Gewicht

Beiträge zum Thema Gewicht

Wettergeschichte
Über die größten Hagelkörner in fünfhundert Jahren

Eine demonstrative Auflistung: Manche Berichte über Hagelschläge melden überaus große Hagelschloßen mit einem Gewicht von einem Pfund (0,56 kg), wie aus dem Jahre 1489 aus Graz und Umgebung berichtet wird. Eine alte Darstellung eines verheerenden Hagelfalles in Zürich im Jahre 1538 zeigt faustgroße Hagelschloßen, die Menschen und Tiere zu Boden gestreckt haben. Am 2. August 1657 fielen zwischen fünf und sechs Uhr in Graz „faustgroße Hagelschloßen“. Am 26. Juni 1716 trafen Nikolsburg...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Friedrich Klementschitz
Jürgen Mayer aus Rotenturm fand diesen großen Trüffel.
4

Rotenturm
Großer Trüffelfund von Jürgen Mayer

ROTENTURM. Jürgen Mayer aus Rotenturm fand kürzlich dieses besonders große Exemplar eines weißen Trüffels in Rotenturm. Das besondere Stück brachte immerhin 73 Gramm auf die Waage. Die Weiße Trüffel (Herrentrüffel, Piemont- oder Alba-Trüffel) ist eine aus Südeuropa stammende Echte Trüffel, die zu den teuersten Lebensmitteln der Welt gehört. Im Schnitt wiegt eine Trüffelknolle rund 80 Gramm, insgesamt spannt sich die Breite von 5 bis 500 Gramm (theoretisch sogar bis zu einem...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Symbolbild

Polizeimeldung
Hydraulikhammer in See gestohlen

SEE. Von einem Lagerplatz in See wurde ein Hydraulikhammer entwendet, es entstand ein Schaden in Höhe eines mittleren vierstelligen Eurobetrages. Diebstahl vermutlich mit kranartigem BehelfEin bislang unbekannter Täter entwendete in der Zeit vom 01.06.2020, 09:00 Uhr bis zum 02.06.2020, 05:30 Uhr einen Hydraulikhammer von einem Lagerplatz in See. Aufgrund des hohen Gewichts des Hydraulikhammers (ca. 250 kg) dürfte dieser mit einem kranartigen Behelf verladen worden sein. Durch die Tat...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Bgm. Erich Ruetz, Reinhard Schretter und Anton Pertl vor dem Modell der alten Pfarrkirche.
9

20-Jahr-jubiläum
Stolze Bilanz des Museums Thurnfels in Völs

Das Museum Thurnfels mit seinen zahlreichen Exponaten ist nicht nur ein Stück Völser Geschichte – es ist auch die bleibende Erinnerung an die Markterhebung von Völs im Jahre 2000. Im heurigen Jahr feiert die Einrichtung ihr 20-jähriges Bestandsjubiläum. Ein großer Festakt musste entfallen bzw. zumindest verschoben werden. Für Bgm. Erich Ruetz, Vizebgm. Kulturreferent Anton Pertl sowie für den zu dieser Zeit als Vizebgm. und Kulturreferenten amtierenden Reinhard Schretter ist das Jubiläum...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Für seine Kili-Tour trainierte Dworak. Jetzt muss er wieder abspecken.
1

Ternitz
Bürgermeister will abspecken

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nach seiner Kilimandscharo-Tour ließ es der Ternitzer SPÖ-Bürgermeister Rupert Dworak gemütlich angehen. Und schon kamen ein paar Kilo dazu. Die sollen nun purzeln. "Ich habe jetzt 86 Kilo. Das war auch mein Kilimandscharo Gewicht", erzählt Bürgermeister Rupert Dworak. Schuld daran sei sein ruhigerer Lebensstil: "Du isst normal und das Bier schmeckt. Und schon fangen die Hosen an zu zwicken." Im April zog Dworak die Notbremse: "Ich treibe nun mindestens fünf Mal pro...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Edgar Wachel (VST), Michaela Schaubschläger, Evelyn Embacher, Christina Schluifer (v. li.).

