Mönichkirchen
Frau (41) verunglückt in Kletterpark

BEZIRK NEUNKIRCHEN. An einer Kletterwand in einem Kletterpark im Gebiet Mönichkirchen dürfte eine Burgenländerin aus unbekannter Ursache die Karabiner falsch eingehängt haben. Als sie offenbar neben einen Tritt stieg, stürzte die 41-Jährige aus sechs Metern Höhe ungebremst auf den Waldboden gestürzt. "Anwesende Personen setzten umgehend die Rettungskette in Gang. Die Frau wurde nach der Versorgung durch Rettungskräfte vor Ort mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 16 in das Krankenhaus Oberwart geflogen", berichtet die Polizei.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen