Neunkirchner Fabriksgasse soll einen kuriosen Abschneider bilden

Bürgermeister Herbert Osterbauer glaubt nicht, dass Autofahrer den Ampeln über die Fabriksgasse ausweichen.
  • Bürgermeister Herbert Osterbauer glaubt nicht, dass Autofahrer den Ampeln über die Fabriksgasse ausweichen.
  • Foto: Santrucek
  • hochgeladen von Thomas Santrucek

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zu schnell, zu laut und zu viele Autofahrer sollen derzeit durch die Neunkirchner Fabriksgasse brettern. Diese Wahrnehmung machte zumindest ein Neunkirchner und liefert auch eine, etwas kurios anmutende, Erklärung für das vermehrte Verkehrsaufkommen in der schnurgeraden Fabriksgasse. Demnach würden die Autofahrer auf diese Weise die vielen B17-Ampeln umfahren wollen. Eine Argumentation, die ÖVP-Bürgermeister Herbert Osterbauer ein wenig sprachlos macht: "Das kann ich mir nicht vorstellen", so der Stadtchef.

Autor:

Thomas Santrucek aus Neunkirchen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

3 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.