St. Johann - Spende
700 Euro gingen als Spende an den VST

ST. JOHANN (niko). In der Fastenzeit organisierten die Frischpartnerinnen Michaela Schaubschläger, Christina Schluifer und Evelyn Embacher eine Challenge für den guten Zweck. Für die Teilnehmer ging es darum, möglichst viele Zentimeter (pro cm 10 €) an Bauchumfang zu verlieren. 70 Zentimeter purzelten und 700 Euro kamen zusammen, die an den Vertreterstammtisch (VST) überreicht wurden.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
"Mehr Zellkraftwerke zu haben wirkt wie ein Chiptuning beim Auto", sagt der Nährstoff- und Sportmediziner Dietmar Rösler.
2 8

Fasten und Abnehmen
So purzeln die Kilos, die zu viel drauf sind

Doktor Röslers Maßnahmenkatalog für den Alltag, wie der Energieverbrauch des Körpers steigt. SALZBURG. "Die Mitochondrien sind unsere ureigene Gesundheits- und Lebensversicherung", weiß der Nährstoff- und Sportmediziner Dietmar Rösler. Er führt in Tamsweg eine Wahlarztordination und ist außerdem der ärztliche Leiter der Nutropia Pharma GmbH in Unternberg-Moosham. "Mehr Zellkraftwerke zu haben wirkt wie ein Chiptuning beim Auto", sagt Rösler. "Der Mensch kann mehr Leistung bringen und...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Frischer Wind im Vorstand der Ternitzer Boxer: Josef Koglmüller und Siegfried Grömer (hinten) wurden von Obmann Islam Paragulgov und Maximilian Ax abgelöst.
4

Ternitz
Boxer haben eine große Bitte

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der BC Ternitz wird 70. Derzeit läuft eine Generationsablöse. Und die Sportler benötigen andere Trainingsräume. Der BC Ternitz vollzieht eine Generationsablöse. Islam Paragulgov wurde an Stelle des BC Ternitz-Urgestein Josef Koglmüller Obmann. Und auch Maximilian Ak und Maleen Hajek rückten in den Vorstand auf. Mit seinen 70 Jahren – nächsten Monat steht dem Boxclub Ternitz das Jubiläum ins Haus – zählt der Club zu den ältesten Vereinen der Stadt. Wie jeder Verein...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Unser App-Tipp der Woche "NOOM" ist eine App zum Ernährungsmanagement. Sie hilft mit der entsprechenden Motivation beim Abnehmen, beim Training und bei der Ernährungsumstellung.
22

App-Tipp
NOOM – Gewichtsverlust & Mehr

APP TIPP. Noom ist eine Diät-App. In der kostenlosen Version kann man seine Ernährungsgewohnheiten notieren und selbst im Auge behalten. Bei der kostenpflichtigen bekommt man einen persönlichen Gesundheitscoach. Noom - die etwas andere Art abzunehmen NOOM ist einerseits eine App für den Gewichtsverlust. Andererseits ist Noom aber auch ein Konzept zum Abnehmen und zur Ernährungsumstellung. Nach der Eingabe der Basisdaten kann man mit NOOM schon loslegen: Man trackt sein tägliches Essen: Vom...

  • Tirol
  • Sabine Knienieder
1 2

Ernährungsbericht
Mehr zu Obst und Gemüse greifen

Der aktuelle Ernährungsbericht zeigt: Österreicher verspeisen nur die Hälfte der empfohlenen Menge an Obst und Gemüse. OÖ (jmi). Das weiß mittlerweile jedes Kind: Fünf Portionen Obst und Gemüse – also an die 650 Gramm – sollen am täglichen Speiseplan stehen. Bei Herr und Frau Österreicher ist es aber nicht einmal die Hälfte. Der aktuelle Ernährungsbericht 2017, der beim diesjährigen Ernährungsforum Eferding präsentiert wurde, zeigt: Nur zwei Portionen Obst und Gemüse werden im Schnitt...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Lag mit 7 oder 13 Jahren oder im frühen Erwachsenenalter Übergewicht vor, bestand ein erhöhtes Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken.

