Alles zum Thema Nachgeschenkt

Beiträge zum Thema Nachgeschenkt

Leute
Dagmar Knoflach-Haberditz

Nachgeschenkt
Einen Ort zum Großwerden

Auch wenn die Jugendjahre nicht lange dauern und der Ernst des Lebens meist viel zu schnell zur Tür herein kommt, sollten Jugendliche dennoch die Möglichkeit haben, diese Jahre so gut es geht auszukosten. Wenn eine Gemeinde die Mittel zur Verfügung stellt, für Jugendliche einen Raum einzurichten, an dem sie sein können, sich selbst finden können und dort geschützt, aber doch unter sich sein können, dann kann man diesem Vorhaben nur applaudieren. Ein Vorzeigeprojekt, das gerne Nachahmer finden...

  • 19.04.19
Leute
2 Bilder

Nachgeschenkt
Mit viel Begeisterung für den Nächsten einsetzen

Der Wissenstest der Jugendfeuerwehren war in erster Linie natürlich ein Beweis dafür, dass die Jugendlichen wissen, wovon sie reden. Sie kennen sich mit dem Feuerwehrwesen aus. Doch es war noch etwas Anderes, das sie an diesem Tag bewiesen haben. Es geht nicht nur um Wissen, sondern auch um Begeisterung und Teamwork. Was ihnen von ihren Betreuern und Kameraden in den aktiven Feuerwehren vorgelebt wird, setzen die Jugendlichen auch ihren ihren Gruppen um. Hochachtung vor ihrem Enthusiasmus und...

  • 24.03.19
Leute

Kommentar
Erhebender Abend zum Jahresausklang

Mit Volksmusik und Klassik hat Sepp Radauer mit seinem Ensemble einmal mehr das Publikum begeistert. Besonders Julia Gschnitzer, eine charismatische Schauspieler-Legende, beeindruckte mit ihrer Kunst der Rezitation. Auch heuer sorgten stimmungsvolle Musik und die Preußler-Geschichte für einen erhebenden Jahresabschluss im Diabelli-Reigen. Ein viel versprechendes Programm gibt es auch 2019, das sich vor allem – wie künstlerischer Leiter Friedl Kasparek verriet – Komponistinnen wie Clara Schumann...

  • 04.01.19
Leute
2 Bilder

Nachgeschenkt
Wo Lehrlinge sind, geht die Post ab

Es mag jetzt wie ein Klischee klingen, aber dort, wo Lehrlinge unterwegs sind, ist immer was los. Und ich rede jetzt nicht nur vom Arbeitsplatz, sondern auch abseits, bei Veranstaltungen, Events und Feiern. Der/die typische Lehrling von heute engagiert sich sozial, ist gesellig und geht offen auf die Mitmenschen zu. Mag sein, dass Sie jetzt das Gefühl haben, ich werfe alle in einen Topf, doch wenn man sich diese Zeitung ansieht, wird diese Annahme bestätigt. Und daher komme ich immer wieder...

  • 01.10.18
Leute
Dagmar Knoflach-Haberditz

Publikumsmagnet Sommerfrische

KOMMENTAR Die ganze vergangene Woche war der Tross der ORF Radio Tirol Sommerfrische im Bezirk Schwaz unterwegs. Von zentral gelegenen Stationen wie bei der DAKA in Schwaz oder am Zillertalbahnhof in Jenbach bis hin zu den entlegensten Winkeln wie dem Zillergrund, am Hecherhaus oder in Hochfügen begaben sich dabei die zahlreichen Sommerfrischler. Das Interesse der Menschen aus dem ganzen Land ist groß, auch von weit her nützen viele die Gelegenheit, das eigene Land kennen zu lernen. Das...

  • 31.07.18
Lokales

Nachgeschenkt

Die Latte liegt wirklich hoch Kompliment! Was da in Lechaschau alles geleistet wurde, muss man erst einmal hinbekommen. Rund 600 Helfer waren notwendig, um das Riesenfest in der flächenmäßig kleinsten Gemeinde des Bezirks abzuwickeln. Nur gut, dass Lechaschau dafür bei der Einwohnerzahl zu den Top-Gemeinden im Bezirk gehört. Ohne Helfer aus anderen Gemeinden wäre es dennoch nicht gegangen. Aber die "Latte liegt hoch!" Nicht erst seit diesem Bundesmusikfest. Es zeichnet sich seit Jahren ab, dass...

