zweite Baustufe des Panoramaparks konnte auf Grund der zu geringen Grundstücksgröße nicht...

  • 22.05.15
  •  2
  •  1
Lokales
Mutter und Kind, gut getarnt und versteckt im Wald, beobachten ihre Umgebung.
2 Bilder

Das ist unser Wald in Amstetten

Der Bezirk zeigt sich von seiner hölzernen Seite und gibt schattige Einblicke. Der Wald ist Lebensraum, Erholungsgebiet, dient dem Schutz der Natur, sorgt für Wärme in unseren Häusern und für volle Teller auf unseren Tischen. Die BEZIRKSBLÄTTER haben nachgeschaut, wie es um den Wald steht und was überhaupt "Wald" ist. Wien als Wald im Bezirk 40.361,81 Hektar Wald stehen im Bezirk Amstetten. Das entspricht nicht ganz der Fläche Wiens und sind 34 Prozent der Bezirksfläche....

  • 16.03.15
  •  1
  • 1
  • 2