8:1-Kantersieg für U19-Kickerinnen

Österreichs U19-Fussballerinnen jubeln gemeinsam mit den Ballmädchen aus Bad Erlach
106Bilder
  • Österreichs U19-Fussballerinnen jubeln gemeinsam mit den Ballmädchen aus Bad Erlach
  • hochgeladen von Michael Strini

Das U19-Mädchennationalteam von Irene Fuhrmann startete am Dienstagabend in die 1. Qualifikationsrunde zur U19-Fußballeuropameisterschaft 2016 in der Slowakei. Der Gruppensieger steigt in die Elite-Runde, die im Frühjahr 2016 ausgetragen wird, auf.
Gegnerinnen der Österreicherinnen sind Albanien, Schottland und die Ukraine. Alle drei Spiele werden in Bad Erlach ausgetragen.

Kantersieg zum Auftakt

Gegen Albanien als klarer Favorit ins Spiel gehend, übernahm die Mannschaft von Teamchefin Irene Fuhrmann sofort das Kommando und ging bereits nach fünf Minuten durch einem Kopfball von Sarah Lackner nach Naschenweng-Corner in Führung. Neun Minuten später war es wieder die Innsbruck-Stürmerin, die nach einem Gestocher nach einem weiteren Eckball das Runde über die Linie bugsierte.
Österreich drückte weiter, doch die albanische Defensive konnte große Chancen verhindern. Die beste Möglichkeit fand Wasserbauer vor, doch ihr Schuss ging drüber (38.). Nach Vorarbeit von Karkac war es dann die starke Barbara Dunst, die eine tolle Einzelaktion mit einem platzierten Schuss ins lange Eck souverän abschloss (41.).

Viele Chancen nach der Pause

Auch nach Seitenwechsel lief der Einbahnfußball in Richtung Albanien-Tor weiter. Mit einem verdeckten Freistoß aus knapp 20 Metern überraschte Katharina Naschenweng die Gästekeeperin Diellza Musa (56.). Nach einem tollen Schuss der eingewechselten Sobotka, den Musa noch kurz abwehrte, erhöhte Nina Wasserbauer auf 5:0 (59.).
Nach einem Kofler-Eckball war dann Nina Wasserbauer abermals - diesmal per Kopf - zur Stelle (65.). Nach einem weiteren Eckball sorgte Dunst im dritten Versuch für das 7:0 (68.). Gut zehn Minuten später hatte sie Pech. Nach einer tollen Kombination und Einzelaktion traf sie aus spitzem Winkel nur die Stange (79.). Österreichs Team hatte dann auch weitere Möglichkeiten, ehe der einzige Konter Albaniens in der 85. Minute zum Ehrentor von Ambra Gjegji reichte.
Den Schlusspunkt setzte dann wieder Sarah Lackner in Minute 90. Damit schaffte Österreich einen guten Start und auch einen Torepolster. Schottland besiegte zuvor die Ukraine mit 3:2.
"Es war ein gelungener Auftakt in die Qualifikation, wobei wir das ein oder andere Tor auch noch mehr hätten erzielen können. Das Gegentor ist ein wenig ärgerlich, aber im großen und ganzen bin ich sehr zufrieden mit der Leistung und dem guten Start.", so Irene Fuhrmann.

Wadenbeinbruch von Yilmaz

Großes Pech hatte die junge Ece Yilmaz. In der 68. Minute für Julia Kofler eingewechselt, verletzte sie sich in ihrer ersten Aktion nach einem Foul schwer. Sie erlitt dabei einen Wadenbeinbruch und fällt somit über einige Zeit aus. In diesem Sinne Gute Besserung, Ece!

Österreich: Grössinger – Hamidovic, Egretzberger, Kofler (68.Yilmaz, 74.Zimmerebner), Naschenweng – Dunst, Feric, Aufhauser, Karkac (46.Sobotka) - Lackner
Albanien: Musa (72.Raxhimi); Kadolli, Aliu, Franja, Lipa, Shega, Domi (56.Zeka), Muja, Elezaj (33.Koldashi), Gjegji, Behluli
Tore: Lackner (5.,14.,90.), Dunst (41.,68.), Naschenweng (56.), Wasserbauer (59.,65.)

Weitere Spiele

Am Donnerstag, 17. September, folgt das Spiel gegen die Ukraine um 18 Uhr. Am Sonntag, 20. September, spielt Österreich um 17 Uhr gegen Schottland. Beide Spiele finden in Bad Erlach statt.

Mehr zum Thema "Frauenfussball in Österreich" findest du hier.
Wo: Stadion, List-Straße, 2822 Bad Erlach auf Karte anzeigen
Autor:

Michael Strini aus Oberwart

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.