Studienergebnis
Hohes Diabetesrisiko bei Übergewicht in der Jugend

Die Ergebnisse einer Auswertung aus Dänemark zeigen, wie wichtig es für die spätere Gesundheit ist, gegen Übergewicht im Kindes- und Jugendalter anzugehen. Denn wer als Kind übergewichtig ist, hat ein erhöhtes Risiko später an Diabetes zu erkranken. Jungen, die vor dem Alter von 13 Jahren erfolgreich Gewicht abnehmen und Normalgewicht erreichen konnten, wiesen das gleiche Diabetes-Risiko wie Jungen auf, die niemals übergewichtig waren. Die Studie wurde auf der Seite des...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Das Projekt „Balu“ startet im Herbst. Am Montag, 28. Oktober 2019, 18 Uhr gibt es dazu einen Elterninformationsabend im Ambulatorium St. Isidor 6 in Leonding.
2

Projekt von Caritas und Hofer
"Balu" hilft Kindern und Jugendlichen beim Abnehmen

Das Caritas-Projekt „Balu“ hilft übergewichtigen Kindern und Jugendlichen mit und ohne Beeinträchtigung beim Abnehmen. Die Hofer KG unterstützt im Rahmen ihrer Nachhaltigkeitsinitiative „Projekt 2020“ das zehnmonatige Gesundheitsprogramm. OÖ. Bereits seit 2016 unterstützt die Hofer KG das Gesundheitsprogramm für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre im Rahmen der Nachhaltigkeitsinitiative „Projekt 2020“. Das Gesundheitsprogramm „Balu“ der Caritas für Menschen mit Beeinträchtigungen zeigt...

  • Perg
  • Ulrike Plank
SPÖ Tirol-Dornauer sieht besonders in den sanierungsbedürftigen Brücken auf der Brennerstrecke eine Gefahr und fordert deshalb eine Gewichtsbeschränkung für LKW.

Brenner Transit
Dornauer fordert 28 Tonnen-Beschränkung für Brenner

TIROL. In Sachen Transit meldet sich nun auch der Tiroler SPÖ-Chef und Klubobmann Dr. Georg Dornauer zu Wort. In seinen Augen gab es in den letzten Jahren keine spürbaren Maßnahmen, deshalb fordert er nun eine 28-Tonnen-Beschränkung für den Brenner. Mit dem "nötigen Mut" ist eine derartige Beschränkung möglich.  "Situation am Brenner ist prekär"In den kommenden Monaten prophezeit Dornauer eine prekäre Situation am Brenner. Besonders verweist er auf die 13 Teilbrücken, die Teil der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Geschützt in seinem Velomobil: Walter Schwingersbauer.
3 4

Mobilität
Das Velomobil rollt durch die Stadt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das Gefährt, womit der Neunkirchner Walter Schwingersbauer zur Arbeit pendelt, fällt einfach auf. Ideal fürs Pendeln "Es störte mich, dass ich die kurze Distanz zur Arbeit – ca. 4,5 km – bei Schlechtwetter oder Kälte bisher mit dem Auto zurückgelegt habe. Dann stand das Auto ungenutzt herum, bis ich wieder heim fuhr", erzählt Walter Schwingersbauer, warum er sich nach einer Alternative zu typischen Pkw umsah. Bei seinen Recherchen stieß er auf das sogenannte Velomobil:...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Der Nährstoff- und Sportmediziner Dietmar Rösler hat seine Ordination in Tamsweg.
1

