Autos kollidierten im Höllental: 3 Verletzte, darunter ein einjähriges Kind

BEZIRK NEUNKIRCHEN (LPD). Am 30. Dezember, um 11.22 Uhr, lenkte eine Frau (30) aus dem Bezirk Neunkirchen ihren PKW auf der B27 von Reichenau Richtung Schwarzau im Gebirge.
Im Fahrzeug befanden sich ihre drei Kinder im Alter von 1, 5 und 12 Jahren. Zur selben Zeit fuhr eine Lenkerin (58) mit ihrem PKW auf der B 27 in die Gegenrichtung. Der Wagen der 30-jährigen begann aus derzeit unbekannter Ursache plötzlich zu untersteuern, rutschte geradeaus in den Gegenverkehrsbereich und kollidierte in weiterer Folge frontal mit dem entgegenkommenden PKW der 58-Jährigen. "Durch den Zusammenstoß wurden die beiden Lenkerinnen sowie das einjährige Kind zum Teil schwer verletzt, welche mit dem Rettungshubschrauber 'Christophorus 3' sowie mit dem Rettungswagen in das LKH Wr. Neustadt eingeliefert wurden. An beiden beteiligten PKW entstand erheblicher Sachschaden", heißt es dazu aus der Landespolizeidirektion.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen