15.05.2018, 11:08 Uhr

Wiener Lieferwagen brauste bei Rot in die Ritter-Kreuzung: Notbremsung

Dieser Firmenwagen sorgte für eine haarige Situation in der Ritterkreuzung. (Foto: Fotograf der Red. bekannt)

Am 15. Mai, kurz vor 10.45 Uhr, ging eine heikle Situation gerade noch einmal gut.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Viel Verkehr war am 15. Mai, kurz vor 10.45 Uhr auf der B17 unterwegs. So auch zwischen den Kreuzungsknoten "Eiserne Brücke" und "Ritterkreuzung".
Der Lenker eines Lieferwagens mit Wiener Kennzeichen wollte aus Richtung Eiserne Brücke Richtung Hochhauser die Ritterkreuzung gerade übersetzen. Dabei dürfte der Fahrer völlig übersehen haben, dass er Rot hatte. Er fuhr flott in die Kreuzung ein und konnte nur mittels Notbremsung einen Zusammenstoß mit einem abbiegenden Pkw, der tatsächlich Grün hatte, verhindern. Der Lieferwagen setzte ein Stück zurück, um den Verkehr nicht zu behindern.
1
Einem Mitglied gefällt das:
12 Kommentareausblenden
11
Tarkan Kećik aus Neunkirchen | 15.05.2018 | 11:28   Melden
68.396
Thomas Santrucek aus Neunkirchen | 15.05.2018 | 12:00   Melden
180
Joni Goggl aus Neunkirchen | 15.05.2018 | 12:23   Melden
68.396
Thomas Santrucek aus Neunkirchen | 15.05.2018 | 12:24   Melden
180
Joni Goggl aus Neunkirchen | 15.05.2018 | 12:28   Melden
68.396
Thomas Santrucek aus Neunkirchen | 15.05.2018 | 12:32   Melden
180
Joni Goggl aus Neunkirchen | 15.05.2018 | 12:39   Melden
68.396
Thomas Santrucek aus Neunkirchen | 15.05.2018 | 12:41   Melden
180
Joni Goggl aus Neunkirchen | 15.05.2018 | 12:57   Melden
68.396
Thomas Santrucek aus Neunkirchen | 15.05.2018 | 13:01   Melden
180
Joni Goggl aus Neunkirchen | 15.05.2018 | 13:04   Melden
220
Mario Juterschnig aus Neunkirchen | 18.05.2018 | 16:57   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.