Rundum gesund
Bewegen, Zucker meiden, gut essen

Der Nährstoff- und Sportmediziner Dietmar Rösler verrät, was dem Körper gut tut. LUNGAU. Welche Hauptursachen für Übergewicht sehen Sie? DIETMAR RÖSLER: "Erstens die nicht ausreichende tägliche Bewegung: Die 'magische Marke' von 10.000 Schritten pro Tag erreichen die Wenigsten. Der Durchschnittsösterreicher schafft nur 700 Schritte pro Tag, was für mich beinahe an Bettlägrigkeit grenzt. Zweitens die nutriologische Entwertung unserer Nahrungsmittel: Durch Haltbarmachungsprozesse werden...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
"Mehr Energieverbrauch führt unweigerlich zur Gewichtsabnahme", sagt Nährstoff- und Sportmediziner Rösler.
1 8

Tipps
So purzeln die Kilos, die zu viel drauf sind

Doktor Dietmar Röslers Maßnahmenkatalog für den Alltag, wie der Energieverbrauch des Körpers steigt. LUNGAU. "Die Mitochondrien sind unsere ureigene Gesundheits- und Lebensversicherung", weiß der Nährstoff- und Sportmediziner Dietmar Rösler. Er führt in Tamsweg eine Wahlarztordination und ist außerdem der ärztliche Leiter der Nutropia Pharma GmbH in Unternberg-Moosham. "Mehr Zellkraftwerke zu haben wirkt wie ein Chiptuning beim Auto", sagt Rösler. "Der Mensch kann mehr Leistung bringen...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Die Gewichtsbeschränkungen gelten auf weiteres

St. Veit
Gewichtsbeschränkungen auf beschilderten Straßen

Aufgepasst! Durch das Tauwetter ändern sich Gewichtsbeschränkungen auf St. Veiter Straßen. ST. VEIT. Seit letzter Woche gelten auf 34 Straßenzügen im Wirkungsbereich der Stadtgemeinde St. Veit die Gewichtsbeschränkungen infolge Tauwetter. Je nach Straßentyp sind Beschränkungen für 3 Tonnen und 6 Tonnen höchstzulässiges Gesamtgewicht erlassen worden. Die Gewichtsbeschränkungen, die mittels Verkehrszeichen direkt bei den Straßen kundgemacht werden, gelten – je nach Witterung – bis auf...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Das Krapfen-Testlabor von Dr. Marmeladinger wurde aus Sicherheitsgründen im Freien aufgebaut.
1 7

Test
Faschingskrapfen im Test

Hauptnahrungsmittel aller Faschingsnarren ist wohl der Krapfen. Die Bezirksblätter haben sich im Pongau durchgekostet. PONGAU. Ein Fasching ohne das in fett gebackene Germgebäck mit Marillenmarmelade und Staubzucker ist undenkbar. Kenner haben schon bemerkt, wir sprechen von den Faschingskrapfen. Professionell getestet Die Bezirksblätter Pongau haben sich sechs Krapfen aus verschiedenen Bäckereien besorgt und diese höchst professionell getestet. Unsere Redakteurin – im zweiten...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Viele Dächer wurden nach den Schneefällen geräumt. Wie groß die Schneelast ist, lässt sich berechnen.
3

Wichtige Vorsichtsmaßnahmen
Schnee und Eis am Dach: Das ist jetzt zu beachten

Den vielen Schnee einfach genießen, oder muss man gerade jetzt bestimmte Dinge beachten: Wir sagen es Ihnen. AUSSERFERN (rei). Die ausgiebigen Schneefälle sind fast schon vergessen, und damit die vielen Probleme, die damit verbunden waren. Nun überwiegt die Freude an der tiefwinterlichen Landschaft. Der Blick nach oben lohnt sich! Ganz verdrängen sollte man allfällige Gefahren, die vom vielen Schnee ausgehen können, nicht - ganz speziell dann, wenn der Schnee auf den Dächern liegt....