  • 16.07.18
Lokales

Wenn`s ums Geld geht

Glanzvolle Premiere für die Sommersaison. Eine bekannte und auch beliebte Operette von Franz Lehár, die zwar nach einem bestimmten Muster läuft jedoch für beste Unterhaltung sorgt. Da gibt es jede Menge Intrigen und Liebeleien grad wenn es ums Geld geht. Zwar wurde die Handlung etwas „modernisiert“ – jedoch für diverse Lacher war gesorgt. Klar, dass am Ende die beiden Hauptdarsteller sich aus den Wirren befreien und miteinander glücklich zusammen kommen. Was doch alles durch Diplomatie...

  • 25.06.18
Leute

Kapelle Goldegg überraschte die Jubilare

Neun Musikkapellen feierten gemeinsam mit der "Stürmischen Böhmischen" und dem Schnalzerverein Pfarrwerfen deren Jubiläen am Freitag. Zu einem Überraschungsauftritt hat sich die Goldegger Trachtenmusikkapelle entschlossen. Trotz deren Ausrückung mit Bischofsempfang und Florianifeier – ebenfalls am Freitag – kamen die Goldegger um 22 Uhr zur Feier ins Bierzelt nach. Eine schöne Überraschung, vor allem auch für Markus Mayr, Mitglied der "Stürmischen Böhmischen" sowie der Trachtenmusik...

  • 07.05.18
Leute

Und warum? Weil sie es noch können!

Der letzte Schnee im Pongau wird für schräge Aktionen genutzt. In Gastein wird Skifahren und Golfspielen kombiniert und in Obertauern wird auf der Piste nach Schätzen gegraben. Und warum? Weil es beide Skigebiete können! Bei Top-Pistenbedingungen halten Obertauern bis 1. Mai und Sportgastein bis 22. April ihren Liftbetrieb noch aufrecht. Wer also noch nicht genug von der Saison hat, kann sich hier weiter austoben. Und keine Sorge, Obertauern und Sportgastein lassen Sie auch ohne Schaufel und...

  • 16.04.18
Leute

Idealer Abschluss für eine super Saison

Heuer wurde der "World Skitest" für Alpin Ski zum ersten Mal in St. Johann Alpendorf ausgetragen. Viele aktuelle und ehemalige Weltcup-Stars waren gekommen, um die neuen Modelle für die Saison 2018/2019 zu testen – eine tolle Möglichkeit für das Skigebiet, sich zu präsentieren und mediale Aufmerksamkeit zu erhalten. Tolles Wetter und Top-Bedingungen begeisterten die Teilnehmer. Ein idealer Abschluss für eine super Saison in Alpendorf und gleichzeitig gute Werbung für den Winter...

  • 09.04.18
Leute
Dagmar Knoflach-Haberditz

Wo Handwerkskunst noch etwas zählt

KOMMENTAR Gott sei Dank gibt es sie noch, die kleinen Märkte, bei denen man noch Handgemachtes erstehen kann. Und Gott sei Dank gibt es auch viele Menschen, die das Handwerk noch zu schätzen wissen. Nicht jeder kauft nach "Made in China" ein und freut sich, wenn es Möglichkeiten gibt, von regionalen Produzenten einzigartige Gegenstände zu erstehen. Auch hier gilt: Angebot folgt der Nachfrage und wenn es mehr Menschen gibt, welche solche Märkte unterstützen, wird es sie auch weiterhin noch...

  • 09.04.18
Leute

Bergbahnen neu kennenlernen

Für das Dorfgasteiner Gondeldinner mussten 1.100 Weingläser, 1.360 Teller und 3.400 Besteckteile in und aus den 120 Gondeln bewegt werden. In der Talstation wurde in die fahrenden Gondeln ein viergängiges Menü jongliert. Die logistische Herausforderung der Veranstaltung ist enorm, trotzdem springen immer mehr Bergbahnen auf diesen Event auf. Der Erlebnisfaktor ist für Touristen wie Einheimischen enorm – so kann man die Bergbahnen von einer ganz neuen Seite kennenlernen.

  • 19.03.18
Leute

Durch den Skitourenwinter begleitet

Kommentar Ob Saalfelden-Leogang, Uttendorf/Weißsee, Rauris oder Obertauern – die Bezirksblätter und skitourenwinter.com durften sich mit ihrer sportlichen Veranstaltungsreihe "Bezirksblätter Bergauf" über großartige Gastgeber und schöne Touren in diesem Winter freuen. Skitourengeher aus dem ganzen Land Salzburg kamen zusammen, um gemeinsam ihr Hobby zu teilen. Da die Veranstaltung, auch dank Atomic-Leihskitourenausrüstung, sowohl für Skitourenneulinge als auch für Fortgeschrittene geeignet war,...

  • 12.03.18
Leute

Wann ist endlich wieder Fasching?

Es hatte den Anschein, als wäre ganz Bischofshofen auf den Beinen, als der Faschingsumzug mit seinen tollen Festwagen durch das Stadtzentrum zog. Die einen waren auf den Festwagen, die anderen auf den Straßen, aber alle waren "aus dem Häuschen" wegen der bunten Veranstaltung. Auch jene, die sich selbst nicht so gerne verkleiden, waren eingeladen, dem Treiben zuzuschauen und die bunten Masken und Wagen zu bewundern. Schade eigentlich, dass der Faschingsumzug nur alle vier Jahre stattfindet,...

  • 12.02.18
Leute

Vier Lokale können mehr als eines

Gemeinsam ist man "schlagkräftiger". Das dachten sich auch die vier Lokale in Bischofshofen – Plan-B, Country Lounge, Drunter & Drüber und Limit – und gründeten die ARGE Bischofshofen, um das Nachtleben neu zu beleben. Mit vier "Runs" unter bestimmten Mottos wollen die Lokalbetreiber ihre Bekanntheit ausweiten, neues Publikum anlocken und Freunde ihrer "Partner-Lokale" auch einmal zu sich in die "Stube" lotsen. Ein kluger Schachzug mit Nachahmungswert.

  • 29.01.18
Leute

Sinnvoll, produktiv und verbindend

1.000 Jugendliche aus ganz Salzburg feierten gemeinsam den Tag der Landjugend. Im Kongresshaus St. Johann gewährten sie einen Einblick in ihr Vereinsleben. Bei den Berichten, Bildern und Videos über Workshops, Veranstaltungen, Wettbewerben und gemeinsamen Abenteuern dachten uns wir "Externen": Warum war ich eigentlich nie bei der Landjugend? Neben produktiver und sinnvoller Freizeitgestaltung bietet die österreichweite Organisation auch Plattform für Freundschaften. Hier findet bestimmt jeder...

  • 18.01.18
  •  1
Leute

Springe Open Air verbindet die Fans

Das Dreikönigsspringen verwandelte Bischofshofen auch heuer wieder in eine riesen Fanmeile. Bereits am Vortag des eigentlichen Skisprung-Events tummelten sich Fans aus allen Nationen beim bunten Springe Open Air im Zentrum. Egal welchem Landsmann die Fans eigentlich die Daumen drücken, beim Feiern waren sie keine Konkurrenten, sondern Freunde. So wurde zu denselben Liedern gesungen, mit denselben Wünschen angestoßen und im selben Stil getanzt. Das Springe Open Air verbindet eben die Völker.

  • 08.01.18
Leute

Konkrete Ziele setzen statt Vorsätze fassen

Wer kennt das nicht? Gute Vorsätze sind im neuen Jahr schneller vergessen, als sie im alten Jahr gefasst wurden. Experten sagen, das liege häufig daran, dass ein Vorsatz immer etwas Unverbindliches, ein Vorhaben, ein Wunsch sei. Daher solle man sich besser Ziele setzen als Vorsätze zu nehmen. Probieren Sie es selbst heuer einmal aus. Ist Ihr Vorsatz beispielsweise gesünder zu leben, setzten Sie sich besser folgende Ziele: Ich nehme bis zum Sommer drei Kilo ab und esse jeden Tag einen Apfel und...

  • 30.12.17
Leute

2018 soll euer aller Jahr werden

Vor dem Jahreswechsel machte sich das Partyvolk in St. Johann Alpendorf sowohl über das Wann, Wo und Wie zur Silvesterparty Gedanken, als auch über Wünsche für das neue Jahr. Sollte für die einen alles so bleiben wie es ist, streben andere nach Veränderung und Erfolg. Jene, für die es in diesem Jahr nicht so rosig lief, wünschen sich mehr Glück als 2017. Viel Spaß und tolle Erlebnisse sind ebenso Ziele mancher für das Jahr 2018. Vor allem aber wurden Gesundheit, Liebe und Frieden gewünscht –...

  • 15.12.17
Leute

Manche Geschenke sind unbezahlbar

Was wünscht sich jemand, der eigentlich alles hat? Diese Fragen stellten sich die Party-Gäte in Alpendorf. Da kommen immaterielle Wünsche wie ein Heiratsantrag, eine gute Kollegenschaft in der Arbeit oder Frieden zur Sprache. Manche Wünsche nach einer Luis Vuitton-Tasche oder einem edlen Audi unterm Weihnachtsbaum bleiben wohl Wunschträume. Für andere ist es ganz einfach: Gesundheit für die Familie. Wahre Weihnachtswünsche sind eben Dinge, die sich keiner kaufen kann – die also unbezahlbar...

  • 15.12.17
Leute

Mehr bieten als Glühwein und Kekserl

Nachgeschenkt Bei der Vielzahl an Adventmärkten, müssen sich die einzelnen Veranstalter mittlerweile viel einfallen lassen, um die Besucher anzulocken. Bad Hofgastein schafft das dieses Jahr mit einer Astrid Lindgren-Ausstellung und Kunstwerken des Londoner Spraykünstler Olivier Roubieu. Diese Alleinstellungsmerkmale garantieren dem Adventmarkt viele interessierte Besucher. Schlauer Schachzug, denn Glühwein, Kekserl und Handwerkskunst haben die Konkurrenten auch.

  • 11.12.17
Leute

"Pauschal-Danke" fürs ganze Jahr

Mit der Adventzeit beginnt auch die "Saison" der Ehrungen und Auszeichnungen. Viele Pongauer durften in den letzten Wochen nach Salzburg pilgern, um sich Anerkennung für ihre Arbeit und ihr Engagement beim Landeshauptmann höchstpersönlich abzuholen. Wohl verdient, schließlich spenden sie ihre Freizeit und ihr Herzblut für ihre Funktionen. Tatsächlich reicht es eigentlich nicht, bloß einmal im Jahr danke zu sagen. Wir hoffen also, dass die Geehrten diese Anerkennung als "Pauschal-Danke" für das...

  • 27.11.17
Leute

"Daumen hoch" für den optischen Gruselfaktor

Kommentar Die einen sagen, Halloween ist nicht unser Brauch und daher im Pongau nicht zu feiern. Für die anderen ist Halloween nicht mehr aus dem Event-Kalender wegzudenken. Man kann über die "Nacht der Geister" denken wie man will, Fakt ist aber, dass der Brauch – wie auch Fasching – kreative Höchstleistungen bei den Pongauern hervorruft. Unfassbar, welch tolle Masken sich die Gäste z.B. im Metzgerloch in Altenmarkt einfallen ließen. Für den optischen Gruselfaktor gibt's von uns jedenfalls ein...

  • 06.11.17
Leute

Bringt Weihnachtsmuffel zum Träumen

Kommentar Mit Top-Gästen kann die Zauberhafte Weihnacht in Flachau heuer wieder aufwarten. Conchita, DJ Ötzi, Semino Rossi, Uschi Glas, David Garrett und mehr werden sich am 3. und 4. Dezember im Flachauer Gutshof das Mikrofon in die Hand geben. Wer Zeit hat, bei der Aufzeichnung dabei zu sein, dem seien die Termine wärmstens empfohlen. So viel Weihnachtsstimmung wie an diesen Tagen im Gutshof, kommt im ganzen Advent nicht mehr zustande. Maroni, Punsch, Glühwein, Tannenbäume...

  • 30.10.17