28.03.2016, 00:00 Uhr

Völkerverständigung auf afghanisch

Über ein Fest zum Kennenlernen.

Spontan wurde ein Frühlingsfest (im kleinen Kreis) im Ternitzer Flüchtlingsheim für jugendliche Flüchtlinge organisiert. Sprachlich trennen uns Österreich von den jungen Flüchtlingen (überwiegend aus Afghanistan) Welten. Da weiß man dann so verbindende Dinge wie Essen zu schätzen. Und beim Abbauen von Fremdenängsten hilft der gemeinsame Schmaus auch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.