Arbeitsunfall löste Rettungseinsatz aus

3Bilder

Am 13. Dezember 2017 kurz vor 14 Uhr kam es in Ternitz zu einem Arbeitsunfall.
Bei Tätigkeiten am Hausdach stürzte ein Mann mehrere Meter auf das Dach eines Nebengebäudes.
Die Feuerwehren Ternitz-Dunkelstein und Ternitz-St. Johann wurden zur Unterstützung des Rettungsdienstes angefordert.
Da sich der Unfall in einem Innenhof ereignet hatte musste der Mann mittels Korbschleiftrage,Steckleitern und der Muskelkraft der Einsatzkräfte vom Dach  gehoben werden, berichtet der Einsatzleiter  OBI Franz Tisch von der FF Dunkelstein 
Im Anschluss wurde der Verletzte vom Rettungsdienst ins Landesklinikum Wr. Neustadt gebracht.
Nach rund einer halben Stunde konnten die Feuerwehren wieder in das Gerätehaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen