27.11.2016, 11:11 Uhr

NATURDENKMAL: die Linde am Feistritzbach

Die Linde am Weg zur Burg. (Foto: Margareta Weninger)
FEISTRITZ (bs). Seit wann die Linde (Tilia) in Feistritz unter Schutz steht, ist nicht bekannt. Der Naturdenkmalsbescheid ging irgendwann in der Vergangenheit verloren, doch belegt ein Foto, das mit 'Jänner 1949' datiert ist, dass die Linde am Feistritzbach schon damals als Naturdenkmal geschützt wurde.
Die geschützte Linde neben dem Johannesmarterl auf dem Weg zur Burg Feistritz lädt Wanderer und Radausflügler zum Verweilen ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.