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
156

Silvester-Bowl
Football-Action in Payerbach zum Jahresausklang

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein körperbetontes freundschaftliches Football-Match lieferten sich am 31. Dezember die Payerbacher Wölfe und die Küber Krokodile. Sie sehen Fotos vom ersten Viertel des Spiels, in dem die Wölfe in Führung gingen. Endstand: 33:18 für die Wölfe. "2017 gewannen die Küber Krokodile mit 29:28", erinnert sich Jochen Bous von den Wölfen. Der eher kleine Roster der Wölfe mit 17 Spielern gegenüber den Krokodilen mit 28 Spielern war den Wölfen offenbar Motivation genug, um den...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Familienvater Edi Baumgartner weiß, dass er im Kofferraum viel zu viel mitschleppt: "Werde es demnächst aussortieren."

Steig ein: Kampf gegen die Spritfresser

Kofferraum, Klimaanlage falscher Reifendruck kosten Sie bares Geld. Dabei wäre Spritsparen oft so einfach BEZIRK MELK. Sie sind klein, hinterhältig und manchmal sogar unsichtbar. Und doch kosten sie jeden Autofahrer eine Menge Geld: die Spritfresser. Die Klimaanlage zum Beispiel braucht bis zu 1,8 Liter pro 100 Kilometer zusätzlich. Also ruhig mal ausschalten, wenn Sie nicht schwitzen. Je niedertouriger Sie fahren (2.000 Umdrehungen/min reichen), desto mehr sparen Sie – bis zu 30 Prozent....

  • Melk
  • Daniel Butter
Selbst gekochtes schmeckt nicht nur besser, sondern ist auch wesentlich gesünder als Fertigprodukte aus dem Supermarkt. Und auch gegen eine gesunde Jause spricht nichts!
1 1

Der Methusalem Code – Teil 5: Du bist, wie du eben isst

Bei der Ernährung wimmelt es von falschen Ratschlägen. Einige sind lebensgefährlich. Kaum ein Bereich der Wissenschaft hat sich derart schamlos ihren Geldgebern angedient wie die Ernährungswissenschaft. Seit Jahrzehnten versteht sich ihre Elite als Handlanger der Nahrungsmittelindustrie. Manche ihrer Richtlinien zur „gesunden Ernährung“ sind schlicht gemeingefährlich. Die katastrophalen Folgen ihrer Ratschläge sieht man am besten in den USA, wo die Kumpanei zwischen Wissenschaft, Industrie und...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
Diäten sind in erster Linie eine Frage der Gesundheit.

Diät? Vernunft statt Wahnsinn

Das Thema Wunschgewicht ist eine heikle Angelegenheit. Wie sollte ein Mensch aussehen, wie kann er das erreichen und möchte er überhaupt so aussehen? Fragen rund um das Körpergewicht prägen bislang das noch junge 21. Jahrhundert. Einerseits werden jene Forderungen stets lauter, wonach Menschen sich für ihren Körper nicht schämen und zu eventuellem Übergewicht stehen sollten. Andererseits propagieren die Popkultur sowie soziale Medien scheinbar mit großem Erfolg ein extrem schlankes Körperideal....

  • Michael Leitner
4

Utzenaicher speckt ordentlich ab
Vom Schwergewicht zur Pferdelunge

95 Kilogramm hatte Stephan Kirchberger im Jahr 2014 auf den Rippen, bevor ein „blöder Spruch“ eine große Wende in seinem Leben einleiten sollte. Stephan lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Utzenaich, raucht und genießt das Leben. An Sport denkt der damals 38-Jährige nicht wirklich. In seinen Jugendjahren hatte er in Utzenaich Fußball gespielt, aber das war es dann auch schon mit Sport. Stephan kam über die Jahre auf 80 Kilogramm und fühlte sich eigentlich nicht unwohl. Kurz bevor seine...

  • Ried
  • Mario Friedl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.