Mobilität
Das Velomobil rollt durch die Stadt

<f>Geschützt</f> in seinem Velomobil: Walter Schwingersbauer.
4Bilder
  • <f>Geschützt</f> in seinem Velomobil: Walter Schwingersbauer.
  • Foto: Schwingersbauer
  • hochgeladen von Thomas Santrucek

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das Gefährt, womit der Neunkirchner Walter Schwingersbauer zur Arbeit pendelt, fällt einfach auf.

Ideal fürs Pendeln

"Es störte mich, dass ich die kurze Distanz zur Arbeit – ca. 4,5 km – bei Schlechtwetter oder Kälte bisher mit dem Auto zurückgelegt habe. Dann stand das Auto ungenutzt herum, bis ich wieder heim fuhr", erzählt Walter Schwingersbauer, warum er sich nach einer Alternative zu typischen Pkw umsah.
Bei seinen Recherchen stieß er auf das sogenannte Velomobil: "Das ist wie eine Mischung aus Fahrrad und Auto. Man benötigt einerseits Muskelkraft für den Antrieb, andererseits sitzt man im Trockenen."

Anschaffungspreis: 5.300 Euro

Die Anschaffungskosten für die ungewöhnliche Konstruktion liegt beim Modell des Neunkirchners bei 5.300 Euro. Das mag viel klingen, doch das Gefährt bietet einige Vorteile. Schwingersbauer: "Gegenüber dem Fahrrad ist man wetterunabhängig. Das Velomobil erreicht eine etwas höhere Geschwindigkeit als ein Rad, weil es weniger Luftwiderstand hat und die Sitzposition ist komfortabel. Man braucht keine zusätzliche Bekleidung, weil es sich wegen des fehlenden Fahrwindes nicht kälter anfühlt." Auch Dazu kommt, dass das Gefährt (wie ein Fahrrad) keinen Sprit schluckt und keine zusätzliche Versicherung benötigt. "Und man macht Bewegung", lächelt der Neunkirchner.

Das Gewicht spürt man bergauf

Allerdings bietet das Gefährt nicht nur Sonnenschein. "Das Leergewicht von ca. 36kg spürt man, sobald es auch nur leicht bergauf geht. Das wird aber bergab wieder kompensiert", meint Schwingersbauer.
Für den Neunkirchner Mitarbeiter der Stadtgemeinde Neunkirchen war die Entscheidung für das muskelbetriebene Fahrzeug goldrichtig: "Jetzt fahre ich täglich mit dem Velomobil und das Auto steht meiner Frau zur Verfügung."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen