Bezirk Neunkirchen/Wiener Neustadt
Zirkus Frankello braucht dringend Hilfe

… die unterhaltsamen Clowns ...
3Bilder
  • … die unterhaltsamen Clowns ...
  • Foto: Circus Frankello
  • hochgeladen von wilfried scherzer

Die Zirkusfamilie Frank und ihren Circus Fankello kennen wir von den Gastspielen in Neunkirchen. Mit viel Engagement und finanziellem Aufwand wurde das Programm für die heurige Saison zusammengestellt und gerade als die Gastspiele in Wien hätte beginnen sollen, kamen die Corona-Einschränkungen. Das hat die Zirkusleute mit aller Härte getroffen. Keine Vorstellungen bedeutet keine Einnahmen. 25 Menschen und 35 Tiere sind derzeit im Wintercamp in Wiener Neustadt. Sie wissen nicht, wie es weitergehen soll.

… die unterhaltsamen Clowns ...
  • … die unterhaltsamen Clowns ...
  • Foto: Circus Frankello
  • hochgeladen von wilfried scherzer

Viele haben ja selbst mitgezittert, geklatscht und gelacht, wenn die ArtistInnen und ihre Tiere bei den Gastspielen in Neunkirchen am Spitz aufgetreten sind.
“Wir haben unsere Zeltanlage in Wien so rasch wie möglich abgebaut und sind in unser Winterquartier in Wiener Neustadt gezogen”, schildert Sandra Frank, “Hier wollen wir uns, den Vorgaben der Regierung entsprechend, zurückziehen und unsere Tiere bestmöglich versorgen. Doch unsere Produktion hat fast alle Reserven verbraucht. Wir können nicht spielen, haben keine Einnahmen. Unsere Zukunft ist ungewiss.”

Zirkuskunst seit über 200 Jahren

oder die Zusammenarbeit von Mensch und Tier. Das Zirkusleben ist voller Anstrengungen. Jetzt gefährdet das Corona-Problem den Circus Frankello.
  • oder die Zusammenarbeit von Mensch und Tier. Das Zirkusleben ist voller Anstrengungen. Jetzt gefährdet das Corona-Problem den Circus Frankello.
  • Foto: Circus Frankello
  • hochgeladen von wilfried scherzer

Direktor Edmund Frank stammt aus einer über 200 Jahre alten Zirkusdynastie und betreibt mit seiner Familie bereits in der neunten Generation Zirkus. Mit seiner Gattin Heidi, die ebenfalls aus einer Zirkusfamilie stammt, gründete Edmund 1976 seinen Circus Frankello. Mit über 40 Wagen, Mitarbeitern und Tieren reist der Zirkus von Ort zu Ort und zeigt sein neues Programm – ein Fest für die Sinne für Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Apropos Tiere: Die Käfigwagen, wie man sie vor früher kennt, wurden von moderner Tierhaltung mit viel Auslauf abgelöst, Die Vorführungen entsprechen den natürlichen Gewohnheiten der Tiere und werden ohne Zwang und Gewalt, aber mit viel Empathie und Einfühlungsvermögen trainiert.

Der Zirkus braucht Ihre Hilfe

Der Circus Frankello hofft jetzt auf die Unterstützung durch die Bevölkerung.
Kontakt für Geld- oder Sachspenden (Tierfutter) - Sandra Frank: 0664-970 1514 oder post@frankello.de

Unterstützungskonto: IBAN: AT73 6000 0401 1007 5890 – BAWAG WN – Sandra Frank

Alles über den Circus Frankello finden Sie auf der Homepage: https://www.frankello.de/

TOP Gewinnspiel

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
2 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

3 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Der Spielplatz ist oft die einzige Möglichkeit für Kinder, um sich an der frischen Luft so richtig auszutoben.
2

Fokus Familie
Spielplätze in Niederösterreich auf einen Blick

Kinder wollen bespaßt werden und das fällt in den eigenen vier Wänden oft schwer. Wenn das Spielzeug daheim zu fad und der eigene Garten zu klein geworden ist, dann führt der Weg oft zum nächstgelegenen Spielplatz. NÖ. Während Corona ist vielen von uns die sprichwörtliche Decke auf den Kopf gefallen. Unseren Kleinsten geht es da ähnlich. Daher wollen wir auch unseren Jüngsten etwas Abwechslung bieten. Wir haben Niederösterreichs Spielplätze für dich in einer Karte zusammengefasst. Hier kannst...

Aktuell


Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen